USA 2016: A Picture (or two) a Day #3 (Seattle)

Schon komisch: Ich war mit diesem Tag so unzufrieden (v.a., weil ich ihn mir unnötig schwer und anstrengend gemacht habe… :-\  ), und bei der Durchsicht der Fotos zeigt sich, dass zumindest die Ausbeute an schönen Bildern durchaus beträchtlich ist. Immerhin hat sich die Mühe gelohnt! 🙂 

Hier das klassische Touri-Foto:

Der Olympic Sculpture Park hat mich zwar insgesamt eher „underwhelmed“, aber: Rote Gartenstühle aufgereiht vor dem Meer (das war KEINE Skulptur! 😉 ) – das ist doch nach meinem Geschmack! 🙂 

So, ob ich die nächsten 5 Tage Internetzugang haben werde, weiß ich nicht. Aber ich werde fleißig weiter fotografieren! 🙂 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Reisen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu USA 2016: A Picture (or two) a Day #3 (Seattle)

  1. pimalrquadrat schreibt:

    Warum machst du dir ausgerechnet den Urlaub selbst schwer? 😮
    Dabei ist das Wetter toll, die Gegend macht auch was her. 🙂

  2. blaupause7 schreibt:

    Rote Stühle vor blauem Meer sind immer ein lohnendes Motiv – das ideale Symbol für Urlaub.

  3. bullion schreibt:

    Wow, tolle Bilder! 🙂

  4. hurzfilm schreibt:

    „Ich war mit diesem Tag so unzufrieden (v.a., weil ich ihn mir unnötig schwer und anstrengend gemacht habe… :-\ ), und bei der Durchsicht der Fotos zeigt sich, dass zumindest die Ausbeute an schönen Bildern durchaus beträchtlich ist.“

    Das ist das Schicksal großer Künstler: Leiden für das Werk… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s