Blogparade: „Marry Me!“ – Die Auswertung

So, wer sind sie nun, die ultimativen (fiktiven) Männer und Frauen zum Heiraten? Tja, DEN einen Charakter gibt es wohl nicht, auf den alle abfahren – und das ist auch gut so, bei 24 Teilnehmern (plus meiner Wenigkeit)! Zusammen haben wir 157 Figuren genannt, da bleibt doch für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin locker eine handvoll übrig – was will man mehr? 😉 Wie irgendwie erwartet, sind mehr Frauen auf das Thema „angesprungen‟ als Männer: Von 25 waren nur 7 Männer, wovon wiederum einer nur einen Charakter für heiratswürdig befand und ein anderer nur auf drei kam – davon immerhin ein Mann, eine animierte Figur und eine Frau. Sehr diverse, der Herr pimalrquadrat! 😉

Dadurch kommen wir gleich zu einem interessanten Phänomen: Ohne die sexuelle Orientierung der jeweiligen Bloggerinnen zu kennen, fand ich es doch interessant und auch erfreulich, dass bei einigen Frauen sowohl männliche als auch weibliche Figuren genannt wurden. Die weiblichen Charaktere, die es auch Frauen angetan haben, sind: Kaylee (Firefly), Cosima Niehaus (Orphan Black), Eve (in Kombination mit Adam aus Only Lovers Left Alive), Jule Ostin (Man lernt nie aus), Lisa Fremont (Fenster zum Hof) und Gaby Teller (The Man from U.N.C.L.E.). Nur zwei Männer dagegen haben auch männliche Figuren gewählt, wobei einer davon sich auch „nicht wirklich‟ 😉 für Frauen interessiert – also zumindest nicht, was die Liebe anbelangt. Hm, mal sehen, ob das irgendwann bei der 6×6-Blogparade dann ähnlich ausgeht. Da habe ICH schon eine weibliche Figur im Auge… ❤ 😉

Was ich ja ein bisschen fies finde, ist, dass mir nur zwei „meiner Männer‟ ganz allein bleiben – alle anderen muss ich mit mindestens einer Frau teilen. :-/ 😀 Und so kommen wir auch schon zu der Top 3 der gefragtesten Heiratsobjektesubjekte, auf der sich wiederum einige um die Plätze streiten müssen (ich fange diesmal von hinten an – und kann mir „u. U.“ den ein oder anderen Kommentar nicht verkneifen):

Platz 3 (je zwei Nennungen):

  • Johnny (Penelope): Ich dachte mir schon, dass ich James McAvoy in dieser Rolle wohl mit Gina Dieu Armstark teilen muss… 😉 Aber da sie ihn in gleich DREI Rollen genannt hat, können wir uns da vielleicht einig werden. 😉
  • Christian (Moulin Rouge): Noch so eine hoffnungslose Romantikerin wie ich, die einen mittellosen Schriftsteller nehmen würde…
  • Larry Paul (Ally McBeal): Ernsthaft: Nur noch EINE weitere Nennung?! 😮
  • Captain Malcolm „Mal‟ Reynolds (Firefly): Hehe, mehr Teilnehmer wollten lieber jemand anderes aus der Firefly-Crew! Armer Mal…
  • Cosima Niehaus (Orphan Black): Dieser lesbische Klon wurde von einer Frau und einem Mann genannt. Ich gebe zu, sie ist auch mein Lieblingsklon und ich kann die Nennung voll und ganz verstehen! ❤
  • Neal Caffrey (White Collar): Nein, ich kenne die Serie immer noch nicht.
  • Seeley Booth (Bones): Ich kann’s verstehen! Als ich die Serie begonnen hatte, war ich auch Feuer und Flamme für ihn, noch dazu durfte David Boreanaz, den ich jahrelang als schwermütigen Vampir mit Seele auf der Suche nach redemption angeschwärmt hatte, ENDLICH lachen! Hinreißend!
  • Tom Branson (Downton Abbey): DER Mann für die heterosexuelle Frau und den homosexuellen Mann! Unbedingt! Absolut liebenswert – wie konnte ich ihn nur verschmähen…
  • Seth Cohen (The O.C.): Kenn ich nicht. Könnt ihr haben! 😉
  • Annie Edison (Community): Jungs, gebt’s zu: ihr denkt da hauptsächlich an die Paintball-Episode in der zweiten Season! 😀
  • Eve (Only Lovers Left Alive): Eve wurde einmal alleine (von mwj – völlig überraschend eine Figur von Tilda Swinton! 😉 ) und einmal im Doppelpack mit Adam (von FriedlvonGrimm) gewählt. Ach ja, so eine Ehe zu dritt…
  • Ned (Pushing Daisies): Awwww, den hatte ich ja schon ganz vergessen! ❤ (Der tolle Lee Pace wurde auch noch in einer weiteren Rolle, nämlich in der des Schwarzen Bandits in The Fall, genannt! Nur als Thranduil zog er wohl nicht so recht… :mrgreen: )
  • Mr. Darcy (Pride & Prejudice): Hier eine Besonderheit: Er wurde einmal als der Charakter in Jane Austens Buch, und einmal in der Verkörperung von Matthew Macfadyen in der Verfilmung genannt. Und der arme Colin Firth geht leer aus? 😥
  • Colonel Christopher Brandon (Sense & Sensibility): Zweimal Alan Rickmans Inkarnation. ❤ R.I.P. ❤
  • Dana Scully (X-Files): Absolut verständlich.
  • Vanessa Ives (Penny Dreadful): Puh, diese Männer mögen starke Frauen. Das Leben mit dieser Frau wird bestimmt nicht langweilig… Respekt, dass ihr euch das zutraut! 😉

Platz 2 (je drei Nennungen):

  • Peter Bishop (Fringe): Hach ja. Was soll ich sagen – er ist es einfach! Also, zumindest für uns drei… 😉
  • Chandler Bing (Friends): Den würde sogar meine Freundin D. nennen, obwohl sie nicht auf Heiraten steht. 😉 Ja, klar, einer der „most marriable“ Charaktere im Fernsehen!
  • Patrick Verona (10 Things I Hate about You): Kann ich nachvollziehen, mit kleinem Stich im Herzen, weil auch dieser Schauspieler uns nicht weiterhin verzaubern kann. Heath Ledger wurde übrigens auch noch – wait for it! – für seine Rolle als Joker (The Dark Knight) genannt! *gulp* Öhm, und bis dahin dachte ich, FriedlvonGrimms Liste sei die extremste! :mrgreen: Dann kam noch Newbie Aktion Morgenluft „hereingeweht‟… 😀

Und auf Platz 1 (*trommelwirbel* für je vier Nennungen):

Kaylee (Firefly): Tja, die Frau, die sowohl Männer als auch Frauen heiraten würden – verständlicherweise!
+
Der zehnte Doctor (David Tennant in Doctor Who): Eigentlich liegt die Figur des Doctor Who ja sogar noch einen Platz weiter vorne, weil viermal der 10. und einmal der 9. Doctor genannt wurde, aber irgendwie sieht das doch so schöner aus, wenn sich eine Frau und ein Mann den ersten Platz teilen. Zu den Doctors kann ich nicht viel sagen – ich kann es mir bei der Version von David Tennant aber schon vorstellen, denn Tennant ist einfach klasse!

Jetzt könnte man ja noch fragen, ob es vielleicht gewisse Schauspieler gibt, die häufiger solche liebenswerten Rollen spielen. Ich glaube, da haben Gina Dieu Armstark und ich zu zweit schon einen Gewinner erschaffen: James McAvoy für drei Rollen in Penelope, Becoming Jane und Atonement. Danach folgen mit jeweils zwei Rollen: Heath Ledger (s.o.), Lee Pace (s.o.), Jared Padalecki (Gilmore Girls und Supernatural), Jensen Ackles (Supernatural und Ten Inch Hero), Nathan Fillion (Firefly und Castle) und Gillian Anderson (in den Serien The Fall und X-Files).

Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein paar einzeln genannte Charaktere (, die auch sonst in dieser Auswertung noch nicht genannt wurden,) ans Herz legen, die ich zwar nicht auf meiner Liste hatte, deren Auftauchen auf anderen Listen mich aber so richtig gefreut hat:

  • Aragorn (Herr der Ringe-Trilogie): Viggo Mortensen war wirklich die perfekte Besetzung für den Waldläufer und späteren König! Mein Lieblingscharakter im zweiten Teil. Wen ich aber fast noch eher heiraten würde, ist Faramir, fällt mir gerade ein. Zack, als hätte ich das schon immer gewollt…
  • Glenn (The Walking Dead): Ja! Im Grunde genommen der einzige, den ich in diesem Szenario heiraten würde (auch wenn ich viel zu alt bin), weil ich ihm voll und ganz vertrauen könnte!
  • Lincoln Lee (aus dem blauen Universum von Fringe): Ja, dieser Typ ist wirklich zum Verlieben mit seiner Brille… Seth Gabel sollte man eh viel mehr sehen – der kann auch richtig abgefahrene Typen spielen (z. B. den Count in Arrow – hui!). Hat jemand schon mal in Salem reingeschaut? Taugt das was?
  • Mike Ross und Harvey Specter (Suits): Ihr wisst ja, wie ich zu den Herren aus Suits stehe! ❤
  • Adam (im Doppelpack mit Eve in Only Lovers Left Alive): Schande über mich, dass ich keinen Tom Hiddleston-Charakter genannt habe. Als Vampir und Musiker ist er schon ziemlich liebenswert – wobei ich dann wahrscheinlich doch fast eher seinen Jonathan Pine (The Night Manager) nehmen würde…
  • Tim (About Time): Ich WUSSTE, FriedlvonGrimm würde ihn nennen – und so war es auch, der wohl normalste in ihrer Reihe von – sagen wir: unkonventionellen Typen. Ich habe mich damals in der Sneak Preview sofort in ihn verliebt. Aber da es ausgemacht ist, dass FriedlvonGrimm und Domhnall Gleeson einmal heiraten, trete ich hiermit auch seinen Charakter an sie ab. 😉
  • Ash (Vicious): Einfach weil mehr Leute diese Sitcom mit Derek Jacobi und Ian McKellen kennen sollten!
  • Clint Barton / Hawkeye (Avengers etc.): Hier habe ich mich stellvertretend für meine Freundin D. gefreut, die großer Jeremy Renner-Fan ist. Allerdings mochte sie es gar nicht, dass Hawkeye im zweiten Avengers-Film eine Familie von Joss Whedon verpasst bekommen hat…
  • Ethan Chandler (Penny Dreadful): Hätte mir vor ein paar Jahren jemand erzählt, dass ich mal eine Figur, die von Josh Hartnett gespielt wird, richtig toll finden würde, ich hätte schallend gelacht. Aber dieser Ethan Chandler hat etwas. Stark und doch auch verletzlich. Josh Hartnett ist erwachsen geworden.
  • Dr. Henry Morgan (Forever): Oh ja, wie oft bin ich dahin geschmolzen, wenn Ioan Gruffudd als unsterblicher Henry gelächelt hat. Und hey, er würde mein Leben lang so gut und jung aussehen! Irgendwann müssten wir alle Spiegel entfernen, damit ich mir neben ihm nicht so alt vorkäme, aber was wäre er für ein Jungbrunnen! 😀
  • Gaby Teller (The Man from U.N.C.L.E.): Gut, sie ist oben schon mal erwähnt, aber ich wollte noch sagen, dass Alicia Vikander in dieser Rolle wirklich richtig großartig ist – mit ihrer Gaby und Armie Hammers Illya könnte ich mir eine wundervolle Dreierbeziehung vorstellen. Ab und zu dürfte dann auch noch Napoleon dazukommen: Ah, good times! 😀
  • Spike (Buffy und Angel): Last but not least! Spike wird bei mir allerdings auf der 6×6-Liste landen – eine dauerhafte Beziehung kann ich mir nicht so recht vorstellen, auch wenn ich das Anliegen von Aktion Morgenluft verstehen kann: Buffy weiß gar nicht, was sie verpasst hat dadurch, dass sie immer Angel nachgeweint hat. Indeed. Sexiest vampire alive. Naja, sexiest vampire who becomes a ghost…

Danke euch allen fürs Mitmachen ❤ – verzeiht mir, wenn ich nicht nochmal bei allen hier genannten Teilnehmern den jeweiligen Link dazusetze. Schaut einfach in den Kommentaren des Ursprungsthreads! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogparade, Film und TV abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Blogparade: „Marry Me!“ – Die Auswertung

  1. pimalrquadrat schreibt:

    Na, ich lebe eben diversity. 😉

    Wieder mal eine gelungene Parade und eine tolle Auswertung! 🙂
    Und ich merke, ich muss Firefly schauen, wenn sich alle einig sind, dass Kaylee so toll ist. 😮

  2. An schreibt:

    Oooh, Henry Morgan! An den habe ich gar nicht gedacht, ihn hätte ich auch noch nennen können. *-* Schöne Auswertung 🙂

  3. bullion schreibt:

    Klasse, dass die Blogparade so ein Erfolg geworden ist. Mit spannenden Ergebnissen, wobei ich mich bei Kaylee natürlich auch sofort einreihen würde… 😉

  4. mwj schreibt:

    Gerade fällt mir ein, dass ich Charlotte „Chuck“ Charles (Anna Friel) aus „Pushing Daisies“ vergessen habe… 😦

  5. mwj schreibt:

    Wer hat denn Vanessa Ives noch genannt?

  6. Wortman schreibt:

    Vanessa Scully – das wäre was *lol*

  7. Aktion Morgenluft schreibt:

    Mags halt komisch UND leidenschaftlich 😉 Danke für diese tolle Blogparade. Ich freue mich schon auf die nächste!

  8. donpozuelo schreibt:

    😀 ich gebe zu, dass ich bei Annie vor allem auch an die Weihnachtsmusical-Folge denke 😉

    Eine schöne Liste… und interessant, dass Kaylee wirklich alle anspricht. Die Frau ist halt einfach perfekt 😀

  9. Zeilenende schreibt:

    Ich muss mir meinen Tom teilen? Das finde ich aber nicht nett. Da muss sofort ein Plan her, wie wir ihn aufteilen. Ob entlang der X-, Y- oder Z-Achse … Oder doch lieber tageweise. *brummel*
    Ansonsten sind einige Charaktere dabei, die ich nachvollziehbar finde, wo ich mir aber erneut denke: „Ach Gott, heiraten willst du sowas aber auch nicht“. Insbesondere mit dem 10. Doctor würde ich früher oder später wahrscheinlich irre werden. Dann doch lieber den 9. *gg*
    Danke für die umfassende Auswertung. Ich liebe Statistiken. 🙂

  10. Hotaru schreibt:

    Hach, die Auswertung ist aber auch interessant geworden. Ich glaube, würde ich eine Frau heiraten wollen, wären Vanessa Ives sowie Dana Scully weit vorne. 😀

  11. friedlvongrimm schreibt:

    Schöne bunte Mischung! Und schön, dass das alles schon in Sack und Tüten ist. Jetzt müssen wir nur noch Domhnall informieren. Der wird sein Glück kaum fassen können. *lach* Zur Hochzeit bist du natürlich herzlich eingeladen. Und alle anderen aus der Blogsphäre auch.^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s