Blogparade Reloaded (Best On-Screen Chemistry) – Auswertung

So, heute endlich die Auswertung meiner Reloaded-Blogparade. Ein kleiner, aber feiner Kreis von acht (UPDATE:) neun Teilnehmer*innen hat es sich nicht nehmen lassen, erneut oder zum ersten Mal mitzumachen. Das erinnert etwas an meine Anfänge, also auf den ersten Blick enttäuschend. Allerdings eben auch nicht unerwartet, denn eigentlich erübrigen sich Blogparaden, seit es die wöchentlichen „5 Besten am Donnerstag“ gibt. Verständlich, wenn sich die Teilnehmer*innen an dieser Reihe nicht noch mehr Listen ausdenken wollen. Umso schöner, dass diese neun, von denen doch ein Großteil auch an Gina Dieu Armstarks Reihe teilnimmt, dies dennoch getan hat. Dankeschön! ❤

Bevor wir zu den Top 6 (eigentlich eher eine Top 2…) der mehr als einmal genannten „chemischen Gespannen“ kommen, schauen wir uns doch mal an, aus welchen Franchises die meisten Paarungen kommen. Da liegt das Marvel Cinematic Universe mit vier Nennungen eindeutig in Führung, wobei erwähnenswert ist, dass drei der Paarungen tatsächlich von einer Liste stammen, nämlich von Anica, die gerade im MCU-Rewatch-Fieber ist. 😉 😀 Da ich bei Sense8 gemogelt habe und zwei Paarungen genannt habe, könnte man sagen, dass Sense8 auf Platz 2 mit drei Meldungen ist, und sich auf Platz 3 (je zwei Nennungen) Herr der Ringe, das Star Trek Universum, Doctor Who und Scrubs tummeln.

Dann gibt es noch drei Schauspieler, die für je zwei unterschiedliche Rollen samt anderen Partnern nominiert wurden: Hugh Jackman, Zac Efron und Chris Evans.

Und nun – die Gewinner*innen:

Platz 1 (3 Nennungen):

  • Aziraphale & Crowley (Good Omens)
  • Marty McFly und Doc Brown (Back to the Future)
  • Rory & Lorelai Gilmore (The Gilmore Girls)

Platz 2:

  • Mr. Miyagi & Daniel LaRusso (Karate Kid)
  • Dr. Henry Jones Jr. & Dr. Henry Jones Sr. (Indiana Jones 3)
  • Wolfgang & Felix (Sense8)

Immerhin sind zwei meiner Favoriten auch dabei – und ich kenne (und mag) alle anderen Gewinner*innen. Sehr schön!

Was mir noch besonders aufgefallen ist, war das Auftauchen einiger echter Klassiker! Nicht nur Terrence Hill & Bud Spencer, sondern auch Ernie & Bert, Laurel & Hardy oder Asterix & Obelix, sowie eine Reihe weiterer Gespanne, die ich gar nicht mehr auf dem Schirm hatte.

Vielen Dank also für eure abwechslungsreichen Listen! 🙂

Und: Trotz des eher schwachen Zuspruchs werde ich meine Blogparaden weiter updaten – seid gerne demnächst dabei, wenn es heißt: Marry Me!


19 Gedanken zu “Blogparade Reloaded (Best On-Screen Chemistry) – Auswertung

  1. Haha ups 😀
    Aber hat Spaß gemacht, allein auch deine Auswertung am Ende macht die Blogparaden ja nochmal besonders, das haben wir bei den wöchentlichen Listen ja nicht. Ich bin auf jeden Fall auch bei Marry Me wieder dabei 😊 Diesmal hoffentlich auch nicht erst am letzten Tag 😉

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.