Media Monday #602

Der erste echte Arbeitstag des Jahres ist schon wieder ausgefallen… (siehe Nr. 6), aber so langsam geht es besser, und so kann ich euch den Media Monday jetzt schon präsentieren.

1. Was ich dieses Jahr anders machen würdewerde, wird sich noch zeigen. Ich überlege z. B. meinen Blog hier stillzulegen und auf eine reine Foto-Plattform umzuziehen, da meine Fotobeiträge hier ja wirklich nur so 5-10 Leute meiner Follower interessieren. Kaum mache ich mal bei den 5 Besten mit, bekomme ich Kommentare und Likes. Ja, ich würde ja gerne auch wieder mehr Rezensionen schreiben – und auch wieder mehr auf anderen Blogs lesen und kommentieren *mea culpa* 😳 -, aber ich bezweifle eben, dass ich das in einer Regelmäßigkeit wie früher hinbekomme. Das Fotografieren, Sichten, Auswählen, leichte Bearbeiten etc. nimmt so viel Zeit in Anspruch, die mir für lange Texte dann fehlt. Was ich sicher dieses Jahr nicht mehr mache – auch wenn mein Blog hier normal weiterläuft -, ist eine wöchentliche Foto-Reihe, für die ich dann wöchentlich Stunden über Stunden aufbringe. Vielleicht werde ich statt dessen die Foto-Prompts, die es auf Mastodon derzeit so gibt (z. B. #FotoMontag, #ThickTrunkTuesday oder #Fensterfreitag) und für die ich eh Fotos raussuche, auch hier teilen. Wer weiß, ob ich mir dadurch Zeit freischaufeln kann…

2. Gäbe es nur die Möglichkeit, um das Ende der Ferien herumzukommen… Naja, genau genommen hat mein Körper ja einen Weg gefunden (s. 6.). :-/

3. AVATAR: THE WAY OF WATER ist in der Hinsicht bahnbrechend, dass kein Unterschied mehr zwischen CGI und nicht mit dem Computer generierten Bildern bzw. Figuren festzustellen ist. Erzähltechnisch sehr weit davon entfernt, Bahnbrechendes zu leisten, aber visuell gesehen sucht der Film seinesgleichen. Man fühlt sich wie Teil einer Filmcrew bei einer Naturdoku – mittendrin in unfassbarer Schönheit.

4. Filme von oder mit Kenneth Branagh können mich begeistern (z. B. seine alten Shakespeare-Verfilmungen, THOR, BELFAST) oder zutiefst langweilen (v. a. die Remakes der Klassiker mit Hercule Poirot).

5. Der Mond ist für mich eigentlich ein Garant dafür, dass ich nach ihm Ausschau halte und in eine Art Verzückung, ja geradezu Erregung gerate, wenn ich ihn sehe.

Hier der Vollmond vom Samstag leider nicht so richtig scharf:

6. Es wäre regelrecht typisch, wenn ich am ersten Arbeitstag nach den Ferien mit Migräne aufwachen würde. Wait… Ich bin ja am ersten Arbeitstag nach den Ferien mit Migräne aufgewacht. Typisch! 😦

7. Zuletzt habe ich die erste Staffel von STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS abgeschlossen, und das war sehr spannend, weil die letzten beiden Folgen wirklich stark waren. Die 9. Folge hatte ALIEN-Vibes und in der letzten durfte Captain Pike einen weiteren Blick in die Zukunft werfen. Fantastische Star-Trek-Serie!


14 Gedanken zu “Media Monday #602

    1. Danke dir!

      Ich habe noch keine konkreten Vorstellungen. Flickr und 500px hast du mir ja schon mal vorgestellt – würde auch in meinen Fotobubbles auf Twitter und Mastodon nochmal um Rat fragen.

  1. Oh wie schade, dass du umstellen willst. Aber ich habe mich sowieso schon immer gefragt, woher du die Zeit nimmst (Arbeit, Fotos, Blog und dazwischen all die Filme und Serien schauen). Irgendwie hatten deine Tage bisher mehr Stunden als meine. Ich glaube ja deine Zeitkapsel in der du die Fotos bisher sortiert und ausgewählt hast (während die Zeit stehen blieb), ist nun defekt (oder der Stepnwolf besetzt sie die ganze Zeit). Und jetzt bleiben dir nur 24Stunden pro Tag. Sehr schade, ich habe mich immer über die Fotoreihen gefreut.

  2. Wenn du dir sicher bist, dann zieh doch um. Kannst den blog ja erstmal liegen lassen… oder halt auf „privat“ stellen. Löschen kannst ihn dann ja immer noch, wenn es sein soll.
    Instagram ist keine Option für die Bilder?

    1. Ich lehne alle „Meta“-Plattformen von Zuckerberg ab (FB, Insta, WhatsApp)… Außerdem ist mir Insta viel zu toxisch.

      Sicher bin ich mir noch nicht, bin nur irgendwie nicht zufrieden mit dem Ist-Zustand.

      1. Ok, das ist natürlich schon eine Hausnummer und schränkt die Möglichkeiten ein.

        Wenn du selber sagst, dass es dich mehr zu den fotos zieht als zu den „Blogbeiträgen“, dann solltest das auch in Angriff nehmen.

  3. Zu 1. Bitte leg dein Blog hier nicht komplett still. Das wäre so schade. Dann lieber zum Fotoblog mit gelegentlichen Film-Posts umfunktionieren.

    Zu 3. Gestern Abend bin ich über einen interessanten Artikel über „Avatar 2“ bei Vice gestoßen:
    https://www.vice.com/de/article/pkg9vy/avatar-2-ist-der-gefaehrlichste-film-des-jahres

    Zu 4. Im September kommt mit „A Haunting in Venice“ übrigens ein dritter Film mit Kenneth Branagh als Poirot. Seinen „Thor“-Film finde ich allerdings auch überschätzt. Aber allein wegen „Belfast“ verzeihe ich ihm seine schwächeren Filme. An sich ist KB auch einer meiner Lieblingsschauspieler.

    Zu 6. Gute Besserung!

    1. Danke für dein Votum fürs Bleiben. 🤗 Wenn ich bleibe, werde ich auf jeden Fall ein neues Theme verwenden, das besser für Fotos geeignet ist…

      Finde, der Artikel übertreibt schon etwas. Ja, stimmt schon im Großen und Ganzen, aber faschistoid ist schon harter Tobak, und auch, dass alle Kinogänger die „Message“ so schlucken…

      Hey, ich mag halt THOR einfach schon wegen Loki. ❤️

      Danke!

      1. Gern geschehen 😉

        Die Kritikpunkte an „Avatar 2“ aus dem Artikel muss man jetzt nicht so drastisch sehen, aber es schadet nicht, mal darüber nachzudenken, was für Konzepte/Ideologien hinter manchem Blockbuster/Filmen stehen.

        Loki ist freilich eine ungemein interessante Figur, ich würde fast sogar soweit gehen zu sagen, die interessanteste im MCU (ich habe nach „Endgame“ nicht weitergeschaut).

  4. Star Trek Strange New Worlds hat mir auch wieder sehr gut gefallen, nachdem ich mich mit Mühe durch die erste Staffel Star Trek Discovery durchgearbeitet und sie dann nicht mehr weiter geschaut habe. Diese Serie ging irgendwie nicht an mich.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..