Blogparade: Kill them off! 10 Most Hated Characters – Auswertung

Ein bisschen verwöhnt bin ich von der Beteiligung bei meiner letzten Blogparade  mit über 40 TeilnehmerInnen schon: Mit mir haben „nur‟ 20 Bloggerinnen und Blogger ihrer Mordlust gefrönt und eine Liste mit den Charakteren, die sie so richtig nervig, überflüssig, hassenswert finden, veröffentlicht. Zu reißerischer Titel diesmal? 😉 Oder geht’s euch wie mir und ihr habt gerade einfach tierisch viel um die Ohren? Aber ich will mich gar nicht beschweren – sondern vielmehr den 19 TeilnehmerInnen herzlich danken! 🙂

Insgesamt wurden 161 Namen genannt, davon entfielen allein 23 Stimmen auf neun Figuren aus Game of Thrones (Joffrey, Ramsay, Tyene, Sansa, The Waif, Viserys, Daenerys, Hoher Spatz und „The Winter‟)! Damit führt diese Serie mit einigem Vorsprung – nicht ganz unerwartet, schon allein, weil ja die Serie so eine Vielzahl von Charakteren hat.

Doch auch weitere Serien bzw. „Universen‟ präsentieren den Fans einiges an verachtenswertem oder schlicht nervtötendem Material:

Walking Dead-Universe (16)

  • The Walking Dead: 13 Stimmen verteilen sich auf 6 Figuren (The Governor, Negan, Carl, Shane, Andrea, Carol)
  •  Fear the Walking Dead: je eine Stimme für Nick, Chris und Madison

Whedonverse (8):

  • Buffy: je eine Stimme für Dawn, Drusilla (serienübergreifend) und Kennedy
  • Angel: 4 für Connor
  • Agents of S.H.I.E.L.D.: Dr. Gemma Simmons

The Star Trek Federation (7):

  • ST:TNG: 2 Stimmen für Wesley Crusher + eine für seine Mutter Dr. Crusher, Q (serienübergreifend)
  • ST:DS9: je eine Stimme für Kai Winn und Gul Dukat
  • ST:VOY: Neelix

Dazu kommen:

  • 5 Nennungen für LOST
  • je 4 Nennungen für Doctor Who, Downton Abbey und Grey’s Anatomy
  • je 3 Nennungen für X-Files, The 100, Gossip Girl, The Gilmore Girls und Suits (und Scrubs – die kamen aber alle von einer Person)

Fragt sich jetzt: Ist es eigentlich ein gutes oder ein schlechtes Zeichen, wenn eine Serie so viele hassenswerte Charaktere bietet? 😉

Nun aber das, worauf ihr schon sehnsüchtig gewartet habt:

Die Top 5 der Most Hated Characters

Platz 5 (2 Nennungen):

Daniel Hardman (Suits), Wesley Crusher (ST:TNG), Negan (TWD), Shane (TWD), Andrea (TWD), Alison (Pretty Little Liars), Dan Scott (One Tree Hill), Sansa Stark (GoT), Victoria Grayson (Revenge), Alex Krycek (X-Files), Lisa Kimmel Fisher (Six Feet Under), Thomas Barrows (Downton Abbey), Carrie Mathison (Homeland)

Platz 4 (3 Nennungen):

The Governor (TWD), Carl (TWD), Megan Fisher (Wayward Pines), Vee (Orange is the New Black)

Platz 3 (4 Nennungen):

Connor (Angel) und Skyler White (Breaking Bad)

Platz 2 (5 Nennungen):

Ramsay Bolton

Platz 1 (10 Nennungen):

Joffrey Baratheon

Dass Joffrey das Feld anführt, ist jetzt nicht so die Überraschung. Ein paar andere Überraschungen aber gab es für mich schon. Hier die Charaktere bei denen ich laut aufschrie: NEIIIIN!

  • Dr. Gemma Simmons (Agents of S.H.I.E.L.D.): Ich liebe Fitz/Simmons!
  • Alex Krycek (X-Files): Oh Mann, fand ich den damals heiß! Puh! 😳
  • Jess Mariano (The Gilmore Girls): Vielleicht bin ich da nun auch im Nachhinein positiv voreingenommen, weil mir der Schauspieler Milo Ventimiglia auch in Heroes so gut gefällt… Klar war er kein einfacher Typ, aber ich mochte ihn trotzdem.
  • Alice Morgan (Luther): Sie und Luther haben so eine prickelnde Chemie – heiß! War auf meiner Liste mit den besten Bösewichten aus Serien.
  • Moriarty (Sherlock): 😮 Ähm, ich verweise hier nur auf die Auswertung der Blogparade mit den besten Bösewichten! Nicht nur ich liebe ihn – er landete bei den Serienbösewichten auf Platz 1! ❤
  • Drusilla (Buffy/Angel): Herrlich durchgedreht psychopathisch – sie und Spike waren mal ein creepy, aber tolles Paar!
  • Gul Dukat und Q (DS9+TNG): Zwei ganz unterschiedliche Bösewichte, die dabei aber auch sehr vielschichtig sind – ich liebe beide!

Wenn ihr übrigens wissen wollt, wie Stepnwolf seine Hass-Kandidaten „entsorgen‟ würde, lest es HIER nach. Da die meisten sich tatsächlich an die von mir favorisierte Vorgabe, Beispiele aus Serien zu liefern, gehalten haben, wurde DER wohl meist gehasste Charakter OF ALL TIMES nur einmal genannt: Jar Jar Binks. Der Name MUSS hier einfach genannt werden – danke @mwj! Da ich ja z. Zt. sehr im Kingkiller-Chronicle-Fieber (Buchreihe von Patrick Rothfuss) bin, habe ich mich gefreut, dass pimalrquadrat – wie erwartet und irgendwie auch erhofft 😉 – auch Figuren aus der Literatur genommen hat und dabei Ambrose Jakis (alias „Jackass‟ :mrgreen: ) aus eben dieser Reihe genannt hat. Indeed!

Nochmals herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen! ❤

Und ich gebe nochmal die Frage zurück an euch: Welche Nennung überrascht euch? Wen hättet ihr auf den vorderen Rängen erwartet? Ich freue mich auf eure Kommentare! 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogparade abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

61 Antworten zu Blogparade: Kill them off! 10 Most Hated Characters – Auswertung

  1. BorgiaLucrezia schreibt:

    Am meisten überrascht hat mich Alice Morgan. Ohne sie ist es nur halb so spannend (wie ich erst jetzt wieder bei Staffel 4 gemerkt habe).

    Auch Thomas Barrow kann ich nicht nachvollziehen. Klar hat er viele Intrigen gesponnen, aber für mich ist er zugleich auch eine verletzte Seele, dem kein Partner und keine Freunde vergönnt waren, obwohl er auch gute Seiten hat.

    • singendelehrerin schreibt:

      Bzgl. Alice Morgan bin ich völlig deiner Meinung, auch was Staffel 4 anbelangt.

      Ich finde, die Macher von „Downton Abbey“ schaffen es ganz gut, zu zeigen, dass auch ein Thomas Barrow Facetten hat, die es auch für mich schwierig machen, ihn völlig zu verachten. Man mag sich ja gar nicht vorstellen, wie das zu jener Zeit für Homosexuelle gewesen sein muss… :-/

  2. blaupause7 schreibt:

    Was Thomas Barrow angeht, bin ich der gleichen Meinung wie BorgiaLucrezia… und warum mir nicht gleich Jar Jar Binks eingefallen ist, wird mir ein Rätsel bleiben.

  3. Nummer Neun schreibt:

    Och der arme Gul Dukat. Dabei hat er doch viel von dem Reiz von DS9 ausgemacht!

  4. Also wirklich, Alex Krycek konnte ich auch nicht verstehen, der ist doch großartig und so sexy :))
    Gul Dukat und Q sind zwei meiner Lieblingscharakter aus den ST-Universum, hätte nicht gedacht, dass sie jemanden nerven könnten :))
    Madison Clark hätte weiter vorne liegen können, das ist aber sicher der Tatsache geschuldet, dass die Serie kaum einer sieht 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      Da sind wir uns ja sehr einig! 🙂

      Ich hab ja FTWD in der 2. Staffel nach wenigen Folgen abgebrochen – u.a., weil ich fast ALLE Charaktere inzwischen doof fand. Deswegen habe ich aus der Serie auch niemanden genannt, denn dazu müsste mir die Serie irgendwas bedeuten… Schade eigentlich, denn die 1. Staffel hatte ein paar interessante Ansätze. Ich mochte es, wie diese ganze Sache losging, wie es dann die Aufstände gab, fand die Rolle des Militärs interessant. Und dann in Staffel 2 ist mein Interesse abrupt gegen Null gegangen.

  5. mwj schreibt:

    Die Verdrängungsmaßnahmen durch Ep. VII scheinen so gut zu wirken, dass sich außer mir keiner an Darth Binks erinnern kann 😉
    Fitz/Simmons in Kombination ist ganz putzig, aber Simmons allein ist furchtbar. Und Gul Dukat ist eine zu spannende Figur, als dass man ihm den Tod wünschen würde. Gleiches gilt für Weyoun aus DS9, vor allem bei ihm nützt es ja meistens wenig. 😉
    Aber dass Joffrey mit so großem Vorsprung gewinnt, hätte ich nicht gedacht.

  6. pimalrquadrat schreibt:

    Ich will gar nicht (mehr?) wissen, wer HoherSpatz und The Winter sind, bloß keine Spoiler! 😮

    An den- oder diejenige, welche Scrubs genannt hat: Pfui! Nicht mal Fürst Oslek verdient das! 😛

    Und Jar Jar nichtse ich, der hat für mich nie existiert. So. 😈

  7. Anica schreibt:

    Ich mag Fitz/Simmons auch super gern! Und Moriarty?? Wie kann man denn hierbei Moriarty nennen?? Abgesehen von denen kenne ich übrigens so gut wie keinen der Charaktere… da stellt sich jetzt auch die Frage, ob das gut oder schlecht ist. 😀

    • singendelehrerin schreibt:

      Dass wir uns bei Moriarty einig sind, überrascht mich nicht!;)

      Sag bloß, du schaut GoT nicht? 😮 😉 Könnte mir aber vorstellen, dass „Buffy“ was für dich wäre! 🙂

      • Anica schreibt:

        Nope 😀 Ich hatte die ersten sechs Folgen gesehen, fand es ganz gut, dann nach einiger Zeit die siebte und dann hat es mich nicht so begeistern können. Mal schauen. 😉
        Ja, denke ich auch! Steht dank dir auch schon länger auf meiner To Watch Liste, bin aber bisher noch nicht dazu gekommen.

        • singendelehrerin schreibt:

          Ui, das freut mich! 🙂 Bist du eigentlich am 4. Advent (17./18.12.) noch in London?

          • Anica schreibt:

            Ja, bin ich! Allerdings verbringe ich den Samstag komplett im Theater (Donmar Warehouse Shakespeare Trilogy, drei Stücke an einem Tag, für mich umsonst) und Sonntags bin ich grundsätzlich nachmittags für drei Stunden bei einem Schauspielworkshop.

          • singendelehrerin schreibt:

            Ach schade! Aber natürlich toll für dich! 🙂 Whoah, also dreimal Shakespeare hintereinander ist schon heftig – bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Und ich finde es toll, dass du einen Schauspielworkshop (auf Englisch!) machst! 🙂

            Naja, ich komm ja noch ein paar Mal nach London… 😉 Wie lange bist du grundsätzlich noch dort?

          • Anica schreibt:

            Ich habe die drei Stücke sogar letzten Samstag bereits gesehen. 😉 Aber ich fand es sehr gut, die Tickets habe ich umsonst bekommen und hatte die für den 17. schon vorher „gekauft“.
            Bei dem Workshop bin ich bisher einmal gewesen, ist echt gut! Und ja, dass es auf Englisch ist, ist eine kleine Herausforderung, vor allem, wenn es um Improvisation geht, aber hat letztes Mal erstaunlich gut geklappt. 🙂
            Haha ja 😀 Wobei ich ja grundsätzlich den Sonntagabend nichts vorhabe – schaust du da ein Theaterstück oder fliegst du schon wieder zurück?
            Grundsätzlich bin ich bis Ende Juli nächsten Jahres noch hier.

          • singendelehrerin schreibt:

            Stimmt, das hatte ich doch in deinem November-Rückblick gelesen, dass du den Marathon schon einmal „durchgemacht“ hattest. War mir nur nicht mehr sicher…

            Sonntag fliege ich schon am späten Vormittag zurück. Freitag abend gehe ich in „Nice Fish“ von und mit Mark Rylance.

          • Anica schreibt:

            Genau 🙂
            Ah, okay. Freitags kann ich leider nicht ins Theater o.ä., weil ich unter der Woche bis 7 oder 8 auf die Kleine aufpassen muss.

          • singendelehrerin schreibt:

            Ah, OK. Dann eben bei einem der nächsten Male! 😉

            Habe übrigens auch mit Interesse gelesen, dass dir „Lazarus“ gut gefallen hat! Da gehe ich ja Anfang Januar rein. 🙂

          • Anica schreibt:

            Genau 😀
            Ja stimmt! Das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich hatte vorher keine Ahnung, worum es eigentlich geht und war von der ein oder anderen Wendung überrascht, aber auf jeden Fall positiv. Modern, viele tolle Dinge eingesetzt, Lovestory+Crime+Fantasy/Sci-Fi…

  8. Morgen Luft schreibt:

    Hach ja… Ich habs einfach nicht geschafft. Beim nächsten Mal wieder gern!

  9. mwj schreibt:

    Wer soll denn bei GoT „The Winter“ sein?

  10. Wortman schreibt:

    So viele hassenswerte Charaktere in einer serie ist ein gutes Zeichen. Warum? Weil sie von vielen geschaut und verstanden wird 🙂
    Also ich bin mit der Top 5 sehr zufrieden 🙂

    Q fand ich immer total geil als ich noch STG geschaut hatte.

  11. hurzfilm schreibt:

    Negan ist schlimmer als Jar Jar Binks. Viel schilimmer!

  12. Hotaru schreibt:

    Oh, mich überrascht auch, dass Thomas Barrow genannt wurde. Ich mag den ganz gern, der ist überhaupt kein eindimensionaler Antagonist.
    Moriarty erscheint mir auch arg fehlplatziert und Drusilla ebenfalls. ^^

  13. wordBUZZz schreibt:

    Als erstes Jar Jar Bings ist gar nicht so nervig finde ich… Anakin in dritten Teil, der ist nervig. Badet in Hass und Selbstmitleid… unglaublich erwachsen. Nur Dobby ist noch schlimmer^^

    Hmmm und ich bemerke gerade, dass ich wohl nicht allzu up-to-date bin war Serien angeht, aber Netflix hängt im Moment irgendwie echt hinterher gefühlt. Ich will auch mal GoT genießen dürfen 😦

  14. bullion schreibt:

    Mensch, das wurde ja noch richtig lebhaft hier. Klasse, freut mich! Wenn ich mir die Ergebnisse so anschaue, dann hätte ich selbst auch gar nicht mehr viel dazu beitragen können und mich wohl bei den üblichen Verdächtigen eingereiht. Gerade FTWD ist da bestimmt ein Kandidat. Solche Figuren. Ganz schlimm.

  15. ginadieuarmstark schreibt:

    Mpf … ich hab meinen Beitrag noch immer nicht fertig geschrieben 😦 Und jetzt bin ich schon wieder nicht bei der Auswertung dabei. MIIIIIIST!

  16. A_Unicorn schreibt:

    Wie man FitzSimmons nicht lieben kann verstehe ich auch nicht!!! 😀

  17. donpozuelo schreibt:

    Hmmm… mit Joffrey ja wirklich keine große Überraschung, aber gut, er war ja auch der hassenswerteste Charakter 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s