Stilblüten-Quickie #33

Vielleicht sollte ich doch meinen Schülern empfehlen englischsprachige Filme und Serien im Original MIT englischen Untertiteln zu schauen, damit sich Wörter nicht nur über die Lautung einprägen. Aber ihr wisst sicher, wie man Folgendes richtig schreibt 😀 :

unconfterbul

:mrgreen:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schule abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Stilblüten-Quickie #33

  1. Filmschrott schreibt:

    Ich weiß nicht mal, was das für ein Wort sein soll. Uncon- und dann? Afterbull? Fireball?

  2. Libertarian Anonymous schreibt:

    …uncomfortable…

  3. butmadnorth schreibt:

    Danke, uns hat’s grad im Heathrow Express zerlegt ;p

  4. Zeilenende schreibt:

    *betreten schweig*

  5. An schreibt:

    Also normalerweise erkenne ich das ja doch sofort, was eigentlich gemeint ist, aber hier musste ich doch auch einen Moment überlegen, bis ich verstanden habe, welches Wort da gemeint ist. Aber man muss schon zugeben – gesprochen klingt es doch seeehr so, als könnte man es tatsächlich so schreiben 😀

    • singendelehrerin schreibt:

      Mein Freund meinte auch gerade: immerhin die Phonetik richtig erkannt! 😀 Die Rechtschreibung ist aber auch wirklich eins der schwierigsten Dinge an der englischen Sprache. Sie ist einfach nicht logisch.

      • An schreibt:

        Ja, logisch ist es nicht… aber ich weiß irgendwie doch meistens einfach, wie man ein Wort schreibt, auch wenn ich es zum ersten Mal höre. Auch wenn ich nicht weiß warum. Aber das ist ganz hilfreich. 😉

  6. bullion schreibt:

    Haha, sehr schön!

    Einen guten Start ins neue Jahr (Schuljahr ist es ja nicht) wünsche ich dir morgen 🙂

  7. mwj schreibt:

    Ich schaue Filme und Serien in der englischen OV nach Möglichkeit immer mit Untertiteln, vor allem weil ich bei extremem Ami-Slang oder anderem Akzent die Schauspieler oft nicht verstehe. Was bei amerikanischen Schauspielern aber an der nicht vorhandenen phonetischen Ausbildung liegt.
    Bei meiner kleinen Nichte (4, Amerikanerin) bräuchte ich manchmal auch Untertitel 😉

    • Libertarian Anonymous schreibt:

      Seltsam, mir geht es genau umgekehrt. Ich verstehe US-Schauspieler recht gut (einschliesslich Akzente und Soziolekte), Engländer dagegen schlecht.

      Müssen die Auswirkungen der ganzen US-Filme im Original sein. 😉

      • mwj schreibt:

        Irgendwie hab ich schon immer eher britische Filme bevorzugt oder eben Filme mit überwiegend britischen Schauspielern.
        Was anderes: bist du männlich oder weiblich? 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      „Was bei amerikanischen Schauspielern aber an der nicht vorhandenen phonetischen Ausbildung liegt.“ – Sorry, aber da muss ich als Amerikanistin aber vehement widersprechen! Das amerikanische Englisch ist einfach eine andere Variante. Das hat doch nichts mit „phonetischer Ausbildung“ zu tun! Die sprechen kein „schlechteres“ Englisch, wie immer gerne behauptet wird. So ein Quatsch. Wahrscheinlich war das nur als Scherz gemeint, aber ich reagiere da immer etwas allergisch drauf, wenn den Amerikanern vorgeworfen wird, dass sie kein „proper English“ sprechen.

      Ich hab bei Südstaaten-Englisch oder „Gangsta-Slang“ (wobei das schon egal ist, ob amerik. oder brit.) genauso viel Probleme wie bei schottischem oder australischem Akzent. Bei der ersten Staffel von „True Detective“ (Louisiana/Texas) hab ich schon innerlich geflucht, dass mein Freund Untertitel strikt ablehnt. Aber bei „Filth“ (Schottland) hatte ich mich auch erst nach der Hälfte des Films reingehört…

      • Libertarian Anonymous schreibt:

        „Bei der ersten Staffel von “True Detective” (Louisiana/Texas) hab ich schon innerlich geflucht, dass mein Freund Untertitel strikt ablehnt.“

        Star-Wars-Nichtgesehenhaber, Untertitelablehner… das wird ja immer schlimmer… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s