Media Monday #431

Super, offenbar geht die Wiesn-Grippe wieder um – nur, dass man dazu anscheinend nicht mal zum Oktoberfest gehen muss… Welche/r von meinen Schüler*innen und/oder Kolleg*innen hat mich angesteckt?!? Ich wollte so viel Schönes tun am Wochenende, dazu auch einiges für die Schule. Das für die Schule habe ich weitgehend geschafft, aber ansonsten… :-/ Glaube auch nicht, dass ich am heutigen Montag schon in die Schule kann. Gerade hatte ich immerhin für ein paar Stunden (dank Aspirin Complex) den Kopf einigermaßen frei, sodass ich neben meiner Arbeit für die Schule auch den Media Monday erledigen konnte. Bitte schön – und: bleibt gesund!

 

1. Für viele steht ja der Oktober – Stichwort: Horrorctober – ganz im Zeichen von Horrorfilmen, an mir ging das bisher immer vorüber, weil ich a) kein soooo großer Fan von Horrorfilmen bin und b) nicht besonders begeistert davon bin, dass immer mehr Leute in Deutschland Halloween „feiern“, obwohl das einfach nur aus den anglo-amerikanischen Ländern übernommen worden ist, ohne dass Halloween hier irgendeine Bedeutung oder Tradition hätte. Ich weiß, das sage ich jedes Jahr. Dieses Jahr soll ich nun aber überlegen, ob ich einige der Filme, die mein Freund auf seiner Horrorctober-Liste hat, mitansehen möchte (schließlich verbringen wir Teile des Oktobers zusammen. Was man nicht so für die Liebe tut…

2. Besonders gefallen hat mir ja am vergangenen Monat, dass ich Theatertickets für James McAvoy in Cyrano De Bergerac ergattern konnte und nebenbei auch noch ein paar andere interessante Stücke sehen werde (z. B. Uncle Vanya mit Richard Armitage und Toby Jones).

3. Wobei ich es gern noch geschafft hätte, Fleabag tatsächlich live vor Ort, statt „nur“ über NT LIVE zu sehen. Phoebe Waller-Bridge ist einfach genial. Aber da ich ja meine Londontrips ein klein wenig zurückfahre, hat das nicht geklappt. Immerhin ist es aber toll, dass NT LIVE ihre One-Woman-Show übertragen hat.

4. Nun, da sich langsam die „Sommer, Sonne, draußen“-Zeit dem Ende neigt, ändert sich bei mir nicht so viel. Der Sommer war mir dieses Jahr ohnehin zu heiß, ich freue mich auf die Rock-und-Stiefel-Zeit. Und bunte Blätter.

5. Kranksein nervt mich ja oft weit mehr, als es eigentlich sollte, aber dass mir erst durch Migräne am Freitag und dann durch eine fette Erkältung ALLE Kinotermine des Wochenendes (Sneak Preview, Ad Astra, NT LIVE) ins Wasser fielen, finde ich schon echt besch***en. 😦

6. Was ich mir für das letzte Quartal in diesem Jahr mal vornehmen könnte, ist zum einen mehr Bewegung und zum anderen mehr Blog-Output.

7. Zuletzt habe ich – wegen 5. – Scrubs gebingewatcht und das war immerhin etwas, was mich bei Laune gehalten hat, weil mir die Serie einfach richtig, RICHTIG Spaß macht (auch wenn ich über 10 Jahre zu spät dran bin). Außerdem stelle ich mal wieder fest, dass ich Humor wirklich sexy finde. Es gibt doch so einige Männer, die mir erst durch Comedy-Serien so richtig aufgefallen sind, z. B. Adam Scott (Parks and Recreation), Joel McHale (Community) oder eben Zach Braff (wobei mir der natürlich auch von Garden State bekannt war).


19 Gedanken zu “Media Monday #431

  1. Gesundheit geht vor und die meisten Filme kann man ja irgendwann noch irgendwie nachholen. AD ASTRA wird ja bestimmt noch ein bißchen laufen. Mach dir da mal keinen Kopf. Und: gute Besserung!

  2. Gute Besserung! Mit „Scrubs“ hast du ja schon die richtigen Ärzte am Start… 😉

    Was Halloween als „Fest“ angeht, bin ich ganz bei dir. Was Horrorfilme angeht bin ich aber offener, da der beginnende Herbst ja gerade dazu einlädt, sich vor dem TV zu gruseln.

  3. Erst einmal gute Besserung 🙂
    Schon fürchterlich was man so alles für die Liebe macht 😆 Ich bin sogar nach Oberbayern ausgewandert 🙂

  4. Voll blöd, wenn wir zwischen Weihnachten und Neujahr in London sind hat das Stück spielfrei.

  5. Gute Besserung.

    Ich bin ja immer wieder erstaunt, dass ich mich bisher bei den Unmengen an Studenten, die jede Woche in mein Büro kommen, noch nie mit etwas angesteckt habe. *toitoitoi*.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.