Media Monday #469

Etwas enttäuscht bin ich schon, dass ich es noch nicht geschafft habe, ein weiteres Update zu meiner Geburtstagsaktion – samt Verkündigung der Gewinner – zu verfassen. Die letzten Tage vor den Abschlussprüfungen und die ersten zwei Tage Aufsicht bei den Prüfungen (SEHR frühes Aufstehen erforderlich) haben mich irgendwie platt gemacht. Naja, und dann habe ich Freitag Nachmittag gleich mit der Korrektur angefangen, am Samstag weitergemacht, vorher mir aber noch einen Friseurtermin gegönnt (mit dessen Ergebnis ich leider nicht zufrieden bin), und danach das erste Abendessen mit einer Freundin im Restaurant seit Monaten. Und am Sonntag? Hab ich gefühlt irgendwie NICHTS gemacht. War aber auch nötig offenbar. So, jetzt noch zwei Tage Aufsicht, dann kann ich den Rest der Woche möglichst meine beiden Erstkorrekturen fertigmachen (hab dann auch noch zwei Zweitkorrekturen…), denn ab nächster Woche kommen dann die 11. Klassen wieder in die Schule.

Doch zu allererst: der Media Monday!

1. Was mich die vergangenen Tage wohl am meisten beschäftigt hat: Das Fachabitur und Abitur an der Fachoberschule (am Freitag war Englisch dran, d. h. das Thema wird mich korrekturtechnisch jetzt auch noch eine Weile beschäftigen).

2. Eigentlich unvorstellbar, dass der aktuelle Präsident der USA noch selbiger ist und immer noch Anhänger hat. Jetzt hat er erst wieder auf der Wahlkampfveranstaltung in Tulsa, Oklahoma, gesagt, dass er angeordnet habe, auf COVID-19 weniger bzw. langsamer zu testen, denn „the more tests, the more cases“. I mean… ABER immerhin etwas Erfreuliches: Junge TikTok-Nutzer und Kpop-Stans (u. a.) haben offenbar so viele Tickets für die Veranstaltung „gebucht“, dass es aussah, als würde eine Million kommen wollen. Nun… die oberen Ränge waren nun doch recht leer und die Zusatzrede draußen für diejenigen, die es nicht in die Halle schafften, wurde abgesagt – da war ja niemand (insgesamt gut 6.000 Teilnehmer in der Halle). *kicher*

3. Die Zeit der Sommerferien scheint mir regelrecht prädestiniert, um mich in Sachen Digitalisierung in der Schule und Rassismus-Erfahrungen von POC in den USA, in Großbritannien, aber auch in Deutschland selbst weiterzubilden. Während der Schulzeit habe ich gerade für Ersteres immer weniger den Kopf frei.

4. Nachdem nun gemeinsame (Spiele-)Abende in kleiner Runde langsam wieder Thema werden: Ich sehne mich nach langen Skat-Sessions mit meinen Brüdern und Eltern – aber das wird dennoch noch dauern, weil ich insbesondere meinen Vater einfach weiterhin schützen möchte. :-/ 😥

5. Ich hätte es ja kaum für möglich gehalten, dass ich einmal so an meinem Smartphone kleben würde wie momentan. Naja, um ehrlich zu sein: Ich habe es vorhergesehen. Deswegen hatte ich so lange auch kein Datenvolumen und nur ein „abgetragenes“ iPhone. Seit ich mein Nokia 8 habe (knapp 3 Jahre), bin ich – zumindest, wenn ich alleine bin – genauso abhängig von dem Ding, wie ich befürchtet hatte…

6. Viel zu selten komme ich eigentlich dazu, meinen Schreibtisch aufzuräumen. Irgendwas ist immer wichtiger… Heute habe ich dringend etwas gesucht und habe deswegen damit angefangen. Dann ist mir wieder eingefallen, dass ich davon auch Fotos auf dem Leih-iPad von der Schule habe… 😳 Also hab ich SOFORT das Aufräumen eingestellt. 🙄 😀

7. Zuletzt habe ich das Live-Konzert von Two Thumbs Up (ein Trio mit meinem jüngeren Bruder – siehe Video unten; die drei harmonieren mit ihrem dreistimmigen Gesang einfach so perfekt!) aus meinem elterlichen Garten angesehen und angehört und das war bittersweet, weil es zum einen wirklich einfach wunderschön war, toll von meinem älteren Bruder abgemischt und gefilmt, aber zum anderen es mir halt auch wieder vor Augen geführt hat, wie lange ich meine Familie jetzt schon nicht mehr live gesehen, geschweige denn in den Arm genommen habe. Sobald die Aufnahme des Konzertes auf Youtube hochgeladen ist, werde ich euch das Ganze nochmal mit Link ans Herz legen.


22 Gedanken zu “Media Monday #469

  1. Sei getröstet. ich habe mich lange Zeit geweigert, ein neues Phone zu kaufen, weil ich nicht einsehe, ständig ein neues haben zu müssen (Thema Seltene Erden). Letztlich war aber mein S2 zu alt, um eine für den Job benötigte App draufzuladen, also musste ein neues her.

    1. Ich hab ja anfangs tatsächlich immer nur alte Handys „aufgetragen“, ich glaube, das Smartphone, das ich jetzt habe, ist erst das zweite, das ich mir selbst gekauft habe. Ich hoffe, es wird laaaange halten. 😉

  2. Dann beginnt für dich bald wieder der schulische Alltag? Oder zumindest ein wenig mehr davon?

    Und ja, so ein Smartphone macht viel zu süchtig. Echt schlimm. Geht mir leider auch so.

    1. Naja, es wird natürlich auch noch nicht ganz normal sein, mit geteilten Klassen und Teamteaching… Aber ich sehe dann das erste Mal Schüler*innen wieder, die ich seit Mitte März nicht mehr gesehen habe. Schon irgendwie krass.

          1. Ziemlich sicher. Ich gehe noch bis zu den Sommerferien aus. Und läuft ja glücklicherweise auch ganz gut so.

          2. Am Anfang hat dich das Home Office ja ziemlich gestresst, hast dich wohl aber dran gewöhnt?! Naja, kein Wunder mit den Mittagspausenläufen durch Wald und Wiesen… 😉

          3. Haha, naja, ein wenig. Stressig ist es immer noch, doch das Laufen hilft. Gibt immer noch Tage, an denen ich viel zu lang sitze, aber ich versuche mir schon Auszeiten zu nehmen. Danke der Nachfrage… 🙂

  3. Haha, das kenne ich nur zu gut. Ich komme auch nie dazu meinen Schreibtisch aufzuräumen. Und wenn ich es dann doch mal mache, dann ist es nach 2 Tagen genauso wie vorher 😀

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.