Mit dem Fotoapparat unterwegs #22 meets I’m hooked! #23: Mit Max Richter im Westpark

Durch Arrival bin ich auf den Komponisten Max Richter aufmerksam geworden. Seine Musik ist größtenteils auf Amazon Prime zu hören und auch downzuloaden. Und so habe ich mir heute zunächst zu Hause den Score von Perfect Sense angehört und bin dann mit dem Score von The Leftovers im Ohr mit dem Fotoapparat im Westpark spazieren gegangen.

Was für ein Fest für die Sinne! Ich bin ja normalerweise jemand, der gerne ohne Musikberieselung spazieren oder laufen geht, doch Max Richter lieferte mir heute den perfekten Score zur Natur. Seine Stücke sind schnörkellos, unkompliziert, gehen leicht ins Ohr und kommen mir schnell vertraut vor. Und sie treffen mich tief ins Herz. Es durchströmt mich zugleich Melancholie und tiefste Lebensfreude. Ich will am liebsten nichts anderes mehr hören, Max Richter soll den Soundtrack zu meinem Leben schreiben…

Hört euch dieses Lied an (Von Anfang bis Ende – Das Stück steigert sich wie Bolero von Ravel!) und schaut euch dazu meine Fotos an – dann habt ihr vielleicht ein klein wenig eine Ahnung, wie mich dieser Spaziergang erfüllt hat.

mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_4

mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_5

mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_7 mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_9 mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_10 mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_11 mit-max-richter-im-ohr-unterwegs_14

Advertisements

12 Gedanken zu “Mit dem Fotoapparat unterwegs #22 meets I’m hooked! #23: Mit Max Richter im Westpark

  1. Nach „Arrival“ habe ich mir „The Blue Notebooks“ mit dem wunderschönen Stück „On The Nature Of Daylight“ angehört. Übrigens liest da zwischendurch eine gewisse Tilda Swinton aus Kafkas Tagebüchern vor. 😉
    Und danach lief Richters Neukomposition von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“.

    Wirklich sehr schöne Fotos!

    1. Dankeschön! 🙂

      „On the Nature of Daylight“ kommt anscheinend in einigen Filmen vor, habe es gerade auf dem Soundtrack zu „Disconnect“ gehört. Ist ja aber auch ein wunderbares Stück!

      1. Ich hab das Stück sicher schon vor „Arrival“ in einem Film gehört, daher kam es mir leicht bekannt vor. Aber wunderschön ist es natürlich!

  2. Ich stimme dir voll und ganz zu… Mein erstes Lied von ihm war Vivaldis „Frühling“ und seit dem bin ich bei ihm hängen geblieben… Wie herrlich herbstlich es noch bei dir aussieht. Bei uns gibt’s fast keine Blätter mehr

  3. Schööön! Super stimmungsvoll eingefangen. Hach, da bekomme ich selbst mal wieder Lust „nur“ fürs Fotografieren loszuziehen. Leider ergibt sich das in letzter Zeit kaum noch.

  4. Wow! Doppelt wow! Erstmal zur Musik, gefällt mir super gut, werde ich definitiv mehr von hören. Und dann zu deinen Bildern! Sehr schön ^-^ Meine drei Favoriten sind die Nahaufnahme von dem orangenen Baum, das Bild vom See durch die Zweige und das letzte mit den Ahorn-… wie heißen die eigentlich?

  5. Großartig. Da hat der gute Max (❤) wohl noch mal für extra-Emotionen gesorgt. Vor allem die beiden ausgewählten Scores finde ich ebenfalls SO WUNDERVOLL!

  6. Wow die Musik ist ja beeindruckend, sie nimmt einen so richtig mit, trägt hoch und lässt wieder locker nach unten entschweben…….
    tolle Herbstfarben 🙂

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.