I’m hooked! #9: Tom Hiddleston in „The Night Manager“

Quelle: telegraph.co.uk

Naja gut, eine ganz neue Sucht ist das nicht, wie mein Eintrag in der Why I love-Kategorie zeigt. Ein (englischsprachiger) Artikel, übrigens, auf den ich recht stolz bin – sowohl, was die Wortwahl anbelangt, als auch, wie gut er meine Begeisterung für ihn rüberbringt.

Aber ich hatte nun schon seit längerem keinen Film mehr mit Tom Hiddleston gesehen und ein anderer Tom (Hardy) hatte ihn in meinem Herzen ein wenig in den Hintergrund gedrängt.

Nun habe ich vier Folgen der Mini-Series The Night Manager gesehen – und stehe wieder völlig in seinem Bann! Diese Augen (inkl. Lachfalten), diese Stimme, dieses Lachen – und wie überzeugend er diese Rolle eines Undercover-Agenten Jonathan Pine spielt – lassen mich nach mehr lechzen. Wenn sich Toms Charakter unbeobachtet fühlt, kann man jede Gefühlsregung in seinem Gesicht ablesen, wenn er sich verliebt, ist das nicht nur am Blick ablesbar, man spürt es förmlich an seiner ganzen Körperhaltung.

Das Katz-und-Maus-Spiel mit seinem Widersacher Richard Roper würde allerdings nur halb so viel Spaß machen, wenn er nicht Hugh Laurie als Gegenspieler hätte. Das ist ganz und gar großartig, was die beiden abliefern! Überhaupt ist die Besetzung dieser Serie nach einem Buch von John Le Carre ein Traum: Bei den Frauen begeistert mich nicht nur Olivia Colman (, die ich auch sehr, sehr gerne mal auf der Bühne erleben würde), sondern auch Elizabeth Debicki, die mir schon in The Great Gatsby am besten gefallen hatte.

Anyway, I’m in love again! ❤ Ich kann es kaum erwarten, High-Rise zu sehen – der Trailer, den ich letzten Freitag vor der Sneak Preview gesehen habe, sah wirklich äußerst vielversprechend aus!


22 Gedanken zu “I’m hooked! #9: Tom Hiddleston in „The Night Manager“

  1. Bin auch total begeistert und kann den Sonntag kaum erwarten. Das Finale wird bestimmt superspannend. Und kann Dir nur zustimmen, tolle Leistung der grandiosen Schauspieler/innen!

    1. *seufz* Noch bevor die Interaktion zwischen Laurie und Hiddleston so richtig beginnt… Tja, irgendwie lässt du dich nicht bekehren, gell?! 😉 Vielleicht musst du doch endlich mal die „Hollow Crown“-Reihe ansehen… Aber es muss ja auch unterschiedliche Vorlieben geben! 😉

        1. Tja, da kommen wir wohl nicht zu einem Konsens… 😉 Ich werde dich auf jeden Fall NICHT fragen, ob du mitkommst, wenn er mal wieder Theater spielen sollte… 😉

          1. Och, ich bin ja immer bereit mich beeindrucken zu lassen, ich versuch ja immer wieder zu verstehen, was die Leute an ihm finden, so ist es ja nicht…;-)

  2. Schade nur, dass die Serie lediglich 6 Teile hat.

    Dabei wären mehr Folgen bei dieser Serie nicht nur kein Problem gewesen, sondern IMHO sogar sehr sinnvoll. Es geht vieles zu schnell, worunter die Glaubwürdigkeit etwas leidet. Das soll übrigens beim Buch anders sein.

    1. Sind ja nur 6 Folgen! 😉 Das ist das Schöne an britischen Produktionen – du bist nicht über so viele Folgen an eine Serie gebunden. Ich empfinde das durchaus als etwas Positives, auch wenn es dann natürlich auch schade ist, wenn etwas Gutes so schnell rum ist. Ist mir aber inzwischen echt lieber als diese Endlosserien in Staffel 12 à 24 Folgen…

  3. Bei Elizabeth Debicki ist mir bis vor kurzem nicht „aufgefallen“, dass sie neben Gwendoline Christie (Brienne aus „Game Of Thrones“) eine der sehr wenigen Schauspielerinnen (und wohl auch wenigen Frauen auf diesem Planeten) ist, die 1,91 m (!) groß ist.

  4. Sie wird jetzt bei Amazon Prime gezeigt. Gestern gestartet und auch ich bin hooked. Sind da 8 Folgen a 45 Minuten. Und High Rise habe ich letzte Woche in Sheffield im Kino gesehen. Ein Film wie ein Trip! Mit ganz vielen schönen Ansichten von TH und zudem großartig gespielt!

    1. „Mit ganz vielen schönen Ansichten von TH “ – 😀 Ja, mach mir den Mund schön wässrig! ❤ Und der läuft hier erst am 30.6. an!!!! Skandal! Ah, vielleicht kann ich mir den beim nächsten London-Trip im Mai ansehen (wenn er da noch läuft).

        1. Schade, schade! Dadurch, dass die FFF Nights nicht mehr in „meinem“ Kino stattfinden, habe ich gar nicht mitgekriegt, dass die dieses Wochenende hier in München sind. Würde aber auch nix nützen, weil ich dieses Wochenende in meine Heimat fahre – und das hätte ich auch nicht verschieben können.

          1. Oha, der läuft ja aber auch morgen in Nürnberg! Aber erst um 22:00… (ich muss am Sonntag recht früh aufstehen) Ich ruf mal meinen Bruder an!

      1. Na, da steigt meine Spannung ja weiterhin an! Leider schaffe ich es wohl bei meinem nächsten London-Trip in zwei Wochen nicht ins Kino dort… Muss ich halt doch bis zum Kinostart hier warten.

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.