Media Monday #263

Es wird Zeit, dass etwas mehr Ruhe in mein Leben einkehrt, damit ich meine ganzen Blogbeiträge, die ich gerne verfassen möchte, endlich geschrieben bekomme. Aber wenn ich am Freitag schon morgens um 10 bei der Verabschiedung der Fachabiturienten antreten muss und erst abends um 10 von der Verabschiedung der Abiturienten nach Hause komme, am Samstag meine Wohnung putze für den Besuch meiner Schwester am Sonntag, dann abends auf einer Feier eingeladen bin, bei der unser neues A-cappella-Ensemble ihren ersten Mini-Auftritt hatte, Sonntag Nachmittag zum Grillen am Langwieder See eingeladen bin und abends das EM-Endspiel ansehen muss will, dann bleibt irgendwie keine Zeit… Naja, wenigstens habe ich den Media Monday nun für euch. Stay tuned! 😉

1. Im positivsten Sinne bescheuert sind die Paintball-Folgen bei Community. Habe neulich die zweite ihrer Art (Finale 2. Staffel) gesehen – und das war wieder herrlich durchgeknallt – diesmal mit allerlei Referenzen an Westernfilme. Bescheuert, aber genial!!! 😀 (Alternative Antwort: siehe 7.)

2. Bei House of Cards bin ich ja mittlerweile gehörig ins Hintertreffen geraten, da ich erst zwei Seasons gesehen habe. Ich wollte immer weitergucken, wenn ich mal meinen Netflix-Probemonat nehme – das hat aber noch nie so recht gepasst, da ich entweder zu viel in der Weltgeschichte rumkurve (spricht gegen die Sommerferien) oder zu viel in der Schule zu tun habe, etc…

3. Über meine Fototouren blogge ich ja neben meinen medialen Themen auch äußerst gerne, denn meine Fotobeiträge haben mir seit dem Urlaub in den USA letzten Sommer auch einige neue Leser eingebracht. Außerdem finde ich es toll, nicht nur fürs stille Kämmerlein zu fotografieren. Allerdings habe ich die Fotografie in den letzten Wochen ganz schön vernachlässigt… Naja, kommt Zeit, kommt die nächste USA-Reise! 😉

4. Könnte ich mit meinem Blog noch einmal bei null anfangen, würde ich schon viel eher beim Media Monday und an Blogparaden teilnehmen.

5. Filth fand ich als Film tatsächlich weitaus besser als die Buchvorlage von Irvine Welsh. Das liegt aber wohl darin begründet, dass ich es tatsächlich nicht geschaft habe, das Buch zu Ende zu lesen. Jedes zweite Wort „cunt‟, dann die komischen Einschübe des Bandwurms… Ich habe mich da einfach nicht reinfinden können. Der Film ist zwar auch durchaus heftig: Sex, Drogen, Alkohol, korrupte Polizisten… und einen Protagonisten, für den man über weite Strecken Abscheu empfindet, aber mich hat da James McAvoys Darstellung so absolut umgehauen, dass ich den Film genial fand. Allerdings auch für das Mainstream-Publikum etwas schwer verdaulich.

6. Mein neuestes Faible: Isländischer Fußball. 😉 Naja, um ehrlich zu sein, werde ich den Fußball wieder schnell vergessen. Der lockt mich nur alle zwei Jahre an den Bildschirm oder in den Biergarten. Aber der Wunsch nach einem Island-Trip hat sich vergrößert. Stepnwolf hat sich schon angemeldet, dass er mitfahren will – wer ist noch mit dabei? 🙂 Wenn wir grad beim Fußball sind: Ich habe gestern auch fast ein Faible für Cristiano Ronaldo entwickelt. 😮 Seine Tränen der Verzweiflung, als er merkte, dass er aufgrund seiner Verletzung am Knie nicht weiterspielen kann, konnte ich richtig gut nachempfinden. Ich war auch richtig erschüttert – und wusste von da an nicht mehr so recht, bei welcher Mannschaft meine Sympathien liegen sollten. Im Grunde genommen – auch wenn ich vorher die Franzosen unterstützt hatte – fand ich es toll, dass die portugiesische Mannschaft den Cup quasi FÜR Ronaldo geholt haben. Vielleicht waren sie nicht die beste Mannschaft, aber sie haben echten Biss und viel Herz bewiesen angesichts des Schocks der Verletzung von Ronaldo.

7. Zuletzt habe ich die ersten drei Folgen der dritten Staffel von Peaky Blinders binge gewatched und das war wieder toll, weil Cillian Murphy als Tommy Shelby einfach elektrisierend ist. Ich lasse mich von ihm förmlich in den Fernseher hineinsaugen… Diese eindringliche Art zu reden, oft fast flüsternd, und dieser Blick – beides zieht mich so in Tommys Bann, dass ich mich wirklich zwingen musste, jetzt mal eine Pause zu machen. Schweren Herzens. Am letzten heißen Tag in dieser Woche. Bescheuert. Aber geil!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Media Monday #263

  1. mwj schreibt:

    Auch als heterosexueller Mann kann ich die Faszination für Cillian Murphy durchaus ein Stückweit verstehen. Diese „unheimlichen“ Augen!

  2. mwj schreibt:

    Ach ja und ich wünsche dir wieder etwas mehr Ruhe, SL! 🙂

  3. Aktion Morgenluft schreibt:

    Will auch mit! Und, erschreckenderweise ging mir das gestern ganz genauso! Konnte mich am Ende für Portugal wirklich freuen. Dagegen waren die Franzosen ja schon unterkühlt.

  4. velverin1981 schreibt:

    Okay, ich hab irgendwo ned aufgepasst. Peaky Blinders ist wirklich schon bei Staffel drei?

    • singendelehrerin schreibt:

      Die letzte Folge von Staffel 3 lief am 9. Juni – und die Briten veröffentlichen ihre Serien ja immer fix auf DVD. 🙂 (Ich bin mal gespannt, wie das mit Amazon.co.uk so wird, wenn die Briten raus aus der EZ sind… :-/ )

  5. bullion schreibt:

    Ach, solange es positive Unruhe ist, passt doch alles – und die Sommerferien stehen ja vor der Tür… 😉

    Ich würde auch soooo gerne einen Netflix-Probemonat nehmen und hätte schon ein halbes Dutzend Serien, die ich unbedingt sehen will. Nur wann? Komme ja schon mit Amazon und DVDs hinten und vorne nicht klar… ah! oO

    • singendelehrerin schreibt:

      Vor den Sommerferien muss ich noch auf Klassenfahrt gehen… :-/

      Ich komme auch ohne Netflix schon kaum rum – naja, wobei ich mir manche Netflix-Serien dann doch auf DVD bestelle. Nun kam z. B. die dritte Staffel von „House of Cards“ an. Ich glaube einfach, zwei solcher Streaming-Portale würden mich überfordern… 😉

  6. pimalrquadrat schreibt:

    Island käme ich mit. 🙂
    Und unbedingt in den Ferien mit HoC weitermachen, die Serie ist richtig gut! Und du weißt ja, ich bin bei Serien sehr … naja, wählerisch halt. XD 😉

    Hoffentlich kommst du jetzt auch wieder zur Ruhe. 🙂

  7. Wortman schreibt:

    Blogparaden sind immer was Feines 🙂

  8. jacker schreibt:

    Ich hab FILTH bis jetzt gemieden. Mag ja durchgedrehte Filme sehr, aber der erweckte immer den Anschein provokativ mit Anlauf sein zu wollen (ist nur so ein Gefühl) und das kann ich gar nicht leiden.

  9. Stepnwolf schreibt:

    Island, wir kommen… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s