Mit dem Fotoapparat unterwegs #11: Das gehört doch nicht hierher!

Das Wetter verhielt sich heute entgegengesetzt zu meinen Kopfschmerzen: Am Vormittag strahlender Sonnenschein (, den ich aber aufgrund meiner Schmerzen draußen lassen musste), am Nachmittag – als ich mich langsam besser fühlte – öde und grau. Irgendwie war das dann wiederum meiner ohnehin leicht gedrückten Stimmung nicht so förderlich, als ich mit dem Fotoapparat loszog… Viel Neues gab es ohnehin nicht zu entdecken, dachte ich mir. Aber als ich einen Drachen (keiner der Sorte, die Feuer speit 😉 ) im Baum hängen sah, wusste ich schon das Thema meiner Fototour: „Das gehört doch nicht hierher!“ Leider sind die Fotos von eben jenem Drachen nicht besonders schön geworden, weswegen der Auslöser für das Thema gar nicht dabei ist.

Das erste Bild passt auf den ersten Blick nicht ganz zum Thema, aber da um die Blümchen herum alles nur braun und grau war, hatte ich eine ähnliche Reaktion.

out_of_place_4

Auch die nächsten Bilder haben mit der Natur zu tun.

Und nun noch ein paar Graffiti und ähnliches, das mir ins Auge gefallen ist.

Und hier mein Lieblingsbild des heutigen Tages:

out_of_place_12

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Mit dem Fotoapparat unterwegs #11: Das gehört doch nicht hierher!

  1. Zeilenende schreibt:

    Ich mag das Plakat mit der Werbung für den Boxclub. Will ich auch haben. *g*

  2. away on a trip schreibt:

    Das ist ja eine schöne Idee und die Fotos sind klasse

  3. pimalrquadrat schreibt:

    Hm, und was, wenn man von vornherein nur ugly ist? ^^‘
    Du hast ja auch noch Schnee!?! 😯
    Ich sitze hier, hab bestenfalls Regen, während allerlei Leute Schnee haben! 😥

    • singendelehrerin schreibt:

      Bei uns hat es Anfang der Woche nochmal richtig heftig geschneit (oder war es Ende letzter Woche?), aber das war ganz und gar nicht schön, weil der Schnee klatschnass war. Es war richtig bäh, so ein Wetter, bei dem man keinen Schritt vor die Türe setzen wollte. Ich hatte auch gar keine Lust mehr, nochmal Schneebilder zu machen, obwohl es besser aussah als es sich anfühlte. Nee, jetzt mag ich echt keinen Schnee mehr haben. Der Winter hätte seine Chance im Dezember, Januar und Februar gehabt und sie nicht genutzt. Jetzt soll er bitte dem Frühling weichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s