Media Monday #342

Ist nicht wahr, oder? Es ist schon wieder eine ganze Woche vergangen – und ich habe nichts gepostet?!? :-/ Nun gut, die erste Arbeitswoche des Jahres war durchaus gleich anstrengend, so mit vier (!) Stunden Elternsprechabend… Das kommt diese Woche nochmal auf mich zu, plus Tag der offenen Tür an unserer Schule nächsten Samstag, trotz Korrekturen, die zu erledigen sind usw.

Aber: es sind nur vier Wochen bis zu den Faschingsferien! Verrückt!

Dieses Wochenende war ich komplett raus aus dem Alltag – nein, nicht in London, nur in meiner Heimat, samt Bandproben und „Gig“ in der Kirche am Sonntag. Dazu ein bisschen Skat und viele gute Gespräche mit Freunden und meiner Schwester. War super erholsam irgendwie, weil ich – außer auf der Rückfahrt im Zug – nichts für die Schule gemacht habe. Das holt mich ab morgen (bzw. heute, am Montag) dann wieder ein, aber ich habe das Gefühl, ich habe das gebraucht und konnte somit auftanken.

Und da ich den Media Monday auch schon am Sonntag Abend erledigt habe, kann ich den Montag auch richtig gut zum Arbeiten hernehmen!

1. Rollenklischees und Stereotypen sollten immer mehr aufgebrochen werden – egal ob in Film, Serien oder – am wichtigsten – in der Gesellschaft.

2. Wenn mein Medienkonsum sich ungezügelt entwickeln dürfte, müsste ich meinen Job kündigen. Ich warte immer noch drauf, dass mich jemand dafür bezahlt… 😉

3. Die Tatsache, dass Jason Dohring in 11 Folgen von The Originals mitspielt, wäre einer der Punkte, weshalb man mich dabei ertappen könnte, dass ich die Serie, die für mich bisher uninteressant war, gucke… (siehe auch Nr. 7) Und in iZombie spielt er auch mit… Die Serie interessiert mich ja gleich noch mehr, weil Co-Creator Rob Thomas ist, der auch für Veronica Mars verantwortlich war (siehe auch Nr. 7 😉 ). Ich nehme an, beide Serien sind included auf Netflix? *seufz*

4. Das Ritual, zu bestimmten Anlässen bestimmte Filme zu schauen, ist mir ziemlich fremd. Dafür habe ich ja eher das Ritual, an bestimmten Tagen (freitags) „unbestimmte‟ Filme (in der Sneak Preview) zu schauen.

5. Mein Körper baut wirklich von Jahr zu Jahr weiter ab, schließlich habe ich sehr wahrscheinlich die Mitte meines Lebens schon überschritten. 😮 😉 Ist ein bisschen erschreckend, wenn ich mir das ab und zu klarmache, aber hey, so lange ich immer noch manchmal auf bis zu 7-10 Jahre jünger geschätzt werde… 😉

6. Ein Buch, bei dem ich momentan festhänge, ist das Erstlingswerk meiner Freundin D. Ich darf es – wie noch ein paar andere Freundinnen – vorab sozusagen als Lektorin in digitaler Form lesen, aber da ich es, um evtl. auch Korrekturen gleich einfügen zu können, am besten auf dem Computer lesen sollte, bin ich noch nicht so recht weitergekommen… Dabei haben mich der Prolog und das erste Kapitel schon echt neugierig gemacht… Muss ich jetzt echt mal weiterlesen!

7. Zuletzt habe ich die 2. Staffel von Veronica Mars gebingewatched/bingegewatched und das war sehr unterhaltsam, weil einfach die Hauptfigur Veronica klasse ist, die Dialoge Spaß machen (allerdings schon immer noch ein Level unter Buffy, meiner Meinung nach) und ich einfach die Chemie und On-Off-Beziehung zwischen Logan und Veronica prickelnd finde. Jason Dohring hat irgendwie etwas… ❤ Ah, offenbar bin ich nicht die Einzige, die so denkt, in seiner Biografie bei IMDb steht: „He has a reputation for portraying emotionally intense characters and smoldering chemistry with fellow cast members.‟ 😳 ❤ (Nein, das hab ich nicht selbst geschrieben! Ich kenne ihn auch erst auch zwei Serien, als Vampir in der kurzlebigen Serie Moonlight (mit Alex O’Loughlin) und jetzt hier als Bad Boy mit Gefühlen…) Dafür bin ich heilfroh, dass Langweiler Duncan weg ist. Duncan & Veronica haben für mich nie funktioniert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Media Monday #342

  1. blaupause7 schreibt:

    In einem Buch festzuhängen, ist ein Gefühl, das ich gar nicht mag. Ich frage mich dann immer, ob es an meiner Konzentrationsfähigkeit oder am Buch liegt.

  2. ginadieuarmstark schreibt:

    Ich hatte auch die erste Arbeitswoche hinter mir und bräuchte schon wieder Urlaub. Ich bin irgendwie grad ziemlich erschöpft.
    Dass uns jemand für den Medienkosum bezahlt wäre klasse, darauf warte ich auch schon lange 😂

    Ich fand ja Vampire Diaries toll und mochte dort the Originals schon. Deshalb habe ich die Serie angefangen. Aber es geht kaum um Vampire sondern mehr um Hexen. Ich mag keine Hexen, deswegen ist die Serie für mich ziemlich langweilig.

    Und ja, beide Serien gibt es auf Netflix

    • singendelehrerin schreibt:

      Ha, auf deine Meinung zu „The Originals“ habe ich schon gehofft, denn ich weiß ja, dass du „Vampire Diaries“-Fan bist und „The Originals“ ein Spin-off ist. Ich habe jetzt nicht prinzipiell was gegen Hexen… 😉 Naja, so lange ich kein Netflix habe, werde ich jetzt mal kein extra Geld ausgeben, glaube ich. Hast du aber Jason Dohring in der Serie schon gesehen?

      Das mit der Erschöpfung kenne ich auch… und dabei geht jetzt schulisch alles Schlag auf Schlag, weil das Fachabitur dieses Schuljahr so verdammt früh ist…

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Hehe 😀 Ich hatte sogar eine Kritik zur ersten Staffel verfasst. https://passionofarts.com/2017/03/22/serie-the-originals-staffel-1/

        Ich dachte die hättest du schon gesehen.
        Jason Dohring hatte ich nicht so in Erinnerung. Ich bin bei Staffel 3 aber auch erst bei der 6. Episode. Irgendwie habe ich keine Lust mehr drauf, aber ich mag die Pheobe Tonkin so gern. Ach verflixt, es ist einfach Schade, weil die Hexen eben so im Fokus stehen und die Vampire so zweitrangig sind.

        Mach das 😉 Irgendwann kommt das sicherlich auch mal wieder im TV.

        Auwei .. ich merke aber, dass es diese Woche besser ist, obwohl ich auch am Wochenende ziemlich erschöpft war 😉 Es geht bergauf^^

        • singendelehrerin schreibt:

          Ich gestehe, ich lese z. Zt. viel zu wenig auf anderen Blogs… Und Kritiken zu Serien, die mich nicht so interessieren, fallen da leider oft ganz runter… Sorry! Im TV werde ich aber die Serie sicher nicht anschaun, ich schau doch nix in Synchro…

          Super, wenn’s bei dir bergauf geht! 🙂

          • ginadieuarmstark schreibt:

            Macht doch nichts 😀
            Ach ja klar, du schaust ja alles im O-Ton 😉 Die Synchro ist bei TVD als auch bei TO ohnenhin nicht so gut. Jospeh Morgans Akzent ist einfach zum dahin schmelzen 😉

  3. Wortman schreibt:

    Gute Antwort bei 1 und 2.
    Die Mitte deines Lebens überschritten?? Bist du schon über 50? 😉

  4. bullion schreibt:

    Das klingt nach einem wunderbar entspannten Wochenende. Und ja, sind ja bald schon wieder Ferien. Meine Familie freut sich auch schon wieder darauf und heute morgen haben die Kids gefragt, ob ich da auch Ferien habe… 😥

    Schön, dass du mitten in „Veronica Mars“ bist. Viel Spaß weiterhin!

  5. Stepnwolf schreibt:

    Faschingsferien? Das ist aber nicht der offizielle Name, nehme ich an?

    • singendelehrerin schreibt:

      Der offizielle Name ist inzwischen laut Kultusministerium „Frühjahrsferien“, dazwischen kursierte mal „Winterferien“, aber offenbar hat das KM auf die Klimaerwärmung reagiert…

      Aber für mich waren das immer die Faschingsferien – und dann weiß man auch gleich, wann die sind, denn das ist die Woche, die mit dem Rosenmontag beginnt.

      • Stepnwolf schreibt:

        Ich komme aus einer Region ohne große Faschingshistorie und bin da immer raus bei dem Thema. Im Osten hieß das früher immer Winterferien. Aber früher gab es hier ja auch noch Schnee. 😉

  6. mwj schreibt:

    Zum Thema 100 Jahre alt werden: meine Oma wird Ende Mai 95.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s