Blogparade: Best On-Screen-Chemistry (no couples) – Auswertung

So, wie versprochen, gibt es zum heutigen Valentinstag ❤ die Auswertung dieser Blogparade zu den besten Paaren, die keine sind. 😉

Zunächst einmal ein ❤ -liches Dankeschön an die 24 Teilnehmer/innen, die sich den Kopf für dieses Thema zerbrochen haben – manch einer kam zwar nur auf fünf Paare (hier will ich keinen Namen nennen 😛 ), dafür haben zwei Teilnehmerinnen sogar zwei Listen erstellt (Jarichan: eine mit, eine ohne Slash; Shalimamoon: eine für Serien, eine für Filme). Damit rangiert diese Parade von der Teilnehmerzahl auf Platz 3 hinter den Blogparaden zu den besten Bösewichten und den besten Serienvorspannen. Nicht schlecht! 🙂

Bevor es zur Liste mit den beliebtesten „Paaren‟ geht, zunächst ein paar Besonderheiten bzw. Serien und Filme, die besonders viel Chemie produzieren:

VIER Paare:

  • STAR WARS: Vier verschiedene Paare wurden hier genannt: Chewbacca & Han Solo (6x), C3PO & R2D2 (2x), Finn & Poe (2x) und 1x Kylux (= Kylo Ren & General Hux).
  • SHERLOCK HOLMES: Abgesehen davon, dass Cumberbatchs Sherlock und Freemans Watson erwartungsgemäß unangefochten auf Platz 1 liegen (10x), wurde aus der BBC-Serie auch noch Sherlock & Moriarty (2x) genannt, außerdem auch 2x Robert Downey Jr. & Jude Law in den Sherlock Homes-Filmen und Sherlock & Joan Watson in Elementary.

DREI Paare:

  • HERR DER RINGE: Zu Sam & Frodo (6x) gesellen sich noch Merry & Pippin (2x) und Legolas & Gimli (1x)
  • GAME OF THRONES: Jon Snow & Sam Tarly (2 x) Arya & The Hound und Jaimie & Brienne (je 1x)
  • WHEDONVERSE: 4x Buffy & Giles (Buffy – The Vampire Slayer), 1x Spike & Illyria (Angel), 1x Zoe & Mal (Firefly)

ZWEI Paare:

  • SUITS: Harvey & Donna (3x), Harvey & Mike (2x)
  • DOCTOR WHO: Der Doktor und Donna (4x) / Rose (2x)
  • SUPERNATURAL: Dean & Sam (4x) / Castiel (1x)
  • iZOMBIE: Liv & Ravi (3x) / Clive (1x)
  • SCRUBS: J. D. & Turk (5x) / Dr. Cox (1x)
  • FRINGE: Walter Bishop & Peter (1x) / Olivia (1x)
  • STAR TREK UNIVERSUM: 2x Kirk & Spock (alt und neu) / 1x Dr. Julian Bashir & Miles O’Brian (ST: DS 9)
  • BATTLESTAR GALACTICA: Starbuck & Helo (1x) / William Adama (1x)
  • KINGKILLER CHRONICLES (Buch-Reihe von Patrick Rothfuss): Kvothe & Denna (1x) / Auri (1x)

BESONDERHEIT:

Will & Marcus wurden je 1x sowohl für den Film als auch die Serie genannt.

Und nun zur TOP 5, die allerdings aus insgesamt 17 Paaren besteht und alle Paare beinhaltet, die mehr als zweimal genannt wurden.

Platz 5 (3 Nennungen):
Harvey & Donna (SUITS), Sarah & Felix (ORPHAN BLACK), Martin Riggs & Roger Murtaugh (LETHAL WEAPON), Neal Caffrey & Peter Burke (WHITE COLLAR), Liv & Ravi (iZOMBIE), Chandler & Joey (FRIENDS)

Platz 4 (4 Nennungen):
Napoleon & Illya (THE MAN FROM U.N.C.L.E), Dean & Sam (SUPERNATURAL), Buffy & Giles (BUFFY – THE VAMPIRE SLAYER), Léon & Mathilda (LÉON – DER PROFI), Lorelai & Rory (THE GILMORE GIRLS), Der Doktor & Donna (DOCTOR WHO)

Platz 3 (5 Nennungen):
Marty Mc Fly & Doc Brown (BACK TO THE FUTURE), Turk & J.D. (SCRUBS)

Platz 2 (6 Nennungen):
Sam & Frodo (THE LORD OF THE RINGS), Chewbacca & Han Solo (STAR WARS)

Platz 1 (10 Nennungen):
Sherlock & Watson (SHERLOCK)

 

Ich kenne vier Paare aus der TOP 5 nicht, zwei davon jedoch machen mich neugierig: die zwei aus White Collar und iZombie.

Etwas überraschend finde ich, dass außer mir niemand Steve McGarrett & Danny Williams aus Hawaii Five-0 (Bromance par excellence!) und dass keiner Stiles & Derek aus Teen Wolf (eines der beliebtesten Slash-Paare im Fandom) genannt hat. Aber ich habe ohnehin den Eindruck, dass diese Serien hier in der Blogosphäre kaum geguckt werden. Gut, beide Serien haben auch deutlich nachgelassen, aber zumindest Hawaii Five-0 bietet doch ganz solide Unterhaltung.

Zwei Paare außer Konkurrenz muss ich noch nennen, denn da weder ich an sie rechtzeitig gedacht habe, noch sie von irgendjemand anderem genannt wurden, MUSS ich sie doch zumindest noch erwähnen, weil sie zwei Gründe dafür sind, warum die britische Serie LUTHER mit Idris Elba so großartig ist:

DCI John Luther & DS Justin Ripley
Achtung: das Video enthält Spoiler! Ich habe aber leider kein anderes Video gefunden.

und:

Luther & Alice Morgan

Nun bin ich gespannt, wie zufrieden ihr mit diesem Ergebnis seid! Welches Paar hättet ihr euch weiter vorne gewünscht? Welche Platzierung überrascht euch besonders? Welche Nennung macht euch neugierig, einen Blick in die Serie oder den Film zu riskieren?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogparade, Film und TV abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Blogparade: Best On-Screen-Chemistry (no couples) – Auswertung

  1. ginadieuarmstark schreibt:

    Schöön 😀
    Die Parade hatte mir besonders Spaß gemacht. Und psst .. er heißt Roger Murtaugh, nicht Robert 😀

  2. Ni- chan schreibt:

    Yay! Danke für die tolle Blogparade 🙂
    Es hat mal wieder viel Spaß gemacht. Beim Ergebnis hätte ich Joey und Chandler gern weiter vorne gesehen, aber nur weil ich gerade wieder sehr viel Friends suchte ^^

  3. Nummer Neun schreibt:

    Kirk und Spock wurden nur 2mal genannt? Skandal!

    • singendelehrerin schreibt:

      Ja, stimmt, das hat mich auch überrascht, schließlich sind sie wohl das erste Slash-Paar überhaupt! Ich gestehe, ich hatte sie ja auch nicht, aber ich bin einfach nicht SO ein großer Fan der Original Series. Aber ich habe den Eindruck, dass sich prinzipiell „hier“ mehr Star Wars-Fans als Star Trek-Fans tummeln…

  4. singendelehrerin schreibt:

    Achtung: Ich hatte bei der ersten Veröffentlichung Chewie und Han auf Platz 2 vergessen! Ist jetzt eingefügt!

  5. Amerdale schreibt:

    Schöne Auswertung und ich merk jetzt erst wie viele Paare ich vergessen habe >.<

    Ich bin überrascht, dass es von GoT nicht noch mehr Paare genannt wurden, da gibt es ja eigentlich recht viele Möglichkeiten.

    • singendelehrerin schreibt:

      Stimmt, tatsächlich etwas überraschend, dass GoT nicht mal in die Top 5 gekommen ist. Ich schaue ja die Serie nicht (mehr), kann aber die Nennungen trotzdem gut nachempfinden, weil die ersten vier Bücher gelesen habe. Mein Lieblingspaar von den Genannten ist ganz eindeutig Jaimie und Brienne! ❤

  6. hurzfilm schreibt:

    Und wo bleibt die Kritik zu „Hail, Caesar“? Ich warte. 😉

  7. An schreibt:

    Schöne Auswertung 🙂 Und wenn dich die Neal und Peter aus White Collar neugierig gemacht haben, solltest du auf jeden Fall mal in die Serie reinschauen – sie ist großartig! Und wird auch von Staffel zu Staffel tatsächlich noch immer besser. ^.^

    • An schreibt:

      (Das habe ich wohl etwas zu schnell abgeschickt – „die Neal und…“ -.- Ich hatte erst „die beiden aus White Collar“ schreiben wollen 😉 )

  8. Zeilenende schreibt:

    Statistikverzerrung … 😉 Kann es sein, dass du meinen Beitrag übersehen hast? Wäre möglich, aber dann müsste noch jemand Legolas & Gimli genannt haben … Jedenfalls hätte Star Trek damit vier Pärchen, nämlich noch Spock & Pille sowie Seven & der Doctor.
    Aber egal, passiert, kenn ich zur Genüge. Statt zu nörgeln sollte ich vielmehr deine Mühen würdigen und deshalb sage ich auch lieber was zu den Ergebnissen: Einige Paarungen kenne ich nicht, dafür habe ich in den letzten Jahren zu wenig fern geschaut. Dass ich den Doctor und Donna (best Companion ever) vergessen habe, ist mir schon fast peinlich, aber mir geht es wie Amerdale: Hinterher fallen einem noch zahllose andere Leute ein, die so naheliegend sind. (Auch wenn mir das Naheliegende ja nicht liegt *g*).
    Überraschend ist für mich, dass Harvey & Donna aus Suits so weit vorne sind und dass Marty & Doc Brown Han und Chewie Konkurrenz machen konnten. Und Erkenntnis des Tages: Ich muss diesen Buffy-Kram wohl doch mal gucken. 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Oh NOOOOOO, ich habe tatsächlich vergessen, deine Nennungen aufzuschreiben! F**k! Ähm, dann muss ich gleich noch nachbessern… SORRY!!!!! 😦

      • Zeilenende schreibt:

        Kein Ding – es fiel mir auch nur durch Zufall auf. Okay, eigentlich habe ich nur ein paar abstruse Paarungen genommen, um dich nachher überprüfen zu können … Und du bist dabei gnadenlos durchgefallen. Aber das würde ich nie laut sagen, weil ich dann wie ein Arsch wirke. Und der bin ich zwar, würde es aber nie jemanden merken lassen. Und jetzt höre ich auf, Blödsinn zu reden. Für heute.

  9. Miss Booleana schreibt:

    An Stiles & Derek habe ich auch kurz gedacht, aber ich finde, dass das wenig Sinn macht. Eigentlich muss viel zu viel hinzudichten und das Kopfkino bemühen, denn die Serie bietet einem gar nicht soviel an. Die geht oftmals eher in Richtung Stiles & Scott, finde ich.
    Und ansonsten: schöne Auswertung, schöne Blogparade, danke. 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Mit dem Dazudichten bei Sterek hast du natürlich recht – deswegen gibt es da ja so viel Fanfiction! 😉 Ich weiß das auch nur, weil meine Freundin D. GROSSER Sterek-Fan ist.

      Und ansonsten: Danke – und bitte! 🙂

  10. olivesunshine91 schreibt:

    Da hat noch jemand außer mir die Kingkiller-Chronicles genannt? Ich bin absolut begeistert! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s