Media Monday #295

Noch eine Woche, dann habe ich eine Woche Ferien. Die Ferienwoche wird dann ganz spannend eingeläutet von einem weiteren „Blogger meets Blogger“-Event – vielleicht werden sich sogar insgesamt drei Blogger in Stuttgart treffen, die sich bisher nur vom Schreiben kennen! Ich bin gespannt! 🙂 Fast mehr als auf die Oscarverleihung in der Nacht nach dem Treffen! 😉 😀

Doch bis dahin heißt es noch durchhalten, und so beginnt die Woche natürlich mit dem Media Monday.

1. Deutsches Fernsehen ist mir schlichtweg zu uninteressant, als dass ich es vermissen würde, wenn ich nur noch streamen und DVDs gucken würde.

2. Meine Vorliebe fürs Bloggen teilen im Freundes-/Bekanntenkreis nur die wenigsten, denn/aber nur die wenigsten können nachvollziehen, warum ich mich mit wildfremden Leuten auf diese Weise austausche und wie ich dafür überhaupt die Zeit hernehme. Immerhin gibt es aber auch ein paar Leute unter meinen Freunden und Bekannten, die meinem Blog mehr oder weniger regelmäßig folgen, selber im Internet schreiben tun aber nur ganz wenige. Nun habe ich ja aber durchs Bloggen auch schon neue Freundschaften geschlossen, die also meine Vorliebe teilen. Das ist schön. 🙂

3. Die 4. Staffel von Sherlock muss ich mir unbedingt beizeiten noch einmal ansehen, immerhin fällt es mir nach ein paar Wochen, die seit der Erstsichtung vergangen sind, schon wieder schwer, eine Kritik darüber zu schreiben. Außerdem waren Folgen 2 und 3 wirklich toll und verdienen es, ein zweites Mal geschaut zu werden.

4. Wenn es ums Binge Watchen geht, bin ich durchaus anfällig (siehe meine neue Beitragsreihe Neulich beim BINGEWATCHING #1 + #2), kann mich aber auch zurückhalten, wenn es arbeitstechnisch einfach nicht machbar ist. Schlaf opfere ich nur in den allerseltensten Fällen. Wenn ich allerdings krank bin, und zwar so, dass ich trotzdem einigermaßen aufnahmefähig bin, kenne ich nichts und schaue schon mal locker 4 Stunden am Stück.

5. Die neue Serie Legion hatte ich bis vor kurzem überhaupt nicht auf dem Schirm, jetzt allerdings – durch eine Kritik in der ZEIT – erwäge ich sogar, das erste Mal bei Amazon Video für eine Serie extra zu zahlen, um einmal eine neu anlaufende Serie (, die keine Amazon Originals Serie ist,) fast zeitgleich mit der Veröffentlichung zu sehen. Warum? Dan Stevens (Downton Abbey) spielt die Hauptrolle und die Serie spielt im X-Men-Universum. Außerdem klang die Rezension (DIE ZEIT, 16. Februar 2017) von Caspar Shaller einfach richtig interessant: 

Nun ist das Goldene Zeitalter des Fernsehens in die Phase eingetreten, in der Serien-Macher die Erzählstruktur durch den Schredder drehen, um sie als farbiges Konfetti den Zuschauern ins Gesicht zu ballern. Zurück bleiben Verwirrung und Begeisterung, die einen tagelang verfolgen, nachdem man Legion gesehen hat, die Geschichte des David Haller, dessen Wahnsinn die Serie in labyrinthischen Verästerlungen nachbildet.

6. Wenn in nicht einmal anderthalb Monaten DVB-T Geschichte sein wird, ändert sich für mich gar nichts. Bei mir in der Wohnung habe ich seit der Abschaltung des analogen Fernsehens gar keinen TV-Empfang mehr. Dort schaue ich nur DVDs. Bei meinem Freund schauen wir das wenige, das wir im deutschen Fernsehen sehen, über Satellit. Das meiste wird aber inzwischen gestreamt.

7. Zuletzt habe ich Taboo weitergeschaut und das war mesmerizing, weil Tom Hardy in dieser Serie einfach so grandios in Szene gesetzt wird – und sich durch sein Spiel selbst so großartig in Szene setzt, dass ich völlig gebannt davor sitze und in dem Moment nicht weiß, wie ich je auf einen anderen Mann/Schauspieler abfahren konnte… Yes, I’m hooked (Beitrag folgt)! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Media Monday #295

  1. Zeilenende schreibt:

    Eine Serienrezension letzte Woche in der ZEIT? Mhm … Ich sollte die Kritiken im Feuilleton offenbar doch mal wieder genauer lesen (die Filmkritiken zumal von Katja Nikodemus lese ich wegen raumgreifender Langeweile gar nicht mehr). Und jetzt setze ich Legion auf meine händisch geführte Watchlist. 🙂

  2. VegaNerds schreibt:

    Oh, stimmt, Bloggen und Co. ist bei vielen Leuten „da draußen“ echt nach wie vor nicht angekommen. Fühle mich da manchmal ein bisschen wie jemand aus einer Parallelwelt oder so.
    Hab eine gute Woche!
    Clawdeen von den VegaNerds

  3. ginadieuarmstark schreibt:

    Ich fand die erste Episode der neuen Sherlock Staffel auch nicht so Bombe, aber die 2. und 3. haben mal wieder voll rein gehauen. Ich hoffe es wird noch eine 5te Staffel geben.

    Auf Legion bin ich auch schon gespannt. Wie du schon sagtest, da spielt Dan Stevens die Hauptrolle *____*

  4. bullion schreibt:

    Ja, hier decken sich viele Antworten ziemlich: kein klassisches TV, Bloggen abseits der sonstigen Umgebung usw. Nur beim Binge-Watching bist du mir deutlich voraus. Ich bezeichne das schon so, wenn ich täglich eine Episode einer Serie schaue… 😉

  5. Wortman schreibt:

    Schön gesagt bei Frage 1 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Aber es gibt immer noch genügend Menschen, die reguläres deutsches Fernsehen schaun. Neulich fragte eine Mutter, als ich vorschlug, dass ihre Tochter doch pro Tag eine Folge einer Serie auf Englisch ansehen sollte, um ein bisschen mehr ein Gefühl dafür zu bekommen, dass Englisch auch Spaß machen kann, wo sie das denn tun könne – auf Youtube?

      Ich war etwas sprachlos, jemandem in meinem Alter erklären zu müssen, dass es ja DVDs und Streaming-Angebote gibt…

  6. pimalrquadrat schreibt:

    Sherlock, ouh, da muss ich die Augen verschließen 😮 😉

    So ein Bloggertreffen ist hoffentlich eine tolle Sache, ich bin gespannt, wie es werden wird. 😉

  7. mwj schreibt:

    Ja, „Legion“ ist wirklich furios gut. Nach der zweiten Folge erscheint mir, dass diese angenehm verworrene Erzählweise (man weiß nie so recht, in welcher Zeitebene man sich grade befindet oder ob das wirklich passiert) durchgehend beibehalten wird. Ziemlich genial ist die Besprechung von Dietmar Dath in der FAZ:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/serien/die-serie-legion-bei-fox-14868111.html

    Mit wem triffst du dich denn? Und wollten wir nicht mal ein fränkisch-bayrisches Blogger-Treffen machen?

    • singendelehrerin schreibt:

      Wow, „furios-gut“ – das klingt ja sehr vielversprechend aus deinem Mund!

      Ich treffe mich mit pimalrquadrat und Zeilenende, jetzt isses raus! Ja, bzgl. des fränkisch-bayerischen Treffens dachte ich ja, dass bullion uns schon letztes Jahr in seinen frisch angelegten Garten einlädt… 😀

      • mwj schreibt:

        Die Pilotfolge war aber auch ein irrer Trip. Ich hoffe nur, dass sich die Serie weiterhin vom üblichen Superhelden-Käse fernhält.

  8. wordBUZZz schreibt:

    Ach ja das bloggen, dast schon augestorben da alle gleichaltirgen auf YouTube ausgewichen sind…. Ich bleibe lieber bei der Schrift. Mein Gesicht ist etwas, was ich ungern teile 😀

    Lion wollte ich mir auch noch unbedingt anschauen wird wohl auf Freitag hinauslaufen…. Ich bin gespannt, die Szene aus dem Trailer in dem die beiden i Bahnhof stehen finde ich jedenfalls grandios gefilmt. Bei den vielen Menschen…

    Legion und Taboo? Beides sehr mysteriös aussehend und noch nie davon vorher gehört. Ich sehe, da regt sich neugier. Ich tippe mal auf: Beide sind gut?

    • singendelehrerin schreibt:

      „Lion“ läuft doch eh erst diesen Donnerstag an, oder meintest du, dass du ihn noch vor der Oscarverleihung anschauen wolltest?

      In „Legion“ habe ich jetzt noch nicht reingeschaut, aber „Taboo“ finde ich toll. Aber als Fan von Tom Hardy kann ich da auch nicht anders… Keine Ahnung, wie jemand die Serie sieht, der Tom Hardy nicht „zu Füßen liegt“… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s