Media Monday #492

Geht sofort los mit dem Media Monday!

1. Für die (Vor-)Weihnachtszeit habe ich mir vorgenommen, viel für meine körperliche und psychische Gesundheit zu tun.

2. Vieles ist anders in diesem Jahr, hingegen bleibt meine Begeisterung fürs Fotografieren.

3. Nachdem das große Konsumereignis „Black Friday“ (oder wohl eher „Black Week“) nun hinter uns liegt, kann ich verkünden, dass ich nur eine einzige Ware gekauft habe, und zwar die Withings Scanwatch, die zusätzlich zum Schrittezählen und Pulsmessen auch noch EKG und Sauerstoffsättigung im Blut (u. a.) messen kann. Und: Es gab ein hübsches Lederarmband gratis dazu. Ich hatte erst noch überlegt, zu Garmin zu wechseln, hab mich aber doch dafür entschieden, beim mir bekannten Hersteller zu bleiben.

4. Der erste Advent läutet ja quasi auch den Jahresendspurt ein und der sieht bei mir dieses Jahr tatsächlich sehr anders aus als sonst. (Siehe 1. und letzter Media Monday)

5. Einen vollständigen Star-Wars-Rewatch hatte ich mir ja schon längst gewünscht – dank Disney+ werden Stepnwolf und ich diesen jetzt in der (Vor-)Weihnachtszeit zusammen angehen. Ja, auch die Prequels und die mir verhasste Episode IX Gestern ging es mit Episode I los – und es war erschreckend, wie furchtbar künstlich das alles aussah, gerade wenn man es mit The Mandalorian vergleicht, bei dem wieder viel mehr auf echte Kulissen und Effekte gesetzt wird, als auf CGI. Aber selbst wenn man den Film mit einem Zeitgenossen vergleicht (The Lord of the Rings), sieht einfach alles viel mehr nach Computerspiel aus. Mal ganz abgesehen davon, dass die Dialoge halt immer noch schrecklich hölzern sind und das Beste am ganzen Film Darth Maul ist (die Szene mit dem Lichtschwert-Kampf zwischen ihm und den beiden Jedi ist einfach grandios, von der Choreografie bis zur Musik).

6. Wenn ich so auf die letzten elf Monate zurückblicke, dann erinnere ich mich mit Wehmut an die Unbeschwertheit der ersten zweieinhalb Monate.

7. Zuletzt habe ich 50 Weihnachtspostkarten mit meinem eigenen Fotomotiv bei Vistaprint bestellt und das war vielleicht etwas viel, weil ich gar nicht so viel Weihnachtspost verschicken wollte… 😀


11 Gedanken zu “Media Monday #492

  1. Mensch, wärst du doch mal zu Garmin gewechselt, dann hätten wir uns dort vernetzen können. Verstehe aber vollkommen, dass man beim bekannten Hersteller bleibt.

      1. Ja, sehen schick aus. Und wenn die Software dahinter auch gut ist, macht es ja Sinn dabei zu bleiben. Garmin ist halt schon sehr auf Ausdauersport ausgelegt.

  2. Weiterhin viel gesundheitlichen Fortschritt.

    Neben dem infantilen Getue und der dürftigen Story dürfte die völlige CGI-Hörigkeit das Hauptproblem der Prequel-Trilogie sein, weil die Effekt mittlerweile sehr schlecht gealtert sind.
    Das dürfte den Hobbit-Filmen auch schnell passieren, aus ähnlichem Grund.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.