I’m hooked! #6: Les Revenants

Ich habe die letzten Tage in verschiedene neue Serien reingeschaut, habe die erste Folge von Mad Dogs (Amazon Originals) und 1 1/2 Folgen von The Shannara Chronicles angesehen. Hat mich alles nicht so richtig überzeugt. Bei Mad Dogs hatte ich von Anfang an mehr das Gefühl, dass das eher eine Serie für Männer ist, bei Shannara (kenne die Buchvorlage nicht) habe ich mich zwar über ein Wiedersehen mit Manu Bennett (Arrow) und John Rhys-Davies (Gimli 😉 ) (und Tolkien-Veteran Jed Brophy, mal wieder in Vollmaske) gefreut, kann mich aber mit der Optik und den Jungschauspielern noch nicht 100%ig anfreunden.

Dann habe ich mich daran erinnert, dass ja die DVD der 1. Staffel von Les Revenants (The Returned) noch herumliegt und habe mich ihr mal angenommen. Diese französische Serie (frz. OV mit engl. UT) um das Mysterium von einer Reihe von wieder auferstandenen Toten hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen! Da sind nach drei Folgen so viele Fragen offen, dass ich mich dazu zwingen musste, eine Pause einzulegen! Manche Szenen sind von einer brutalen Wucht (Messerattacke), der Junge „Victor“ unendlich creepy, die Reaktionen der Familienangehörigen so authentisch und nachvollziehbar (was für eine großartige Szene, als die zwei Schwestern – eine seit vier Jahren tot, die andere vier Jahre älter – das erste Mal aufeinander treffen), und das Ganze ist dann auch noch schön in Szene gesetzt, schon allein durch das Setting in den französischen Alpen.

I’m hooked! 🙂

PS: Ein Dankeschön an all diejenigen, die mir in meiner Blogparade zum Thema Serien-Vorspanne den Mund bzgl. dieser Serie wässrig gemacht haben! ❤

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film und TV abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu I’m hooked! #6: Les Revenants

  1. mwj schreibt:

    „Les Revenants“ ist wirklich genial. Selten so eine authentische und stimmungsvolle Serie gesehen. Freue mich schon sehr auf die 2. Staffel.

  2. pimalrquadrat schreibt:

    Franzosen halt, die können auch was. 😉
    Die Shanara-Bücher sind ganz ok, aber gerade die ersten sind doch arg nach Schema F gestrickt und orientieren sich doch sehr an der Vorlage, also am Hobbit/HdR.

  3. KirstenSE schreibt:

    Von Mad Dogs musst Du dir, wenn überhaupt, das Original mit John Simm und Philip Glenister anschauen! Die ersten beiden Staffeln fand ich recht gut, aber nicht so gut, dass ich so schnell wie möglich Staffel 3 und 4 sehen wollte. Gibt es bei Maxdome. Werde wohl im Laufe des Monats mal schauen – habe so einen 3 für 1 Monat Probeabo.

  4. Stepnwolf schreibt:

    Oh ja, die ist wirklich gelungen…

  5. jacker schreibt:

    Verständlicherweise hooked! Hat mich atmosphärisch sehr stark begeistert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s