Media Monday #326

Heute geht es einfach mal ohne große Vorrede gleich los mit dem letzten Media Monday im September!

1. Wenn ich eins beim Medienkonsum nicht gebrauchen kann, dann sind das diese lästigen Unterbrechungen durch das Arbeitsleben… 😉

2. Der Ausgang der Bundestagswahl hat mir den sonntäglichen Fernsehabend gehörig verhagelt, denn ich „musste‟ dann doch die verschiedenen Diskussionsrunden ansehen (inkl. Anne Will, die ich sonst nur allzu gerne auslasse) und mich außerdem über das Wahlergebnis ärgern. Kein Tatort, nicht mal eine Folge Lucifer mit meinem Freund! 

3. Momentan schlägt mein Fan-Herz ja sehr für Amy Poehler und ihre Kolleg*innen von Parks and Recreation. Eigentlich wollte ich ja Doctor Foster und danach die letzte Staffel von Penny Dreadful schaun (auch weil ich in gut fünf Wochen Rory Kinnear (wieder)sehe und Bertie Carvel das erste Mal live sehe), aber meine Hand greift einfach immer wieder zur nächsten ParksAndRec-DVD (bin heute mit Staffel 4 fertig geworden). Irgendwie brauche ich gerade eher Comedy als Drama… 

4. Geht euer (multi)mediales Hobby eigentlich mit akuten Platzproblemen einher oder seid ihr längst digital geworden? Hier meine Antwort:

In meinen Bücherregalen sieht es nicht viel besser aus…

5. Die Tatsache, dass ein Auszug aus dem Buch Me and Earl and the Dying Girl im neuen Englisch-Schulbuch von Cornelsen für die Berufliche Oberschule FOS/BOS in Bayern abgedruckt ist, ist ja vielleicht der Grund dafür, dass ich die gleichnamige Verfilmung bestellt habe, aber ich finde den Film auch so einfach sehr nett. Ich sehe auf dem Cover, dass die Deutsche Film- und Medienbewertung dem Film das „Prädikat besonders wertvoll‟ gegeben hat.

6. In gemütlicher Runde lässt es sich meiner Meinung nach ja am besten über Filme und Serien quatschen.

7. Zuletzt habe ich Schüler*innen der 13. Klasse eine ganze Stunde lang in Gruppen über englischsprachige, z. Tl. aus dem Ausland stammende Tweets zum Ausgang der Bundestagswahl diskutieren lassen und das war für mich eine Sternstunde, weil ich noch selten erlebt habe, dass sich Schüler*innen so lange mit einem Thema beschäftigt haben und ich dabei nicht immer wieder rumgehen musste, um sie zu ermahnen, Englisch zu sprechen und/oder beim Thema zu bleiben. Ich musste sie gegen Ende sogar in ihrer Diskussion „abwürgen‟. So hat dieser Wahlausgang doch auch etwas Gutes: Es bringt die jungen Leute dazu, zu diskutieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Media Monday #326

  1. Gnislew schreibt:

    Deine Antwort zu Frage 7 stimmt mich hoffnungsvoll, habe ich bei vielen jungen Leuten in meinem Umfeld eher Politikverdossenheit festgestellt.

  2. bullion schreibt:

    Gute Idee die Frage nach dem Platz mit einem Foto zu beantworten… 😀

    Und was den Wahlausgang angeht, konnten wir gestern auch nichts anderes sehen. Wir saßen teils wie gelähmt vor dem TV. Aber da war ich wohl zu naiv in meiner Annahme, dass die doch nicht ernsthaft jemand wählen kann…

    • singendelehrerin schreibt:

      Irgendwie war es zwar nicht völlig überraschend, aber es schwarz auf weiß zu sehen, dass die AfD tatsächlich drittstärkste Kraft im BT ist, war dann doch ein Schock.

    • hurzfilm schreibt:

      Ihr könnt euch trösten, denn es gibt mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit Neuwahlen. You heard it here first. 😉 (Okay, nicht ganz. Auf die Idee kamen auch schon andere.)

      • singendelehrerin schreibt:

        Interessante Wortwahl: „IHR könnt euch trösten“… 😉 Außerdem, inwiefern soll das trösten? Wer sagt, dass das Ergebnis dann anders ausfällt? Ich persönlich fände ja ein Jamaica-Bündnis durchaus reizvoll. Das wäre zumindest nicht langweilig!

        • hurzfilm schreibt:

          Lies in meine Wortwahl nicht zu viel hinein. 😉 Ich finde einen großen Teil der AfD-Mannschaft genau so gruselig wie ihr. Allerdings freut es mich andererseits sehr, dass endlich Bewegung in die Politik kommt.

          Haupthindernis für jede Koalition ist momentan, dass die Koalitionspartner der Union nach vier Jahren als ausgemerkeltes (pun intended!) Wrack zurückbleiben würden. Darauf hat niemand Lust, zudem beginnt jetzt auch noch die CSU auszuschweren. Und in der CDU rumort es laut neuesten Meldungen und Gerüchten ebenfalls. Merkel wirkte bei ihrem gestrigen Auftritt auch angezählt, auch wenn der optimistische ARD-Sprecher das anders sah. (Siehe Video ab ungefähr 00:01:00 https://www.tagesschau.de/inland/brennpunkt-bundestagswahl-101.html )

          Das bedeutet: Wenn Neuwahlen, dann ohne Merkel als Kanzlerkandidatin. Im Idealfall gäbe es auch klare Koalitionsaussagen, so dass sich die Wähler entweder für eine konservativ-liberale oder sozialdemokratisch-grün-linke Regierung entscheiden können. Dann bricht die AfD nämlich auf schätzungweise 5% ein (60% der aktuellen Wähler sind reine Protestwähler).

          Andere andere Möglichkeit wären keine Neuwahlen, aber Rücktritt Merkels als Bedingung für eine Koalition. Klingt schräg, deswegen halte ich Ersteres für wahrscheinlicher.

  3. Wortman schreibt:

    Von diesen DVd – Regalen haben wie mehrere 😆
    Penny Dreadful… irgendwie vermisse ich die Serie…

  4. pimalrquadrat schreibt:

    Holy Guacamole! 😮
    Und wie oft hast du eigentlich Buffy auf DVD? 😮 😀
    Und ein Bild vom Bücherregal mag ich jetzt erst recht sehen. 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      Naja, ich habe die 6. Staffel eben auch noch auf Kauf-Videos, weil es damals noch keine DVDs gab und mein Bruder die mir aus UK bestellt hatte. 😉 Das gilt auch für Staffel 2-5 von Angel. Muss ich mir endlich doch mal auf DVD nachkaufen… ähm… Und dann habe ich eben jede Buffy-Staffel einzeln (nach)gekauft – nicht in einer Box.

  5. away on a trip schreibt:

    Zu Punkt 2. ging es mir genauso wie dir nur die Folge Lucifer kenne ich nicht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s