Media Monday #405 – Sense8Con- Edition

Nein, ich entschuldige mich nicht dafür, dass sich der gesamte Media Monday auf meine Erlebnisse auf der Sense8-Con bezieht. Und ich musste Wulfs Vorlagen nicht mal verändern! 🙂

Ich werde nicht aufhören über Sense8 zu reden, denn dieses Wochenende hat mir wieder gezeigt, dass Sense8 einfach mehr als „nur eine Show“ ist. Es ist eine Lebenseinstellung. Ich werde dazu noch einiges schreiben, hier sozusagen der Teaser dazu.

1. Durch die Zeitumstellung fehlt mir plötzlich eine Stunde, die ich viel lieber mit Schlafen verbracht hätte, schließlich musste ich Sonntag Morgen schon wieder um 9:30 auf der Sense8-Con sein, für mein Gruppenfoto.

2. Es scheint eine ungeschriebene Regel zu sein, dass ich nach Conventions melancholisch bis tief traurig, aber auch glücklich bin. So viel wie an diesem Wochenende habe ich noch auf keiner Con geheult. Aber diesmal war ich nicht allein – überall um mich herum wischten sich die Fans Tränen ab, es gab Umarmungen unter Tränen und selbst Teilnehmer, mit denen ich kein Wort gewechselt hatte, haben mich aufgemuntert. So viel Liebe! ❤

3. Lana Wachowski würde ich ja gerne mal im wahren Leben begegnen, einfach weil sie nicht nur eine geniale Filme- und Serienmacherin, sondern auch ein riesiges Herz hat. Was ich dieses Wochenende über sie durch die Sense8-Schauspieler*innen erfahren habe, hat mich zu Tränen gerührt. (Ihr werdet darüber noch lesen…)

4. Was ich besonders daran schätze, Filme und Serien zu schauen, ist, wenn sie Relevanz besitzen und mein Innerstes berühren, wenn sie zu Einsichten und Potential haben, zum Umdenken zu führen.

5. Die Nachricht, dass es bereits einen Termin für die Sense8-Con 3 gibt (23./24.5.2020), kam für mich schon überraschend, denn es klang zunächst so, als wäre es noch sehr in der Schwebe. Umso mehr haben wir alle gejubelt! 🙂

6. Jetzt, wo sich die Sonne auch mal wieder häufiger blicken lässt, wäre es toll, wenn ich irgendwann auch mal die Darstellerin der Sun (Doona Bae) live sehen würde. Vielleicht würde sie mich auch überraschen, wie Tina Desai (Kala), die viel, viel witziger ist als erwartet!

7. Zuletzt habe ich ein Wochenende unter Menschen verbracht, deren Leben durch Sense8 berührt und verändert wurde (betrifft Fans UND Schauspielerinnen) und für mich nochmal eine neue, tiefere Ebene von Fandom, weil ich es noch selten erlebt habe, dass sich Schauspieler*innen und Fans (+ Fans gegenseitig) so schnell so nahe gekommen sind. Es gibt so viel zu erzählen!!!!!!

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu “Media Monday #405 – Sense8Con- Edition

  1. Da fühle ich mit dir voll mit, obwohl ich Sense8 nicht kenne…. hier scheint es auch im realen Leben eine echte Verbindung bzw Seelenverwandtschaft zu geben, die man nur noch selten findet. Meinen Respekt dafür.

  2. Ich liebe die Serie. Am Montag mal wieder gerade zu Ende geschaut. Man kann sie immer wieder sehen und jedes Mal ist man berührt. Es passt alles zusammen in der Serie.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.