Fotografie: Lieblingsmotive #4 (Lost Places)

Ich habe zwar das Gefühl, ich verbrate meine besten Motive schon gleich am Anfang, aber heute muss ich einfach auch pragmatisch sein, da ich nicht viel Zeit zum Zusammensuchen von passenden Fotos habe. Deswegen also heute schon die Lost Places, deren Reiz ich vielleicht schon länger verspürt habe, aber fotografisch erst 2020 so richtig in meinen Fokus geraten sind – interessanterweise also seit Beginn der Pandemie, fällt mir gerade auf… Da es auf meinem Blog schon eine Reihe von Blogbeiträgen zu Lost Places gibt, werde ich hier aus den Beiträgen jeweils nur zwei Fotos posten – bei Klick auf den jeweiligen Link könnt ihr dann noch in einer größeren Auswahl von Motiven schwelgen. Zuletzt wird es dann noch ein paar Einzelbilder von anderen Objekten in Halle (Saale) geben, die bisher nicht unter der Reihe aufgetaucht sind.

Lost Places in München

Aubinger Heizkraftwerk: Leider nur von außen (wird zu einer Event-Location umgebaut)

Ein leerstehendes kleines Wohnhaus (inzwischen abgerissen)

S-Bahnhof Olympiastadion

Ein verwildertes Gartenhäuschen in der Fränkischen Schweiz

Verlassenes Haus im Schwarzatal

Das Waldsanatorium Schwarzeck

Der erste große Lost Place, den ich auch intensiv von innen erkunden konnte, weil ich an einer Fototour teilgenommen habe. Deswegen auch ein paar mehr Bilder (hatte auch sechs Einzelbeiträge hier auf dem Blog).

Von außen

Die Küche und der Keller

Gänge & Treppenhäuser

Spielothek & Disco

Zimmer & Fenster

Kreativmodi

Verlassene Häuser in einem Bördedorf (Sachsen-Anhalt)

Ehemaliges Bergbad in Petersberg

Gemischtes aus Halle (Saale)…

Inzwischen kein Lost Place mehr – hier entsteht, unter Wahrung der Originalfront, ein großer Wohnkomplex.

Und, könnt ihr die Faszination Lost Place nachvollziehen? Gibt es ein Bild oder eine Location, die ihr besonders spannend findet? Vielleicht habt ihr auch noch Tipps, was ich gesehen haben muss? Ich freue mich auf euer Feedback!


2 Gedanken zu “Fotografie: Lieblingsmotive #4 (Lost Places)

  1. Wunderbare Bilder. Danke. Das ist so inspirierend, dass ich am liebsten gleich mit der Kamera losziehen will.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.