Media Monday #542

Schaffe es gerade noch so. Deswegen keine große Einleitung nach diesem Tag, an dem ich mit dem Kopf gegen die Wand gelaufen bin und dadurch irgendwie den Rest des Tages recht „matschig“ war…

Hier also noch schnell der Media Monday, bevor ich den Tag im Bett enden lasse…

1. Manch Schauspieler*in ist ja durchaus auf gewisse Rollen abonniert wie etwa Rufus Sewell, den man doch recht häufig als Bösewicht oder zumindest wenig sympathischen Menschen sieht – und dann war er so nett und sanft, als ich ihn an der Stage Door getroffen habe!!! ❤

2. Ich finde ja, es gibt viel zu wenig an Maßnahmen gegen die vierte Coronawelle. Und das, WAS jetzt beschlossen wurde, etwa für Bayern, kann man halt unter „too late, too little“ zusammenfassen.

3. Wenn es mal eine kreative Fehlentscheidung gegeben hat, dann sicherlich Hans Zimmer den Soundtrack zu Dune so machen zu lassen, wie er das getan hat. Ja, ich weiß, das empfinden offenbar die meisten anders, aber für mich ist es so.

4. Wes Anderson braucht sich wohl wahrlich nicht zu verstecken, schließlich hat er mit The French Dispatch wieder ein Kunstwerk auf die Leinwand gezaubert, das bei der zweiten Sichtung für mich sogar noch dazugewonnen hat.

5. Ich würde ja wirklich gerne glauben, dass mein Theatertrip nach London Anfang Januar klappt, (aber) deswegen habe ich eben gestern Nägel mit Köpfen gemacht und Zugfahrt (!) und Unterkunft gebucht. Vielleicht schaffe ich es ja sogar, vorher noch meine Boosterimpfung zu bekommen…

6. Dass mein Blog mal hauptsächlich aus Fotobeiträgen und Media Mondays besteht, hätte man vor einigen Jahren wohl so auch noch nicht geahnt, schließlich lag da mein Fokus doch eher auf Reviews und auch eher längeren Texten. Vermisst ihr es sehr? Ich sehe momentan nicht so recht eine Tendenz, dass ich wieder mehr rezensiere als fotografiere…

7. Zuletzt habe ich auch die letzte bisher verfügbare Staffel (5) von Outlander gesehen und das war hoch emotional, weil viele schlimme und schöne Dinge geschahen und weil mir die Charaktere einfach wahnsinnig ans Herz gewachsen sind. Ich hätte nie erwartet, dass mich diese Serie soooo in ihren Bann ziehen würde. Ich weiß gar nicht, was ich jetzt schauen soll, bis die 6. Staffel nächstes Jahr rauskommt… 😥


7 Gedanken zu “Media Monday #542

  1. Man kann so vieles bei corona unter „too late, too little“ zusammenfassen. 😦
    Also ich bin mit deinem jetzigen Blog recht zufrieden 🙂

  2. mir ging es ähnlich – am Anfang lag der Fokus noch auf dem Nähen, jetzt sind es hauptsächlich Mitmachaktionen und Film- und Musikreviews.

  3. Mit dem Kopf gegen die Wand laufem? Was machst du denn für Sachen? Ich hoffe es hat nicht allzu weh getan. Gute Besserung!

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.