Media Monday #436

Ich kann mich wirklich nicht beschweren – ich hatte wunderschöne Herbstferien. ❤ Aber umso härter fiel heute der Abschied vom Stepnwolf und der Einstieg in die Arbeitswoche. Da ich auch einiges nacharbeiten muss, hier ohne viel Umschweife der erste Media Monday im November, wie immer von Wulf bereitgestellt.

1. Bevor bald schon wieder die Vorweihnachtszeit beginnt, freue ich mich auf meinen Kurztrip nach London, um James McAvoy ENDLICH wieder auf der Bühne stehen zu sehen. Damit wird die Vorweihnachtszeit am 1. Adventswochenende eingeläutet… ❤ Ein bisschen schade finde ich es, dass er schon wieder seine Haare abrasiert hat… 😥

2. Noch vor dem „Treffen mit James McAvoy“ (A girl can dream! 😉 ) in His Dark Materials reinzuschauen (zumindest in die erste Folge) sollte ja wohl noch möglich sein, schließlich landet die Serie am 25.11. bei Sky Ticket. Und die McAvoy-Stans (mir scheint, das Wort „Fan“ ist wirklich veraltet…) auf Twitter sind auf jeden Fall schon voll des Lobes für seine Darstellung des Lord Asriel.

3. Ich mag mich täuschen, aber Geschichten über Vampire scheinen momentan nicht mehr so in. Ich schiebe es ja gerne auf Twilight – seit den glitzernden Vampiren kam doch nicht viel Neues? Allerdings soll es ja ein Buffy-Reboot geben, dem ich allerdings SEHR skeptisch gegenüber stehe. Allerdings, laut Digital Spy ist immerhin die Showrunnerin Monica Owusu-Breen großer Buffy-Fan:

„For some genre writers it’s Star Wars. Buffy the Vampire Slayer is my Star Wars,“ she began. „Before I became a writer, I was a fan. For seven seasons, I watched Buffy Summers grow up, find love, kill that love. I watched her fight and struggle and slay. There is only one Buffy. One Xander, one Willow, Giles, Cordelia, Oz, Tara, Kendra, Faith, Spike, Angel … They can’t be replaced. Joss Whedon’s brilliant and beautiful series can’t be replicated. I wouldn’t try to. But here we are, 20 years later… and the world seems a lot scarier. So maybe, it could be time to meet a new Slayer… And that’s all I can say.“

4. The Walking Dead hat ihren/seinen Zenit ja auch spätestens mit Season 9 überschritten gehabt, denn spätestens mit dem „Tod“ von Rick (eigentlich schon seit dem Einsperren Negans) verlor die Geschichte immer mehr an Reiz. Mitte der 9. Staffel gab es noch eine überaus spannende Folge („Evolution“), die eine völlig neue Wendung bzgl. der „Walkers“ versprach – leider handelte es sich aber doch wieder „nur“ um einen neuen menschlichen Feind… Von der 10. Staffel habe ich jetzt zwar noch die ersten beiden Folgen gesehen, habe aber keine besondere Lust, weiterzuschauen. Allerdings ist offenbar Folge 5 eine Negan-zentrierte Folge… Hmmm. Was halt schade ist: Ich fand die Schauspieler auf der Walker Stalker vor eineinhalb Jahren allesamt echt supernett – trotzdem habe ich nicht mehr das Bedürfnis, sie weiterhin in der Serie zu verfolgen.

5. Eine der denkwürdigsten Kinovorstellungen war es, The English Patient auf Santorini im kleinen Open-Air-Kino zu sehen – mit Musik von Pat Metheny im Vorfeld.

6. „Film und Fernsehen“ ist bei uns immer wieder Thema in geselliger Runde, denn sowohl etliche meiner Freundinnen und Freunden, als auch meine Brüder sind begeisterte Cineasten und Seriengucker (mit unterschiedlichen Schwerpunkten).

7. Zuletzt habe ich die ganze Ferienwoche mit meinem Freund verbracht und das war wie Balsam für die Seele, weil ich vorher ein paar richtig beschissene Tage hatte. Leider sehen wir uns voraussichtlich erst am 4. Advent wieder 😥 – dann aber für gut zwei Wochen. ❤ Unter anderem haben wir den wunderschön sonnigen und warmen ersten November-Sonntag genutzt, um nach dem Kino (Terminator Dark Fate) u. a. durch den Olympiapark zu flanieren. Hier ein paar Eindrücke (mit meinem Nokia-8-Smartphone geschossen):

img_20191102_154051~24144406086357560732..jpg

img_20191102_1619002771211340607002470.jpg


2 Gedanken zu “Media Monday #436

    1. Ähnlich wie du, ich würde so 6,5 rum geben. Fand die Frauen, insb. Grace und Sarah Connor, echt stark. Die Auto-Verfolgungsjagd war klasse, die Action in der Luft eher weniger. Der böse Terminator hat mir nicht viel gegeben, auch wenn sein Modell eine interessante neue Fähigkeit hat…

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.