Blogparade: 10 most surprising performances

Seit meiner letzten (und ersten) selbst gestarteten Blogparade sind ca. zweieinhalb Monate vergangen – aber die Idee für die heutige habe ich sogar schon länger, nämlich seitdem ich vor etwas mehr als einem halben Jahr Brothers mit Jake Gyllenhaal, Tobey Maguire und Natalie Portman gesehen habe. Eigentlich hat mich der Film hauptsächlich wegen Gyllenhaal interessiert, … Mehr Blogparade: 10 most surprising performances

Oscar-Nominierungen: Rush geht komplett leer aus!

Ich bin enttäuscht. Nein, eigentlich bin ich geradezu wütend! Rush hat keine einzige Nominierung bekommen! Was sehe ich da: Jonah Hill wird als bester Nebendarsteller nominiert? Jaja, ich habe den Film noch nicht gesehen, aber was Daniel Brühl in Rush geleistet hat, so zu übergehen, finde ich schon schwach, um nicht zu sagen eine Sauerei! … Mehr Oscar-Nominierungen: Rush geht komplett leer aus!

Die Golden Globes 2014: Erfreuliches und Enttäuschendes

Es gab Zeiten, da habe ich die Golden Globes- und Oscar-Verleihungen live im Fernsehen verfolgt – vor 10 Jahren habe ich die Academy Awards sogar im Kino angesehen. Damals war Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs für 11 Oscars nominiert und hat auch alle 11 bekommen. Unvergessen wird für mich auch „der Morgen … Mehr Die Golden Globes 2014: Erfreuliches und Enttäuschendes

The Fifth Estate (dt. Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt; Bill Condon, USA/Belgien 2013)

Schlechtes oder gutes Timing? Innerhalb eines Jahres kommen sowohl ein Dokumentarfilm als auch ein Spielfilm über WikiLeaks ins Kino – und beide laufen bei uns in der Sneak Preview. Ersterer (We Steal Secrets: The Story of WikiLeaks von Alex Gibney) legt einen Schwerpunkt auf den größten Leak, der Wikileaks von Bradley/Chelsea Manning zugeleitet wurde, während The … Mehr The Fifth Estate (dt. Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt; Bill Condon, USA/Belgien 2013)