Media Monday #457

Es ist Sonntag Abend. 5 Minuten vor Mitternacht. Zeit für den Media Monday.

1. Um sich Zeit und Langeweile zu vertreiben, taugt meiner Meinung nach langes Ausschlafen immer gut, denn dadurch hat der Tag gleich mal weniger Stunden. Von Samstag auf Sonntag für euch getestet – dank Zeitumstellung und spätem Einschlafen erst gegen halb 12 aufgestanden… 😮 😳

2. Beim Youtube-Channel des National Theatre kann man sich übrigens ab 2. April immer für eine Woche eine alte NT Live Produktion ansehen. Das lohnt sich, weil das alles absolut hochwertige Inszenierungen sind. Donnerstags wird um 20:00 live gestreamt, danach steht das Stück dann eine Woche lang zur Verfügung. Los geht‘s mit One Man, Two Guvnors (mit James Corden), danach Jane Eyre, Treasure Island und Twelfth Night. Das Spannende ist ja, dass ich tatsächlich KEINE dieser Inszenierungen gesehen habe. Das werde ich nun ändern. 😎

3. Sonst kommt man ja auch viel zu selten dazu, Rewatches zu machen. Wir haben heute mit der Matrix-Trilogie begonnen, einfach um zu schauen, ob Reloaded und Revolutions immer noch so schlecht sind. 😉 Naja, und weil es ja „demnächst“ (Dreharbeiten in Berlin sind unterbrochen) dann auch einen vierten Teil geben wird.

4. Wenn es einfach nur um ein wenig Beschallung / Berieselung geht, z. B. beim Duschen, Abspülen oder Kochen, schalte ich ganz gerne das Radio ein (vorzugsweise EgoFM).

5. Was man daheim mindestens so gut genießen kann wie auswärts, ist Zweisamkeit. Aber erzwungene häusliche Zweisamkeit birgt natürlich auch Konfliktpotenzial, sodass das sicherlich auch nicht für alle nur schön ist…

6. Die Unterstützung von Kinos, Künstler*innen und kleinen Geschäften, die jetzt um ihre Existenz bangen, ist vielleicht etwas, dem man sich auch mal widmen könnte, schließlich profitieren wir alle davon, wenn irgendwann das Leben wieder normal weitergeht. Ich für meinen Teil habe immerhin schon mal einen Gutschein bei meinem „Hauskino“, dem Cinema München, online gekauft. Die nächsten Tage will ich mal schauen, wen oder was ich sonst noch unterstützen könnte.

7. Zuletzt habe ich ziemlich viele Fotobeiträge (Himmel, Halle in Zeiten von Corona #2 + #3) gepostet und das war schön, weil ich wieder etwas häufiger Content auf meinem Blog bieten kann. Und doch vermisse ich auch etwas meine Schreib-Muse, denn längere Texte (das Highlight zu KW 12 ist auch eher knapp geraten) produziere ich ja nur noch äußerst selten. Fühle mich diesbezüglich auch etwas eingerostet. Hey, selbst meine Media Mondays sind nicht mehr so lang, wie sie mal waren… 😥


22 Gedanken zu “Media Monday #457

  1. Für Singles ist es jetzt ganz besonders blöd. Wer (noch) niemanden hat, fühlt sich gleich doppelt abgeschnitten.

    Das mit den Cinema-Gutscheinen ist eine tolle Idee. Vielleicht gibt es das auch in Frankfurt.

    1. Du hast Recht. Ich habe auch länger darüber nachgedacht, ob ich das mit der Zweisamkeit nehmen sollte, weil die ganze Situation für Singles sicher viel schwieriger ist, zumal wenn sie alleine leben. War ja auch der Grund, warum ich nach Halle gefahren bin…

      1. Da hattest Du Recht, irgendwie beneide ich jetzt alle, die einander noch haben. Bei mir sah’s letzte Woche so aus, dass ich hier ganz alleine war – isoliert von allen und auch von meinen Kollegen.

        Seit heute hab ich wenigstens durch das Home Office die Möglichkeit, mit den Kollegen in Kontakt zu bleiben. Ist zwar kein Trost, aber besser als nix.

  2. Um den Kinos zu helfen, gibt es übrigens auch noch die Aktion Hilf deinem Kino von der Firma Weischer, deren Hauptgeschäftsmodell Kinowerbung ist. Man wählt das Lieblingskino aus und schaut ein bißchen Werbung. Ich mach das immer an, schalte dann den Ton aus, lege das Handy weg und lasse es einfach laufen. Leider steht nicht genau dabei, wie viel Cent usw. direkt an das jeweilige Kino gehen, aber ich versuche insbesondere meine Kinos in meiner alten Heimat (Grenzgebiet Bayern-Baden-Württemberg) zu unterstützen, weil die wirklich klein sind und wahrscheinlich nicht so viele Unterstützer haben.

    P.S. Finde ich lustig, dass wir beide das National Theatre in unseren Media Mondays erwähnt haben. Theater verbindet – auch in Corona-Zeiten. 🙂

    1. Ja, von der Aktion mit der Werbung hab ich auch schon gehört, werde ich auch mal noch machen. Weiß auch nicht, was dem Kino letztlich mehr bringt.

      National Theatre: War klar. 😉

  3. Also mein Tag hat gefühlt immer noch zu wenige Stunden. Am Wochenende habe ich auch deutlich gemerkt, dass selbst diese eine Stunde fehlt. Von Langeweile ist also noch keine Spur und einen gesteigerten Medienkonsum kann ich auch noch nicht feststellen.

    Da merke ich die Isolation von anderen Menschen schon mehr – und das obwohl ich nicht einmal der größte Fan von vielen Kontakten bin… 😉

    1. Die Sache mit dem Schlaf war auch nicht ganz ernst gemeint… 😉 Bisher langweile ich mich auch nicht sonderlich, wobei mir halt Kino und Theater schon fehlen. Mit Kindern und Haus und Garten hast du natürlich viel mehr Möglichkeiten an verschiedenen Tätigkeiten. Glaub ich, dass da keine Langeweile aufkommt (schreibst du ja auch in deinem Beitrag zu dem Thema, dass ihr da privilegiert seid).

      Ich merke das auch mit der Isolation von anderen Menschen, obwohl ich ja auch jemand bin, der gerne mal die Tür zumacht und niemanden sieht (und auch nicht in Cliquen um die Häuser zieht). Aber das liegt ja z. Tl. auch an meinem Job, in dem ich ständig vor 20-30 Menschen stehe. Das fällt jetzt weg – und jetzt merke ich erst, dass ich das doch irgendwie auch brauche…

      1. Ja, das kann ich mir gut vorstelle. Da ist die Situation noch einmal eine ganz andere. Insofern gut, dass du aktuell bei Herren Steppenwolf bist. 🙂

        Wie geht es deiner Familie? Sind da alle fit?

        1. Ja, meine Familie ist gesund, meine Brüder und ich bleiben meinen Eltern fern, die wiederum von meiner Schwester und ihrer Familie mitversorgt werden. Danke der Nachfrage! 🙂

          1. Das klingt gut! Gerade für die ältere Generation ist es nicht einfach. Aber immerhin kann man ja auch skypen usw. Das hilft meiner Mutter, die alleine lebt, schon ziemlich.

  4. Ab Matrix 2 ist alles schlecht. Das ändert sich nicht 🙂
    Bei uns gibt es auch so eine Initiative, wo man bei angemeldeten Geschäften Gutscheine kaufen kann, um sie jetzt in der Krise zu unterstützen.

  5. Bei der Matrix-Trilogie ist es schon faszinierend, inhaltlich und insgesamt wird es von Film zu Film schlechter, die Scores werden dagegen immer besser. Don Davis hat da wirklich rausgeholt, was rauszuholen war und ein dreiteiliges Meisterwerk hingelegt. Ich hoffe doch inständig, dass er auch für den vierten Teil verpflichtet wird, der gute Mann hat schon viel zu lange nicht mehr für Filme komponiert.

  6. Zu 1. Frag nicht, wann ich am Samstag aufgestanden bin.
    Meine Kollegin hat einen Tischkalender mit tollen Sprüchen. Der für März lautet: „Am Sonntag vor 12 aufgestanden, ein Leben am Limit!“

    Zu 3. An Einfallslosigkeit nicht zu überbieten: Matrix Teil 4. Ist das die Rache an der Welt für das Absetzen von „Sense8“?

    Zu 4. Mein Vater (64) hört gerne EgoFM, meine Mutter (62) hasst es. Der Sender bringt oft ganz interessante Songs. Ist auch einer der wenigen Radiosender, die nicht ständig ihre Zuhörer mit gruselig schlechter Mainstreammusik zudröhnen. Aus eben jenem Grund höre ich nur gezwungenermaßen Radio mit, wenn es nicht anders geht.

    1. Auf Matrix 4 bin ich, ehrlich gesagt, schon gespannt, einfach auch weil Lana Wachowski so viele Sense8-Schauspieler verpflichtet hat. Außerdem schreibt David Mitchell mit am Drehbuch… We’ll see.

      Dein Vater hört EgoFM?!? Wow. Ich dachte schon, ICH hebe den Altersschnitt. 😮 Cool.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.