Media Monday #383

Grrr, das Wifi funktioniert nicht richtig im Hotel, und so muss ich auf dem Smartphone tippen. 🙄 😐 Vorteil (?) für euch: ich halte mich WIRKLICH kurz. 😉

Hier ist der Media Monday aus London:

1. Der Oktober neigt sich dem Ende und gleichsam naht der November. Ist der erst einmal gestartet, geht die heiße Phase bis Weihnachten los: Kurzarbeiten, Schulaufgaben, Elternabende, Wochenenden in Basel und Leipzig…

2. Ich glaube ja nicht, dass ich es dieses Jahr noch schaffen werde, mir endlich einen neuen Laptop zu kaufen. (Mein Netbook wird 9 Jahre alt 😮 )

3. Meinen Serien-Wochenplan habe ich mir hingegen fest vorgenommen und bin auch zuversichtlich, dass ich im Alltag daran festhalten werde.

4. Von all den Messen und Conventions, die es jährlich so gibt, ist die, auf die ich mich als nächstes am meisten freue, die Sense8 Con in Paris. ❤️ Danach vielleicht die Magiccon, weil sich Tom Ellis (Lucifer, Miranda) wieder angesagt hat.

5. Herbstzeit ist ja auch gerne Grippe- oder allgemein Erkältungszeit. Beste Beschäftigung, wenn gesundheitlich angeschlagen, ist für mich ja immer noch leichte Serienunterhaltung (kein Drama!) auf der Couch.

6. Kommende Woche schon wieder (mindestens ein) Feiertag in Sicht. Wahrscheinlich Sicher werde ich den 1.11. damit verbringen, Hayley Atwell und Jack Lowden am Nachmittag im Donmar Warehouse in Measure for Measure zu sehen. Danach fliege ich heim und freue mich auf ein Wochenende mit dem Stepnwolf. ❤️

7. Zuletzt habe ich mit Schauwerte Bohemian Rhapsody im VUE Cinema gesehen und das war musikalisch ein Hochgenuss, von der Story her aber nicht völlig befriedigend, weil der Film zu viel anreißt, aber zu wenig in die Tiefe geht. Aber die Konzertszenen waren fantastisch und die Besetzung wunderbar.


16 Gedanken zu “Media Monday #383

  1. Hmm, ein WiFi am Smartphone aufmachen und dann per Notebook verbinden? Ich könnte so viel nie und nimmer auf dem kleinen Touchdisplay tippen…

        1. Ich kann das individuell jeden Monat entscheiden, habe keinen Vertrag, sondern Prepaid (CallYa Flex vin Vodafone). Und da ich normalerweise nicht viel brauche, hab ich diesen Monat den billigsten Tarif.

          1. Prepaid ist nicht so mein Ding. Ich bin da eher der Vertragsjunkie… seit 25 Jahren oder so 🙂

  2. Sense8 Con klingt toll! Da würde ich auch gerne hin, aber sich den Eintritt + Reisekosten + Unterkunft zu leisten ist doch eher schwierig (+ ich bewerbe mich auf ein Auslandsjahr in Amerika, das brauche ich jeden Cent, wenn das klappen soll :D).

    1. Solltest du doch Interesse haben, wüsste ich evtl jemanden, der sein Ticket verkauft. 😉

      Hast du die 2. Staffel denn inzwischen gesehen? Sorry, bin nicht up to date…

      (Auslandsjahr in den USA klingt nach einer guten Idee! Wenn auch das momentane politische Klima nicht gerade einladend ist…)

      1. Ok 😀
        Jup, hab ich! Und auch schon wieder mit einer Freundin, die die Serie noch nicht kennt, zusammen von vorne angefangen (gefällt ihr bisher). 😉

        Da hast du Recht… aber Austin soll ja eine tolle Stadt und eher liberal sein, und da würde ich hingehen, wenn ich angenommen werde.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.