Media Monday #484

Was bei mir seit gestern los war, könnt ihr HIER nachlesen. Ansonsten geht es hier gleich mit dem Media Monday los. 1. Bei dem garstigen Wetter draußen finde ich vielleicht ja mal die Zeit, mich darüber zu echauffieren. Aber a) war hier (in Halle) wunderbarstes Wetter am Wochenende, und b) mag ich auch Nebel und … Mehr Media Monday #484

Media Monday #250

Der Media Monday wird 250 – ich mache seit #141 (fast) regelmäßig mit, kann also nicht so richtig selbst feiern… Aber herzlichen Glückwunsch an Wulf vom Medienjournal-Blog: Toll, dass du uns jeden Montag etwas zum Bloggen bietest. Ich dagegen werde mich die nächsten Wochen etwas zurückziehen. Das viele am Sitzen und Schreiben am Computer ist … Mehr Media Monday #250

Batman v Superman: Dawn of Justice (Zack Snyder, USA 2016): Kurzkritik

(enthält leichte Spoiler) „They have a cave troll!“ – Ich hörte förmlich den Widerhall von Boromirs Worten, als gegen Ende des Films ein eigens von Lex Luthor erschaffenes Monster „geboren“ wurde. Zurück nach Mittelerde damit! Nur eins der Dinge, die ich nicht an diesem Film mochte. Doch zuerst ein paar Dinge, die mir gefallen haben: … Mehr Batman v Superman: Dawn of Justice (Zack Snyder, USA 2016): Kurzkritik

The Man from U.N.C.L.E. (Codename U.N.C.L.E., Guy Ritchie, USA/UK 2015): Kurzkritik

Irgendwas stimmt nicht: schon der zweite Mann, der mich mit seinem russischen Akzent (im Englischen) ganz kirre macht. Erst Tom Hardy in Child 44 und jetzt Armie Hammer in diesem äußerst unterhaltsamen Streifen von Guy Ritchie. Dabei stehe ich eigentlich überhaupt nicht auf non-native accents, kein italienischer, spanischer oder französischer Akzent lässt mir die Knie … Mehr The Man from U.N.C.L.E. (Codename U.N.C.L.E., Guy Ritchie, USA/UK 2015): Kurzkritik