Media Monday #353

Es ist unglaublich, wie viel ich in den letzten gut zwei Wochen erlebt habe. 😮 Ich werde es wohl nie schaffen, dass alles auch schriftlich „aufzuarbeiten“… Aber ich gebe mir Mühe und habe auch schon zwei Artikel (Many Meetings #1 und #2) zu London verfasst – ich gelobe, dass noch mehr folgen werden, auch wenn ich in der zweiten Ferienwoche nun ordentlich ranklotzen muss, um meine Korrekturen zu erledigen (und sonstigen „Kram“).

Hab heute auch schon gut vorgelegt, aber trotzdem habe ich mir heute noch einen spontanen Kinoabend mit Adoring Audience gegönnt (siehe 7.), schließlich ist ja Feiertag. 🙂 Deswegen kommt der heutige Media Monday auch erst kurz vor Schluss!

1. An so einem verlängerten Wochenende treffe ich gerne Familie und/oder Freunde. Freitag bis Sonntag wieder viel Skat gespielt und Sonntag Abend und heute Abend Kultur mit Freunden. Am Sonntag war das STAR WARS: Eine neue Hoffnung live in concert. John Williams‘ Musik zu Star Wars ist einfach legendär! Da nahm ich in Kauf, dass der Film auf Deutsch gezeigt wurde…

2. Zombies und andere Wiedergänger haben es mir durchaus angetan. The Walking Dead bleibt ein Dauerbrenner (auch wenn es deutliche Abnutzungserscheinungen gibt, aber: Negan & Lucille! ❤ 😀 ), aber auch die „Light-Version‟ von Zombies in iZombie finde ich reizend, und Zombiekomödien wie Shaun of the Dead oder Zombieland können mich köstlich amüsieren. Für Vampire habe ich eh ein großes Herz (Ausnahme: Vampire, die in der Sonne glitzern)… Das geht so weit, dass ich auch schon Seminararbeitsthemen zu Zombies und Vampiren gestellt habe! 🙂

3. Joel Kinnaman ist aus meinen persönlichen Favoriten absolut nicht mehr wegzudenken, schließlich hat er mich nach The Killing jetzt wieder in Altered Carbon absolut weggeblasen. Zugegebenermaßen ist seine Filmauswahl nicht immer so gut gewesen, aber in diesen beiden Serien ist er für mich unwiderstehlich und, nein, nicht in erster Linie wegen seines durchtrainierten, inzwischen ziemlich muskelbepackten Körpers. Ich sterbe für seine Stimme und seine Körperhaltung… ❤ (und er spielt auch einfach gut in dieser fantastischen Serie).

4. Es ist ja bei mir/uns regelrechte Tradition, dass wir zu dritt freitags in die Sneak Preview (OV) gehen. Allerdings waren wir aus diversen Gründen (Walker Stalker, London, Ostern bei den Eltern) jetzt schon vier Wochen nicht und haben dabei u. a. Ready Player One verpasst (MIST!).

5. Diese ewigen Aprilscherze im Netz (und auch sonstwo) haben mich dieses Jahr kaum tangiert. Ich habe tatsächlich nur einen auf Twitter gesehen, über den ich kurz gestolpert bin, den man doch recht schnell als solchen identifizieren konnte: „Shane will return to The Walking Dead!‟

6. ____ ist ja eine dieser Meldungen, von der ich mir wünschen würde, es wäre mehr gewesen als bloß ein schlechter Scherz, schließlich ____ . Da fällt mir nichts ein, das tatsächlich als Scherz gemeint gewesen ist. Was ich toll fände, wäre allerdings, wenn sich Lin-Manuel Miranda mit Joss Whedon zusammen tun würde und ein Buffy-Musical schreiben würde…

7. Zuletzt habe ich The Florida Project mit Adoring Audience gesehen und das war wie ein Sittengemälde der amerikanischen Unterschicht, weil man einfach über die Kinder einen sehr interessanten Einblick in das Leben derer bekommt, die da in den Motels nahe Disney World in Florida hausen. Ständig in Gefahr, die Miete nicht mehr aufbringen zu können, so nah am Touristenziel und doch so weit davon entfernt. Und: das Mädchen, das Moonie spielt (Brooklynn Kimberly Prince), ist einfach DER HAMMER!!! ❤

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Media Monday #353

  1. Wortman schreibt:

    Ja, TWD hat ziemliche Abnutzungserscheinungen… auch wenn Negan einfach geil ist.

  2. Frau Blücher schreibt:

    Schön, dass ich den Herrn Kinnaman mit allem drum und dran nicht allein ansabbern muss… 😬

  3. Stepnwolf schreibt:

    Zu 7. gibt es vollste Zustimmung. Mir hat der Film auch außerordentlich gut gefallen.

  4. mwj schreibt:

    Zu Lin-Manuel Miranda schau mal bei meinem Oster-Media-Monday vorbei.

    „The Florida Project“ wollte ich am vorletzten Wochenende auch sehen, aber an jenem Abend haben sie ihn nur in der Synchronfassung gezeigt. Auch wenn ich grundsätzlich Filme meist in der deutschen Fassung ansehe, so wollte ich diesen Film im Original erleben, nachdem mein bevorzugtes Programmkino in den letzten Wochen und mehrmals den Trailer in der OV gezeigt hatte.

  5. pimalrquadrat schreibt:

    Ein BuffyMusical… ❤
    Ich warte ja sehnsüchtig darauf, dass sich da was tut und bin sehr neugierig, warum SMG seit November nicht mehr getwittert hat. Vielleicht gibt es ja doch etwas Neues zu Buffy?

    LMM soll sich aber auch um die Rothfuss-Filme kümmern, wenn es schon keinen dritten Band geben wird, dann doch bitte tolle Filme und Serie.

    • singendelehrerin schreibt:

      Hehe, ich WUSSTE, dass du darauf anspringen würdest! 😉

      Wie, es wird keinen dritten Band geben?!?!?!?!????

      • pimalrquadrat schreibt:

        Ich mag Buffy ja auch. 😀
        Und ich finde, sie singt gar nicht schlecht, Fire ist nicht umsonst ein Lied, dass ich immer mal wieder gerne höre.

        Na, ich warte seit sechs Jahren, und ich hab nicht wirklich den Eindruck, dass es große Fortschritte gibt. Lasse mich natürlich gerne eines besseren belehren. 😉
        Aber er ist zuletzt halt sehr eingespannt mit der Charity, mit Conventions, mit der Verfilmung, seinen Kindern, dass ich mich frage, wann er da eigentlich noch schreibt. Was selbstverständlich unfair ist, denn ich gönne ihm jede Minute mit seiner Familie, und die anderen Dinge machen ihm ja Spaß, was auch wichtig ist. Weiß auch nicht, vielleicht bin ich heute auch nur ein bisschen der Schwarzseher.

        • singendelehrerin schreibt:

          Er hat ja vor ein paar Monaten mal getweetet, dass er jetzt weiß, wie das Buch ausgeht.

          • pimalrquadrat schreibt:

            Den hab ich auch gelesen, aber eher als Scherz verstanden. Aber man weiß ja nie, und vielleicht ist das Buch bereits fertig, erscheint aber parallel zum Start von Film/Serie, um maximale Publicity zu generieren?

          • singendelehrerin schreibt:

            Wir werden das hoffentlich irgendwann noch erleben… Naja, du bist ja noch jünger als ich, deine Chancen stehen besser! 😀

            Ich warte auch immer noch auf die Spielkarten, die eigentlich im März verschickt werden sollten, wenn ich mich nicht irre. Ist mir erst vor ein paar Tagen eingefallen, dass ich da schon lange kein Update mehr bekommen habe.

          • pimalrquadrat schreibt:

            Na hör mal, di ezwei Wochen zählen doch nicht. 😉

            Hm, ja, das kann ein wenig dauern. Ich meine, dass mein Tak-Set damals auch erst im Janur verschickt wurde, obwohl die ersten bereits im November abgeschickt wurden. Das kommt vermutlich einfach etwas später, denke ich. 🙂

          • singendelehrerin schreibt:

            Na, ich hoffe, das ist nicht irgendwo hängen geblieben… Aber muss ja auch über den großen Teich. 😉

  6. hemator schreibt:

    Zu 1.: Hatte ich auch 😉 Dito zum fehlenden O-Ton. Warst du in Stuttgart oder wurde das noch andernorts aufgeführt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s