Media Monday #563

FERIEN!!!!!!! 🙂 🙂 😀 Enough said – hier mein Media Monday.

1. Sich bei dem, was in der Welt so passiert, mit so trivialen Dingen wie Filmen oder Serien zu beschäftigen, ist letztlich wohl notwendig, um nicht an der Welt zu verzweifeln.

2. Es mag ja ein ziemlicher Aufreger sein, wenn Mario Barth ein 44-minütiges Video über seinen Rauswurf aus einem Zug der Deutschen Bahn (wegen Missachtung der Maskenpflicht) ins Netz stellt, aber die Reaktion der Deutschen Bahn auf Instagram (?) war der perfekte Konter:

3. Fotografieren ist ein wenig wie eine selbstverordnete Auszeit, denn dabei kann ich einfach perfekt abschalten. Die Tatsache, dass ich in den letzten Wochen relativ wenig zum Fotografieren gekommen bin, zeigt, wie wenig Auszeiten ich mir genommen hatte. Hier immerhin ein paar Fotos aus Paris (und mehr Fotos von der Sense8Con3 gibt es HIER):

4. Ich könnte mir ja richtig gut vorstellen, dass es ein paar von euch freuen wird zu erfahren, dass mein Freund – der Stepnwolf – im August seinen Wohnsitz von Halle (Saale) nach München verlegen wird, und wir dann zusammenziehen werden. 🙂 ❤ 🙂

5. Sollte sich mal die Möglichkeit oder Chance ergeben, dass ich Timothée Chalamet doch noch live auf der Bühne erlebe (ich hatte ein Ticket für April 2020 😥 ), werde ich jubeln – und hinterher meine Schüler*innen neidisch machen, wenn ich mit glühenden Wangen davon erzähle… 😳 😀 😎

6. M. Night Shyamalan macht einfach immer wieder Filme, die mir – entgegen vieler Kritiker*innen und weiter Teile des Publikums – hervorragend gefallen. Zuletzt habe ich mich gefreut, dass meinem Freund dessen neuester Film OLD ebenso gut gefallen hat wie mir.

7. Zuletzt habe ich festgestellt, dass ich eine wichtige Fedcon bei meinem Lieblingsmotive-Beitrag #13 vergessen habe 😳 😥 , und das war höchst ärgerlich und enttäuschend, weil das zum einen ein richtiges Con-Highlight war, da es wie eine große Battlestar-Galactica-Reunion war, und zum zweiten meine Fotos auch ziemlich gut sind. Immerhin hatte ich damals einen Beitrag zur Con gepostet, auf den ich an dieser Stelle nochmal hinweisen möchte.


16 Gedanken zu “Media Monday #563

  1. Zu 2. Dieses „Vorkommnis“ habe ich gestern Nachmittag als „Breaking News“ auf mein Handy bekommen. Vielleicht war es ein plumper Versucht von Mario Barth sich als „performance artist“ oder Rebell ins Szene zu setzen. Nächster Halt: Dschungelcamp 😉

    Zu 4. Da könnte man euch ja mal gemeinschaftlich in München treffen. So reinzufällig 😉

    In Paris war ich vor zehn Jahren für fünf Tage. Das war meine vorletzte Auslandsreise.

  2. Perfekter Konter von der DB. Barth ist eh ein Idiot. Quatsche seit Jahren die gleichen Etüden. Wundere mich immer wieder, dass da überhaupt noch einer hingeht.
    Der kleine Dackel zieht nach München? Dann hoffe ich, dass wir uns mal treffen 🙂 Dann hoffe ich mal, der wahrscheinliche Jobwechsel funktioniert auch.
    Ich mag Night Shyamalans Filme auch sehr.

  3. Meine allerbesten Glückwünsche zu 4) und zu euch beiden…
    Ein Treffen wäre schick ….

    LG
    Ulrike

    PS: 5) wäre ja etwas für mich. Wusstest Du, dass er am gleichen Tag wie ich Geburtstag hat?

  4. Oh, wie schön, dass sich Stepnwolf nach München begibt! Das hatte ich in seinem Artikel ja schon vermutet. Freut mich sehr für euch beide. Sehr cool! 😄

  5. Na, da drücke ich euch die Daumen, wenn der Stepnwolf nach Bayern zieht. Wenn wir irgendwann wieder im Lande sind, kommen wir sicher mal bei euch vorbei. So südlich vom Weißwurst-Äquator sind wir ja selten. 😉

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..