Media Monday #464

Wieder nicht viel Zeit für eine Einleitung – will schließlich heute noch etwas zum Abendessen kochen… Ihr könnt euch so lange meinen Media Monday schmecken lassen:

1. Um da auch endlich mal mitreden zu können, habe ich vor ein paar Wochen Quentin Tarantinos The Hateful 8 angeschaut – und ich fand ihn ganz OK, aber zu meinen Highlights aus den letzten Wochen gehört er trotzdem nicht.

2. Nachdem die Situation sich ja zumindest hinsichtlich der Beschränkungen und Auflagen ein wenig entspannt, scheinen die meisten Menschen, denen ich begegne, schon wieder voll im Normal-Modus zu laufen, während ich noch Vorsicht walten lasse und manchmal sogar extra erst abends zum Spaziergang oder zur Fototour aufbreche, damit ich nicht so vielen Menschen begegne und ausweichen muss. Wenn ich irgendwann mal meine Eltern (mein Vater gehört definitiv zur Risikogruppe, nicht nur aufgrund seines Alters) besuchen will, muss ich eigentlich versuchen, weiterhin so wenig Kontakte wie möglich zu haben…

3. In den letzten Wochen hat es mir schon massiv gefehlt, geliebte Menschen – von meinen Freund mal abgesehen – auch mal zu umarmen.

4. Was ich aber auch bemerkt oder entdeckt habe, ist, dass ich sehr, sehr wenig Geld ausgegeben habe in den letzten Wochen und Monaten. Auf mein Konto wirkt sich das sehr positiv aus 😮 , doch die Kehrseite sind die vielen Menschen, unter anderem Künstler und Kulturstätten aus allen Bereichen, die gerade auch durch mich nichts verdienen. Ich spende schon hier und da, aber man müsste an so vielen Ecken unterstützen, dass es ein bisschen schwierig ist, sich nicht zu verzetteln…

5. Langeweile hat es bei mir so auch schon lange nicht mehr gegeben, einfach weil ich derzeit wirklich richtig viel für die Schule zu machen habe. Dafür werden die Pfingstferien wohl etwas ruhiger, weil die Abschlussprüfungen an den Fachoberschulen auf die Zeit nach den Ferien verschoben wurden. Da wird‘s dann wieder heftig, wenn ich zwei Erst- und zwei Zweitkorrekturen zu erledigen habe…

6. Man mag es kaum glauben, aber ich habe in weniger als vier Wochen 50. Geburtstag – und werde ihn wahrscheinlich nur im sehr kleinen Kreis, nämlich mit dem Stepnwolf ❤ , feiern. Ich überlege gerade, ob ich irgendeine Online-Aktion dazu machen kann… Ihr hört vielleicht diesbezüglich noch von mir! 🙂

7. Zuletzt habe ich ein paar wunderschöne Gegenlichtaufnahmen machen können und das war so ein schöner Kontrast zu meiner letzten Fototour, weil hier nun Stimmungen entstanden sind, die so gar nichts mit Vernachlässigung, Vergessen und Verfall zu tun haben. Fotos für die Seele. ❤


12 Gedanken zu “Media Monday #464

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.