Media Monday #296

Die Bahn hat neues freies W-LAN im ICE, und so kann ich auf der Rückfahrt von Stuttgart (siehe Nr. 7) den heutigen Media Monday noch vor der Oscarverleihung verfassen. Ich finde es zwar höchst mühsam, längere Texte auf dem Tablet zu tippen, aber was tut man nicht alles für die Leser… 😉

1. Die Oscar-Verleihungen dieses Jahr kann ich mir mal wieder live ansehen, was mich heuer ganz besonders freut, weil ich so viele der nominierten Filme gesehen habe. Bei den Anwärtern zum Besten Film fehlt mir nur Hacksaw Ridge. Da kann ich diesmal richtig gut mitfiebern. Und nein, auch wenn ich La La Land sehr mag, habe ich doch in etlichen Kategorien andere Favoriten.

2. Wohingegen nun am Rosenmontag erstmal geschlafen wird.

3. Wenn jemand einen Preis verdient hätte, dann Denis Villeneuve für Arrival! Schon allein, weil er letztes Jahr mit Sicario schon übergangen wurde.

4. Vielleicht nicht unbedingt mein liebstes Kostüm, spiegelt die Star Trek Uniform doch zumindest eines meiner favorisierten Film- oder Serien-Genres wider, immerhin war Star Trek: The Next Generation die erste Serie, die mich für ein gesamtes Franchise gewonnen hat und meine Liebe zu Science Fiction maßgeblich geprägt hat.

5. Dieser ganze Hype und das Trara um die Designer-Roben der Stars auf dem Roten Teppich hat mich schon immer eher gelangweilt. Wobei ich schon auch manche Kleider schön finde. Trotzdem interessiert mich der Designer nicht…

6. Ich persönlich bin ja vollauf damit zufrieden, dass wir am Freitag in der Sneak Preview einen weiteren Oscarkandidaten sehen durften: Moonlight ist ein berührender Film, der nachwirkt! 

7. Zuletzt habe ich einen Tag mit pimalrquadrat und Zeilenende in Stuttgart verbracht, und das war lustig und lecker, weil wir uns super verstanden haben und lecker gegessen haben: von schwäbischen Maultaschen über von Zeilenende gebackenen Kuchen, bis hin zu georgischen Spezialitäten. Einziges Manko: Die Zeit ging zu schnell rum, sodass wir nicht mehr Tak (Spiel aus dem Kingkiller-Chronicle) spielen konnten. 😥 😉 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Media Monday #296

  1. Wortman schreibt:

    Du hast ein Trekkiekostüm? 🙂 🙂

    Bekommt man das Passwort für das Bahn – WiFi auf die Fahrkarte gedruckt?

    • singendelehrerin schreibt:

      Nein, ich habe tatsächlich leider keines (mehr).Da stand ja, „vielleicht nicht unbedingt mein Lieblingskostüm“… 😉 Vielleicht habe ich den Satz auch falsch verstanden…

      Man braucht kein Passwort. Sehr unkompliziert, allerdings auf Mobilfunk gestützt, was bei sehr vollen Zügen vielleicht schwierig wird (man wird gebeten, keine Filme aus dem Netz zu streamen), aber gestern lief es sehr gut.

      • Wortman schreibt:

        Gut zu wissen, falls ich doch mal wieder Bahn fahren muss 😉

        Ich hab ja mal Mittelalterspiele gemacht. Die komplette Ausrüstung liegt noch im Keller.
        Kein LARP, richtig auf Mittelaltermärkten.
        https://wortman.wordpress.com/2008/03/22/hau-mich-doch/

        • singendelehrerin schreibt:

          Muss tatsächlich relativ neu sein.

          Mittelalterkostüme gibt es schon richtig tolle! Aber für mich ist das irgendwie nichts. Allerdings war ich auf den Ring*Cons schon fasziniert von den HdR-Kostümen, die sich viele aufwendig selbst geschneidert hatten! Cosplay bei anderen finde ich klasse, aber da ich das eigentlich nur dann so RICHTIG toll finde, wenn die Kostüme in Eigenarbeit entstehen, fällt das bei mir halt einfach flach, weil ich Handarbeiten schon seit meiner Kindheit hasse.

          • Wortman schreibt:

            Mittelaltermärkte sind ja erlebbare Vergangenheit. Da wird viel selbst gemacht. Die Hälfte meiner Sachen ist auch gekauft. Ich setz mich nicht hin und pflechte ein ganzes Kettenhemd 😉
            Cosplay kommt ja aus Japan und dementsprechend überwiegen ja auch diese ganzen Anime- / Manga – Figuren.

          • singendelehrerin schreibt:

            So wie ich den Gebrauch des Begriffes „Cosplay“ heutzutage aber verstehe, wird das jetzt auch verwendet, wenn Kostüme aus dem Comic-Bereich (auch westliche Comics) u.ä. angezogen werden. Früher hat man ja einfach gesagt, die Leute verkleiden sich. Im Mittelalter-Bereich (da gibt es viele Anhänger, die auch Tolkien-Fans sind) sagt man ja dann eher, man kommt in „Gewandung“, oder?

          • Wortman schreibt:

            Genau. Da heißt es Gewandung 🙂

  2. bullion schreibt:

    Freut mich sehr, dass eure Bloggertreffen gelungen war, hätte mir aber auch nichts anderes erwartet. Und nach so einem aufregenden Tag auch noch die Nacht um die Ohren schlagen. Respekt!

    • singendelehrerin schreibt:

      Ich hatte mir auch nichts anderes erwartet! 😉

      Interessanterweise habe ich die Nacht ganz gut durchgehalten, weil ich auch die ganze Zeit ja mitgeschrieben habe. Hätte ich mich einfach nur auf die Couch gelegt, hätte ich mich wahrscheinlich schwerer wach gehalten.

  3. hurzfilm schreibt:

    „Dieser ganze Hype und das Trara um die Designer-Roben der Stars auf dem Roten Teppich hat mich schon immer eher gelangweilt. Wobei ich schon auch manche Kleider schön finde. Trotzdem interessiert mich der Designer nicht…“

    Dann hast du wohl den Zickenkrieg zwischen Karl Lagerfeld und Meryl Streep nicht mitbekommen… 😉

  4. Zeilenende schreibt:

    Gut zu lesen, dass du heil nach Hause gekommen bist … Ich war ja schon fast in Sorge, als der Zug dann noch minutenlang ohne ersichtlichen Grund am Bahnhof rumstand. *g*

    • singendelehrerin schreibt:

      Ach, hast etwa du gewartet, bis der Zug abgefahren ist? Hab ich gar nicht mitbekommen… Naja, „ohne ersichtlichen Grund“: Da es ja (noch 😉 ) ein Kopfbahnhof ist, muss ja der Lokomotivführer (ähm, nennt man den noch so?) von einem Ende zum anderen wechseln… 😉

      PS: Schickst du mir die besten von unseren Selfies bitte? 🙂

      • Zeilenende schreibt:

        Japp. Ich bin doch ein wohlerzogener junger Mann 😅 Was Lukas angeht, war der aber sehr schnell auf der anderen Seite. 😉 Und die Bilder bekommst du heute Abend. Wenn du mir noch mal eine kurze Mail schreibst. Ich finde deine Adresse in meinem Postfach gerade nicht. Obwohl ich sie im Adressbuch haben müsste. 😯

  5. pimalrquadrat schreibt:

    Freut mich, dass die Heimfarht gut verlief, und du die Zeit sogar höchst produktiv nutzen konntest! 😀
    Ja, das war wirklich ein sehr schöner Sonntag! 🙂

    PS: Tak holen wir das nächste Mal nach, versprochen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s