I’m hooked!#14: Happy Valley (Series 1)

Die Briten können das schon mit den Krimiserien. Manchmal fragt man sich ja, ob es noch eine Krimiserie braucht, und ich habe, weiß Gott, in meinem Leben schon VIELE Krimiserien gesehen (obwohl das nicht mal mein Lieblingsgenre ist) – bei Happy Valley kommt kein „been there, done that‟-Gefühl auf. Sie ist vielleicht nicht so spektakulär wie Luther mit Idris Elba oder The Fall mit Gillian Anderson, dafür hat sie etwas Wesentliches, das mir immer wieder an britischen Serien so gut gefällt: Sie wirkt authentisch. Die Charaktere sind einfach Menschen wie du und ich (allerdings very British: Die erste Frage, wenn jemand nach Hause kommt oder zu Besuch kommt ist: „Tea?‟ ), keine aufpolierten, hingestylten Schönheiten, die man eher beim Fotoshooting als bei der Polizei erwarten würde. Dies trifft nicht nur auf die Hauptfigur Catherine Cawood (gespielt von Sarah Lancashire, die mir schon bei Last Tango in Halifax aufgefallen ist) zu, sondern auf wirklich alle Charaktere.

Außerdem: Wie irre ist das, James Norton erst in dieser überaus positiven Rolle als den liebenswerten Vikar Sidney Chambers (Grantchester) zu erleben – und dann quasi am nächsten Tag als vergewaltigenden und mordenden Kidnapper Tommy Lee Royce?! Die beiden Figuren könnten kaum weiter voneinander entfernt sein – und sind dabei beide absolut glaubwürdig von ihm dargestellt. Damit hat sich James Norton mit nur zwei Rollen mein Herz und meinen Respekt erspielt. Noch einer auf der Liste mit den Schauspielern, für die ich nach London fliegen würde (hoffentlich: werde!), um sie live auf der Bühne zu erleben! 🙂 (Und die Liste wird immer länger…)

Authentisch, spannend, schockierend, dabei aber auch witzig (einmal nennt z. B. einer den Bösewicht „Tommy Lee Jones‟) – eine emotionale Achterbahnfahrt, die erst langsam beginnt, dann aber ganz schön an Fahrt aufnimmt und die Protagonisten und den Zuschauer durchrüttelt!

Ihr seht: I’m hooked! Ich hoffe, dass mir die zweite Staffel bald „zur Verfügung gestellt‟ wird (gell, butmadnorth? 😉 ). 🙂


Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.