Media Monday #564

Happy Media Easter Monday!

1. Damals, als Free-TV-Premieren noch echte Erlebnisse und Highlights waren, war ich aber auch schon darauf aus, Filme im Kino und spätestens seit 2005 in der Originalsprache zu sehen, weswegen mich diese Free-TV-Premieren von Filmen wenig gejuckt haben.

2. Gerade zu Ostern bekommt man im Fernsehen nichts mit, weil wir in unserer Familie, wenn wir an Ostern zusammentreffen, lieber Skat kloppen als vor der Glotze zu hocken.

3. Ich mag es ja grundsätzlich nicht so gerne, wenn der Fernseher als Hintergrundgeräusch läuft, während man zusammensitzt und quatscht, aber für manche Menschen ist das wohl eine lieb gewonnene Gewohnheit.

4. Nicolas Cage war mal ein Prädikat für „Massive Talent“. Nun darf er sich selbst bzw. eine fiktive Variante von sich selbst in dem Film The Unbearable Weight of Massive Talent spielen – und der Trailer hat mir sofort so dermaßen viel Lust auf den Film gemacht. Das wird ein großer Spaß! 😀

5. Ja, der Mond mit seinen Kratern sieht verdammt gut aus, aber manchmal kann es auch noch reizvoller sein, wenn er nicht komplett zu sehen ist – so wie gestern Abend beim Aufgang über der Magdeburger Börde.

6. Die Pandemie wird mir wohl auf ewig in Erinnerung dafür bleiben, wie sie neben vielem Leid, Frust und Einschränkungen, auch so wunderbare Medienformate hervorgebracht hat, wie z. B. live gestreamtes Theater, die über Videochat aufgezeichnete Serie Staged mit David Tennant und Michael Sheen (bzw. Michael Sheen und David Tennant 😀 ) und die Konzertreihe Claus dem Wohnzimmer meines Bruders, wovon nun die „Just the music“-Version des letzten Konzerts (#25) auf Youtube nachzuhören und -gucken ist. Meine Wenigkeit ist auch bei zwei Mini-Gastauftritten zu sehen… 😉

7. Zuletzt habe ich Ostern mit meinem Freund zunächst bei meiner Familie und dann bei seiner Familie verbracht, und das war wohltuend, weil wir viel gelacht, gut gegessen und wenig über die Weltlage gesprochen haben. Ein bisschen Eskapismus zu Ostern darf auch mal sein.


15 Gedanken zu “Media Monday #564

  1. Wow, was für ein Feuermond! War das eine Mondfinsternis?
    Ich habe mich beim Spaziergang am Ostersonntag im Park auch ein ganz klein wenig am Fotografieren versucht. Siehe das Bild in meinem Media Monday.

    Wann gibt es ein neues Video von The Sisters and the Brothers? 😉

    1. Nee, war keine Mondfinsternis. Vorteil vielleicht, dass wir auf dem platten Land waren… 🤷🏼‍♀️ Aber war echt der Hammer!

      Wegen The Sisters and the Brothers kann ich leider kein neues „Release-Datum“ nennen… 😉

  2. Skat kloppen. Das waren noch Zeiten… Hab bestimmt über 10 Jahre nicht mehr gespielt…
    Coole Bilder hast du da gepostet. 🙂
    Das hasse ich, wenn der Fernseher im Hintergrund läuft, obwohl keiner guckt.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..