Media Monday #532

Seufz – nur noch eine Woche Ferien, dann geht das Schuljahr 2021/22 los. Bin ich genügend erholt? Ich weiß nicht so recht… Immerhin habe ich diesmal mein Deputat wieder etwas reduziert, sodass ich hoffentlich genügend Zeit zum Durchatmen haben werde. Am Dienstag geht es dann wieder zurück nach München – ohne meinen Freund. Tja, Trennungsschmerz gehört bei uns eben zum Programm. 😉 ❤

Zum Programm des Blogs gehört der Media Monday:

1. Wie DUNE von Denis Villeneuve [i]m direkten Vergleich zwischen der Romanvorlage und der Verfilmung abschneidet, werde ich nächste Woche beurteilen können, denn ich habe es tatsächlich geschafft, in den Ferien den ersten Band des Dune-Zyklus von Frank Herbert zu lesen. Dieser hat mir sehr gut gefallen und ich bin jetzt noch gespannter auf den Film und wie dieser so einiges, das sich bei den Figuren vor deren innerem Auge abspielt, umsetzen wird.

2. Es wirkt schon ein wenig uninspiriert, wenn man alle möglichen 80er-Jahre-Filme/-Serien neu auflegt oder die alte Truppe wieder zusammentrommelt für eine sehr späte Fortsetzung. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn es tatsächlich eine Reunion von Miami Vice gegeben hätte, wie ich vor ein paar Wochen oder Monaten schon mal geschrieben hatte – aber die Trailer, die es auf Youtube gibt, sind wohl tatsächlich Fanvideos mit Ausschnitten aus anderen Filmen, in denen die Schauspieler mitgespielt haben… 😥

3. Es könnte richtig spannend werden, zu sehen, wie Edgar Wrights neuer Film Last Night in Soho geworden ist. Ich habe ja damals bei den Vorbereitungen zum Dreh einer Szene vor den Empire Cinemas im Haymarket (London) ein wenig zugesehen. Und der Trailer ist einfach der absolute Hammer!

4. In Filmen sieht es immer so einfach aus, aus einem (vermeintlich!) hässlichen Entlein einen wunderhübschen Schwan zu machen – man muss der Frau einfach die Brille abnehmen! 😮 🙄 😦 😦 Dieses Klischee nervt mich unendlich…

5. David Hasselhoff hat früher in Knightrider (und Baywatch) mitgespielt, weswegen am Samstag auf einer Geburtstagsparty in einem Leipziger Pub einige andere (männliche) Gäste des Pubs in den Raum, in dem wir Feiernden saßen, hineinkamen und ein Foto mit ihm machten. Also, mit dem lebensgroßen Pappaufsteller, den eins der (männlichen) Geburtstagskinder bekommen hatte. 😉 Ich hätte mich kringeln können…

6. In der Rückschau ist der Großteil des Casts von Friends wirklich schlecht gealtert, denn so schön ich die Reunion der sechs Hauptdarsteller/innen fand – bis auf Matt LeBlanc sahen alle entweder (schlecht) geliftet aus (inkl. David Schwimmer), oder – im Fall von Matthew Perry – verlebt.

7. Zuletzt habe ich drei Tage (wenn man nur die ganzen Tage zählt) mit meinem Freund im niedersächsischen Harz verbracht, und das war mehr Aktiv- als Wellnessurlaub, weil wir an zwei von drei Tagen längere Wanderungen unternommen haben (zur ersten Rundwanderung gibt es bereits einen Beitrag zum Nachlesen und Fotosgucken). Aber am dritten Tag haben wir es dann etwas ruhiger angehen lassen und belegten u. a. den hoteleigenen Innenpool – komplett allein.


17 Gedanken zu “Media Monday #532

  1. David Hasselhoff hat wohl „The Passenger“ neu aufgenommen. Klingt aber echt gut, hätte ich nicht erwartet.

    Jetzt bin ich aber geschockt!!!
    Die Miami Vice Mini Series ist nur Fake… Fan made… Ich hatte echt gedacht, die machen was echt Cooles.

    1. Tja, ich war gestern auch geschockt! Ich wollte nämlich erst schreiben, dass ich mich darauf freue, hab dann aber doch nochmal offizielle Aussagen gesucht und nichts gefunden, bzw. eben die Info, dass das Fanvideos sind. Echt enttäuschend!

  2. Euer Urlaub klingt wahrlich famos! Kann auch die Wehmut verstehen, dass es nur noch eine Woche ist. Geht mir genauso. Habe heute wieder angefangen zu arbeiten und hätte noch gut 1-2 Wochen gebrauchen können…

  3. Ich habe den ersten „Wüstenplanet“-Roman schon zweimal gelesen. In vielerlei Hinsicht beeindruckend. Die zwei folgenden Bücher habe ich auch mal gelesen.

    Kennst du die bisherigen Verfilmungen? Mit denen habe ich mich in den letzten Wochen auf Vieraugen Kino beschäftigt.

    1. Den Film aus den 80ern habe ich damals gesehen, dass es noch mehr Verfilmungen gab, war mir gar nicht bewusst. Bin noch am Überlegen, ob ich mir den alten Film vor dem neuen ansehen soll…

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.