Media Monday #437

Schon toll. Wenn ich mal einen Tag ohne Kopfschmerzen aufwache, ist mir dafür kotzübel – der Sonntag war im wahrsten Sinne des Wortes zum Kotzen, einfach ein Scheiß-Tag. Heute geht es mir zwar schon etwas besser, aber gut ist anders… Deswegen kann ich heute nicht mein Theater-Abo wahrnehmen und muss Adoring Audience alleine in Drei … Mehr Media Monday #437

Media Monday #382

Komisches Wochenende. Freitag war ganz OK, da habe ich auch etwas geschafft, für die Schule, in der Wohnung, für den Kühlschrank. Samstag hatte ich schon wieder mit Migräne zu kämpfen und deswegen absolut nichts getan, außer auf dem Sofa rumzuliegen und Serien zu gucken. Heute, am Sonntag, ging es mir eigentlich wieder gut, dafür war … Mehr Media Monday #382

Media Monday #312

Irgendwie ein komisches Gefühl: Ich habe heute alle 69 Arbeiten im Fachabitur und Abitur Englisch nach den Sitzungen mit den Zweitkorrektoren abgegeben und die Noten eingetragen – fertig. Dann war ich heute Nachmittag so platt, dass ich erstmal vorm Fernseher eingeschlafen bin und mich dann sogar noch ins Bett gelegt habe. Und das, obwohl ich … Mehr Media Monday #312

Media Monday #247

So, das erste Ferienwochenende ist rum – und ich habe es nicht ausschließlich zum Bloggen genutzt! 😉 Nein, ich war heute (Sonntag) auch zwei Stunden auf Fototour! 🙂 Ab morgen (Montag) werde ich mich aber schon wieder ans Arbeiten machen, zwei Klassensätze Schulaufgaben (Klausuren) wollen korrigiert werden – und diesmal möchte ich ausnahmsweise mal nicht … Mehr Media Monday #247

Serien: von Point Place über Caracas nach Neuseeland

In den letzten Tagen habe ich drei Serien zu Ende geschaut (That ’70s Show), weiter geschaut (Homeland) und angeschaut (Top of the Lake). Bei Serien fällt es mir immer etwas schwer, eine Bewertung nach Punkten abzugeben, deswegen entfällt diese. Gehen wir zunächst nach Point Place: That ’70s Show (Die Wilden Siebziger), 8 Seasons (1998-2006) Als … Mehr Serien: von Point Place über Caracas nach Neuseeland