I’m hooked! #15: Wayward Pines

Quelle: blastr.com

Wow – schon lange nicht mehr hat mich eine Serie mit der ersten Folge SO gehooked! Kann natürlich auch mit daran liegen, das M. Night Shyamalan Regie geführt hat (er ist auch Produzent, Schöpfer der Serie ist allerdings Chad Hodge). Und er zeigt hier wirklich, was er am besten kann: Spannung durch „What-the-fuck-is-going-on‟-Fragezeichen erzeugen, die nicht nur beim Protagonisten Ethan Burke (Matt Dillon) zu Verwirrung führen, sondern auch beim Zuschauer. Dazu eine Portion creepy verfallenes Haus, mega-creepy Krankenhausflure, extra-creepy Doktor (Toby Jones) und even creepier Krankenschwester (Melissa Leo)! Nur weg von hier! Wenn das nur ginge…

Worum geht es? Special Agent Ethan Burke (Secret Service) wacht nach einem offensichtlichen Unfall im Wald auf und schleppt sich in den nächsten Ort (Wayward Pines), bevor er zusammenbricht und im Krankenhaus wieder aufwacht – bei besagter Krankenschwester. Kein Handy, kein Geldbeutel, keine Ahnung, was passiert ist. Aber bis auf die Kellnerin Beverley (ein lang überfälliges Wiedersehen mit Juliette Lewis, die kaum einen Tag gealtert ist!) will ihm niemand so richtig helfen, auch nicht der Sheriff (Terrence Howard)…

Mehr mag ich gar nicht erzählen (Vorsicht beim Googeln!), bin ja selbst einfach so reingestolpert – einfach selber reinschauen, jetzt bei Amazon Prime zu sehen! Ich bin soooo gespannt, wie das weitergeht! Basiert auf der Wayward Pines-Trilogie von Blake Crouch.

Advertisements

30 Gedanken zu “I’m hooked! #15: Wayward Pines

  1. Hm, ob ich mir die Bücher hole? Ich darf ja eigentlich gerade kein Geld ausgeben… ^^‘
    Aber bis die Serie dann mal auf DVD erscheint… Und Prime kostet ja auch. Menno. 😥

    1. *tröst* Läuft ja nicht davon. Und Prime übrigens: Kostet nur 49 EUR im Jahr – das ist doch echt nicht viel! 🙂 NEIN, ich werde nicht von Amazon bezahlt. Bei mir gibt’s auch keine Links und so. Ich finde nur inzwischen das Preis-Leistungs-Verhältnis ziemlich ordentlich.

      1. Das würde ich jetzt auch behaupten. XD 😉
        Mal schauen, vielleicht hab ich ja den Luxus, da noch einmal als Student zu zählen? :mrgreen:
        Andererseits, ich hab eh schon zu viel, zu viele Bücher, Serien, Games. Da brauch ich nicht auch noch mit Prime Zugang zu zig weiteren Sachen, so toll di eauch sind. 😳 *schwitz* *muss widerstehen* 😀

  2. „ein lang überfälliges Wiedersehen mit Juliette Lewis, die kaum einen Tag gealtert ist!“

    Sie ist also noch so nervig wie früher? 😉

  3. Ich hatte nur die ersten beiden Folgen gesehen… werde da aber sicherlich noch wieder einsteigen. Es war recht interessant.
    Shyamalans Filme mag ich eh.

  4. Da kann ich endlich auch mal mitreden! Denn die Serie habe ich auch geschaut. Und zwar bis zum Ende. Was auch nicht sonderlich schwer war, immerhin besteht sie ja nur aus der einen Staffel. Leider lässt die Spannung im Laufe der Serie etwas nach 😦
    Hat aber trotzdem Spaß gemacht.

      1. WAASSS??? Tatsächlich. Nicht zu fassen. Ich weiß nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Eigentlich habe ich die Serie nur angefangen, weil die Geschichte nach einer Staffel abgeschlossen sein sollte. Mal sehen, ob ich dran bleibe.

          1. Ich habe es tatsächlich geschafft, mir das Season-Finale für nach London aufzuheben. Ich finde, das zeugt von starker Willenskraft! 😉

            Grüße aus London! 🙂

  5. Die Serie steht auch schon auf meiner Watchlist. Freue mich sehr darauf, werde zuvor aber noch ein anderes Projekt (Lieblingsserie) beenden.

      1. Die auch, aber da läuft es sehr schleppend, da die 7. Staffel „nur“ noch ganz okaye bis gute Unterhaltung bietet. Ich rede von der fantastischen Serie „Parenthood“ 🙂

  6. Nach der ersten Folge war ich auch „hooked“. So „Hooked“, dass ich mir sogar die Bücher geholt habe… was ein Fehler war. Die Bücher sind leider wirklich nicht gut geschrieben. Sehr einfach, ohne großen Spannungsaufbau oder eine gute Charakterzeichnung. Es ist nur eine Reihe, die auf einer ziemlich coolen Idee aufbaut, die aber nicht weiter ausgebaut wurde.

    Von der Serie war ich dann im weiteren Verlauf auch nicht mehr so sonderlich begeistert… Review folgt bei mir, sobald ich mit „LOST“ durch bin 😀

    1. Wertvoller Tipp bzgl. der Bücher – danke!

      Schade, dass die Serie wohl nachzulassen scheint, wie es jetzt schon aus verschiedenen Kommentaren rausklingt. Aber ich werde mich selbst davon überzeugen! 😉

  7. Ich bin durch mit der Serie und hatte Angst vor dem Finale weils bei Twitter so zerrissen wurde, aber mir hats gefallen. Vor allem machts Lust auf die Fortsetzung, die ja diese Woche in den USA anlief.

    Aber auch ich muss zugeben, dass die anfängliche Euphorie zwischendurch etwas gedämpft wurde.

    LG

    1. Ich hab jetzt nur noch 2 Folgen vor mir. 🙂 Stimmt schon, die Spannung und Euphorie der ersten Folge konnte nicht ganz aufrecht gehalten werden, aber ich finde es immer noch so spannend, dass ich mich zwingen musste, mal zwischendurch ne Pause zu machen…

  8. Das ist ja witzig. Lese deinen Beitrag erst heute, aber an dem Tag an dem du ihn veröffentlicht hast, habe ich angefangen Wayward Pines auf Amazon zu schauen 😉 Schöner Zufall. Obwohl viele Shyamalan scheinbar inzwischen einfach so verteufeln und nix von ihm wissen wollen, bin ich irgendwie Fan. Ich mochte die meisten seiner Filme. Wayward Pines finde ich auch ganz spannend, aber es fesselt mich nicht so sehr wie Penny Dreadful, das schaue ich zur Zeit auch noch.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.