Fotografie: Himmel #17

Tagelang kaum ein Wölkchen am Himmel. Das ist fotografisch laaaaaaaaangweilig! Wo sind die dramatischen Wolkenberge, hinter denen sich Sonnenstrahlen zaghaft hervorwagen oder am Abend für feurigen Himmel sorgen? Zugegebenermaßen war ich in dieser Woche auch tatsächlich – shame on me! 😳 :-/ – nur einmal länger draußen, aber es gab ja auch nichts zu sehen… Aus dieser Woche also kein Bild, aber vor 12 Tagen gab es mal so einen Moment, nach dem ich immer Ausschau halte: Wenn man die Sonnenstrahlen sehen kann, bzw. in diesem Fall eher den Schatten der Sonnenstrahlen.

P1240690

Ältere Beiträge aus der Reihe:


Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.