Media Monday #299

Ich habe einen neuen Schwarm. Erst haut er mich durch sein facettenreiches Spiel in der neuen, abgefahrenen Serie Legion um, dann singt er sich als Beast auch noch in mein ❤ . Von diesen blauen Augen ganz zu schweigen… Trotzdem habe ich es geschafft, Dan Stevens in nur zwei Antworten zu erwähnen! 😉 Viel Spaß bei der Fangirl-Edition des Media Mondays!

1. Wenn es um Eigenproduktionen von Streamingdiensten und dergleichen geht, habe ich auch mit Amazon Prime gute Erfahrungen gemacht, auch wenn Netflix wohl die Nase noch vorn hat. Transparent und The Man in the High Castle sind nur zwei Beispiele für herausragende Amazon Originals Serien.

2. Dan Stevens hat mich noch nie so fasziniert wie seitdem er in Legion spielt und noch dazu in Beauty and the Beast beweist, dass er auch singen kann. ❤ Und dann hat er auch noch jede Menge Humor und macht bei James Cordens Crosswalk-The Musical mit:

3. Die Meldung, dass in „meinem Kino‟ im Rahmen der Reihe „CINEMA Movie Club‟ The Silence of the Lambs am 24. März gezeigt wird, hat mich sehr gefreut, da ich den Film zwar damals schon im Kino gesehen hatte, aber nicht im englischen Original. Natürlich habe ich den Film seitdem schon im Original gesehen, aber nun Anthony Hopkins mit Originalstimme nochmal auf der großen Leinwand als Hannibal Lecter (meinem Lieblingsfilmbösewicht Nummer 1) zu sehen, darauf freue ich mich schon sehr!

4. Am liebsten sind mir ja Komödien, die intelligent sind und ohne Fäkalhumor und die typischen Klischees auskommen.

5. Logan fand ich richtig ergreifend, schließlich … habe ich das in meinem Review dargelegt, wie sehr mich dieser Film berührt hat.

6. Schade, dass man hierzulande immer noch vorwiegend mit Synchronisation im Fernsehbereich arbeitet. Was ich aber bemerkenswert finde, ist, dass die ZDF-Mediathek manche skandinavische Krimis (oder auch die hervorragende isländische Krimiserie Trapped, erfunden von Baltasar Kormákur, der schon in Hollywood Erfolge mit 2 Guns oder Everest feierte) auch im Original mit deutschen Untertiteln anbietet.

7. Zuletzt habe ich im Soundtrack von Beauty and the Beast geschwelgt und das war herzerwärmend, weil ich so nicht nur den am Samstag gesehenen Film wieder vor meinen Augen ablaufen lassen konnte, sondern weil ich [fangirlmodus:] so durch wiederholtes Anhören von Beasts Song „Evermore‟ mich Dan Stevens so nah fühlte. Oh boy, another actor I can fantasize and obsess about! ❤ [/fangirlmodus]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fangirl-Kram, Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Media Monday #299

  1. hurzfilm schreibt:

    Also das hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun, aber das könnte dir trotzdem gefallen:

    😉

  2. ginadieuarmstark schreibt:

    James Corden ist so verrückt, ich liebe den. Was? Dan hat dein Herz erst jetzt erobert? Der hat mich ja in Downton Abbey schon total zum schmilzen gebracht. *Hach
    Bin schon gespannt auf „Beauty and the Beast“, aber bei uns läuft der immer noch NUR in 3D.

    Ach ja … „Logan“ hab ich auch noch auf der Liste -.-

    • singendelehrerin schreibt:

      Klar mochte ich ihn auch schon als Matthew Crawley (und mein Herz brach, als er starb), aber noch nicht so, dass ich das Bedürfnis hatte, gezielt YT-Videos mit ihm zu suchen oder gezielt andere Filme mit ihm anzusehen. Jetzt erst hat er mein Herz gänzlich erobert. OMG, it sounds so cheesy… 😳

      „Beauty and the Beast“ muss man tatsächlich nicht in 3D sehen.

      • ginadieuarmstark schreibt:

        Frag mich mal. Ich war total geschockt, ich konnte das gar nicht glauben. Erst Sybil und dann nehmen sie mir auch noch Matthew auf dem Höhepunkt der Romanze und Ehe. Ich hatte schon damals das Bedürfnis mehr Filme mit ihm zu sehen und auf YouTube Interviews zu schauen.

        Aber ich kenn das, das hatte ich zuletzt mit Eddie Redmayne. Gut zu wissen, dass man nicht alleine ist 😀

        3D ist das Überflüssigste, was die Filmbranche derzeit zu bieten hat.

        PS.: Ich bin schon ganz heiß auf die nächste Episode von „Legion“!

        • singendelehrerin schreibt:

          PS: Ich auch! 🙂

          Ich hab mir außerdem gerade „The Line of Beauty“ (da spielt er einen Homosexuellen – interessant) und „The Guest“ bestellt. 🙂

          • ginadieuarmstark schreibt:

            Hast du die 6te Episode schon geschaut? Die hat mich komplett verwirrt.

            The Line of Beauty habe ich noch nicht gesehen, aber THe Guest fan ich leider nicht so toll. Aber er sah heiß aus!

          • singendelehrerin schreibt:

            „Aber er sah heiß aus!“ – Na, das ist doch schon mal gut! 😉

            Ja, hab die 6. Folge schon gesehen, ähm, ja… Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt, nochmal alle bisherigen Folgen am Stück anzusehen, aber ich glaube, selbst dann steigt man nicht durch… Das ist ja irgendwie das Coole an dieser Serie! 🙂

          • ginadieuarmstark schreibt:

            Hehe 😀

            Total, die letzte Episode .. war das Real? Ich bin so gespannt, was da noch kommt, vor allem auch bezüglich des – ACHTUNG SPOILER – anderen Mutanten in ihm.

  3. bullion schreibt:

    Haha, sehr schön! Wieder voll im Fangirl-Modus… 😀

    „Trapped“ klingt interessant, zumal ich Baltasar Kormákur seit „Everest“ wirklich schätze.

    • singendelehrerin schreibt:

      Die Krimiserie macht mindestens eins klar: Besuche Island NIE im Winter! 😀

      Ich finde Kormàkurs Ansatz, mit jungen isländischen Regisseuren für diese Serie zu arbeiten, sehr erfrischend.

  4. Wortman schreibt:

    Bei Amazon Prime schau ich öfters. Hab auch schon in die ein oder andere Eigenproduktion hinein geschaut.

  5. KirstenSE schreibt:

    Ach ja, Dan Stevens. Seufz! Hoffentlich sieht seine weitere Rollenwahl ab jetzt gut aus. Zwischen The Guest und Legion hat mich nämlich überhaupt nichts interessiert, in dem er mitgespielt hat. Mich hatte es spätestens erwischt, als ich ihn in Hilde habe Deutsch sprechen hören! Und natürlich als er sich dann schließlich mit mir an der Stage Door nach Tom Stoppards Arcadia auf deutsch unterhalten hat. Hoffentlich kann man ihn bald mal wieder auf der Bühne in London sehen! 2009 ist schon so lange her! Und die Augen sind in echt noch überwältigender. Er war früher richtig nett, hat sogar auf meine Anfrage hin meiner Kollegin auf Twitter zum Geburtstag gratuliert. Und als ich ihn nach über einem Jahr wieder an einer Stagedoor getroffen habe, wusste er genau, wer ich war und hat sich direkt mit mir auf Deutsch unterhalten. Hach! In den Zeiten von Downton Abbey hat er regelmäßig Twitter auf Tweets durchsucht, die ihn erwähnt haben und manchmal dann auch dazu was geschrieben.

    Ich freue mich schon auf seinen Charles Dickens – kennst Du das BBC Hörspiel Dickens Confidential? Da hat er in der zweiten Staffel schon mal die Stimme von Dickens übernommen. Er ist übrigens ein ganz toller Hörbuch Interpret. Ich liebe es z.B. wie er Frankenstein vorträgt.
    Ich musste in der vorletzten Folge von Legion ein wenig squeen als er sang und Gitarre spielte. Dann dachte ich, na ja, dann kann ich mich ja doch ein wenig mehr auf Beauty and the Beast freuen.
    Ich fand die damalige Disneyverfilmung extrem kitschig, und ich würde mir diese Verfilmung nicht anschauen, wenn Dan nicht dabei wäre.

    Ja, das ZDF hat mal auf die Zuschauer gehört, was die Originalversionen angeht. Ich wünschte, das wäre auch bei den Englischen Serien so, aber die Ausstrahlungsrechte werden vermutlich dagegen stehen.

    • singendelehrerin schreibt:

      Du weißt ja, wie sehr ich dich um sehr viele Treffen mit Schauspielern beneide – um diese Treffen mit Dan Stevens gerade SEHR – LUCKY woman!!!! Ich fürchte ja, dass er so schnell nicht in London Theater spielen wird, da er ja derzeit in New York lebt. Da wird er vielleicht eher mal am Broadway spielen *grummel*. Aber sollte er doch wieder nach London kommen und Theater spielen, werde ich 100%ig vor Ort sein!

      Ja, habe auch schon gesehen, dass er viele Hörbücher gesprochen hat – meine nächsten audible-Downloads sind schon mal vorgemerkt, insbesondere „Frankenstein“ interessiert mich. Hach ja. ❤

      • KirstenSE schreibt:

        Ja, das ist auch meine Befürchtung. Aber die Hoffnung…
        Falls du es noch nicht gesehen hast, kann ich aus seiner vor Downton Zeit vor allem die Mini Serie The Line of Beauty (Die Schönheitslinie) empfehlen.

  6. mwj schreibt:

    Schmachte gerne weiter Dan Stevens an, SL.

    Mich haut Aubrey Plaza als Lenny jedes Mal aufs neue um. Vor allem das Latzhosen-Outfit mit den zurückgekämmten Haaren. Und wie krass sie mit den Augen rollen kann. Schaurig schön!

  7. pimalrquadrat schreibt:

    Hm, das mit dem O-Ton wundert mich auch etwas. Ich mein, mit digitalem TV sollte sowas doch leichter umzusetzen sein, und wird sicherlich auch nicht so viel teurer sein. Aber gut, lass uns nicht zu laut darüber reden, sonst wollen die Öffis noch mehr GEZ… ^^‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s