Media Monday #278

Dieses Wochenende war viel weniger ereignisreich als das letzte – und trotzdem ist es irgendwie viel schneller rum…

Um keine weitere Zeit zu verlieren, lege ich gleich mit dem Media Monday los.

1. Die Frankfurter Buchmesse geht mal wieder völlig an mir vorbei.

2. Folter und brutale Gewalt – insbesondere (aber nicht ausschließlich) aus Fremdenhass/Rassismus/Sexismus/Fanatismus jeglicher Art und auch in fiktiven Filmen – bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn wenn ich (in einem Film / einem Video – live habe ich so etwas zum Glück noch nicht miterlebt) sehe, wie jemand nur wegen seiner/ihrer Andersartigkeit gequält wird, steigt so eine Wut in mir hoch, dass das wirklich körperlich spürbar wird. Zuletzt hatte ich dieses Gefühl als ich This is England angesehen habe.

3. Wofür ich momentan regelrecht schwärme, ist Greg Grunberg. Er war so nett auf der German Comic Con in Berlin! Und: Ich bin ja auch SEIN Schwarm. Das habe ich schwarz auf weiß (bzw. blau). ❤ Habe wegen ihm nochmal mit Heroes angefangen, mal schauen, ob ich die Serie diesmal tatsächlich zu Ende schaue…

4. Mit der Sichtung von The Good, the Bad, and the Ugly im Kino in diesem Jahr habe ich endlich eine regelrechte Bildungslücke geschlossen, schließlich ist das einer der hochgelobten Western-Klassiker von Sergio Leone. Und das völlig zurecht – was für ein perfekt inszenierter Film!

5. Für die letzten Tage des Horroctober freue ich mich schon drauf, wenn das Thema rum ist… 😉

6. Artikel oder Beiträge über The Walking Dead kann ich momentan ja absolut nicht mehr lesen, denn es scheint, es passiert irgendwas äußerst Krasses in der aktuellen Staffel (es gibt einen Artikel im aktuellen TIME Magazine, den ich tunlichst nicht mal überflogen habe). Ich bin aber ja immer eine Staffel hinterher, also WEHE, es spoilert mich hier jemand! Allerdings habe ich gar nicht so richtig Lust auf TWD momentan…

7. Zuletzt habe ich die 10. Staffel von Supernatural binge-gewatched (naja, zwei Wochen für 23 Folgen ist jetzt soo schnell auch wieder nicht, oder doch?) und das war ganz OK, weil ich halt einfach die Charaktere schon immer noch sehr gerne mag (Liebling: Crowley, der in dieser Season ein wenig an Biss verloren hat, aber ich finde das adorable, wenn er für Dean alles stehen und liegen lässt ❤ 😉 ), und ich mich auch über wiederkehrende Gastauftritte, z. B. von der wunderbar nerdigen Felicia Day (die SPIELT ja nicht nur eine Nerdin), gefreut habe. Storyarc-mäßig muss ich aber sagen: Wie oft muss eigentlich noch einer der Brüder den anderen Bruder retten und dabei ziemlich viel Mist verbocken? Highlight der Season ist und bleibt für mich die Folge „Fan-Fiction‟ mit dem High-School-Supernatural-Musical.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Media Monday #278

  1. bullion schreibt:

    Ich habe gestern übrigens auch die Greg-Grunberg-Folge von „Life in Pieces“ gesehen und fand seinen Auftritt fast ein wenig „drüber“. Aber wie immer sehr sympathisch, keine Frage 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Klar, Gregs Charakter ist ziemlich over the top – aber sind das nicht ALLE in dieser Familie? Die sind doch im Grunde genommen alle ständig am Overacting… 😉

      Ich bin jetzt mit der Staffel durch. Sicher nicht zu vergleichen mit anderen Comedy-Serien, wie z. B. „Community“, aber so für zwischendurch doch immer recht amüsant,

  2. Gnislew schreibt:

    Ohne den Media Monday hätte ich noch nicht einmal gewusst, dass Frankfurter Buchmesse ist.

  3. hurzfilm schreibt:

    Die neue TWD Staffel ist noch gar nicht angelaufen… 😉

    Vor paar Tagen lief eine Zusammenfassung über alle bisherigen Staffeln, habe ich allerdings noch nicht gesehen.

    • singendelehrerin schreibt:

      Ah, läuft anscheinend heute an.

      Aber es gibt anscheinend schon Artikel darüber, kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass JETZT ein Artikel über die letzte Staffel im TIME Magazine landet… Ich kann’s nicht überprüfen, denn selbst wenn er über die 6. Staffel ist – die hab ich ja auch noch nicht gesehen…

  4. ginadieuarmstark schreibt:

    Ich hänge bei Supernatural noch in Staffel 1 😀

  5. Wortman schreibt:

    Das ist ein geiler Film bei Nr. 4 🙂 Den habe ich schon viermal geguckt.
    Ich möchte auch nicht gespoilert werden bei TWD, denn gestern ist die 7. Staffel gestartet und ich habe die folge noch nicht gesehen.

  6. tyreeez schreibt:

    Mit TWD ist ganz schrecklich. Auf 9gag gibt es 1000 Anspielungen und Andeutungen und fast Spoiler. Man muss echt aufpassen davon nichts mitzubekommen.

    • singendelehrerin schreibt:

      Deswegen treibe ich mich ja auch auf keinen Fan-Plattformen rum… 😉

      • tyreeez schreibt:

        Eigentlich ist das keine Fan-Plattform, vielleicht etwas nerdig aber ne nette Ablenkung. Heute hätte sich eine Freundin fast verplappert, die TWD eigentlich gar nicht schaut, aber die neue Staffel mit ihrem Freund mitgesehen hat. Ist echt schlimm, am besten paar Tagen komplett von der Außenwelt abschneiden und mit Binge-Watching irgendeiner Serie verbringen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s