Stilblüten-Quickie #40 meets Germanglish #14

Nachdem ich euch ja schon ein paar inhaltliche geistige Höhenflüge präsentiert habe, nun jetzt noch ein paar Fehler, die mich schmunzeln ließen (z. Tl. auch laut auflachen 😀 ):

If you find a gun in a student’s back, you call the police…

Meine Frage heute an die Schüler bei der Besprechung der Fehler war: „Who would you call if you found a gun in a student’s back?“ Die richtige Antwort: „A doctor!“

The racklessness of the youth in the web…

Eine Schülerin, die ein Jahr in Kanada war, wusste, was es bedeutet, wenn man (bzw. Mann!) sagt: „She’s got a rack!“ Sie umschrieb es (O-Ton!): „She’s got big boobs!“

If students are victims of bullying, it is horrible for these victims and so they want revenge and plan a mass shouting.

Ja, ich weiß, das hatte ich schon mal, ich finde das aber immer wieder gut! Ich plädiere für einen entsprechenden Flashmob! 😀

[The fact that pedophiles can hide behind fake identities] makes it very difficult for the police to snap these people.

Na, ob es da eine leichte Interferenz mit der Muttersprache gab?! Oder fehlt da etwa einfach ein „at“ und es handelt sich hier um Zombie-Polizisten, die sich von Pädophilen-Gehirnen ernähren? Hmmm… ein Schelm… 😉 

Mehr hab ich aus 49 Arbeiten tatsächlich nicht an lustigen Fehlern zu bieten – fast schon wieder traurig… 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schule, Sprache abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Stilblüten-Quickie #40 meets Germanglish #14

  1. blaupause7 schreibt:

    if I found a gun in a student’s back-pack, then I would call the police, but I would first knock him down & unconscious.

  2. pimalrquadrat schreibt:

    If I found a gun in a student’s rack, I would really hit on her. *whistlemisstakeinsidewhistle* 😉

  3. wordBUZZz schreibt:

    Also ich persönlich bin ja jetzt schon ein Fan der Zombie-Polizisten 😀 Hätte meine Arbeit sein können, allerdings eher absichtlich so beschrieben… Wobei pädophile Zombies vermutlich doppelt und dreifach unangenehm wären

  4. Pickelhaube schreibt:

    Bei dem Mass-Shouting Flashmob wär ich *sofort* dabei. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s