30-Day Film Challenge: Day 2

7oMPqcUn.jpg medium

Ich habe lange überlegt, ob ich den ersten Buchstaben meines Vornamens, Nachnamens oder Blognamens nehmen soll. Ich habe mich für Letzteres entschieden – da habe ich sogar die ersten vier Buchstaben mit dem Filmtitel gemein 😎 :

Sing Street von John Carney (2016) ist (ich zitiere mich selbst)

einer jener Filme, die mich ganz tief im Innersten berühren und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause gehen lassen. Das mag kitschig klingen, aber es fühlt sich wirklich so an, als wären die Sorgenfalten (z. B. von meinen Kopfschmerzproblemen) verschwunden, die Stirn ganz glatt – natürliches Botox ohne Nebenwirkungen.

Insofern hätte ich diesen Film auch für den Tag 15 nehmen können, oder für Tag 29. Am liebsten mag ich den Track „Drive It Like You Stole It“, auch deswegen, weil eine 13. Klasse mal bei der Abifeier das Lied auf mich umgedichtet hat (ich hatte ihnen den Film vor den Weihnachtsferien gezeigt). ❤


4 Gedanken zu “30-Day Film Challenge: Day 2

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.