Fundstücke #38 oder Random Crap #1: Tom Hardy im TIME Magazine

Ich habe mir in den USA ein Notizbuch gekauft, das auf den Namen „Random Crap“ hörte – und es prompt in irgendeinem Hotel liegen gelassen (ebenso wie meine Lieblingsbluse… 😥 ). Dann habe ich es in London wiedergefunden! 🙂 OK, ja, nicht dasselbe Notizbuch, das ist mir nicht nachgereist, aber immerhin das gleiche. 😉 Und da mir dieser Titel einfach so gut gefällt, möchte ich meine „Fundstücke“-Kategorie in „Random Crap“ umbenennen, wobei hier „crap“ nicht als negativ anzusehen ist.

Random Crap

Ich mag es, wenn meine OdB, die ja in den letzten Jahren fast ausschließlich aus Großbritannien kommen, im TIME Magazine „zu Ehren“ kommen! Anlässlich des Filmstarts von Legend mit Tom Hardy² gibt es nun einen Artikel von Sam Lansky über Tom Hardy (online wohl schon seit dem 12.11., aber jetzt erst in der Print-Ausgabe, die seit Mittwoch in meinem Briefkasten lag und die ich heute rausgefischt habe).

Am besten ist einfach dieses Zitat von Hardy, als er gefragt wurde, wie er arbeitet:

„There’s two types of acting: convincing and not convincing. People describe me as intense. It’s because I care. I am a pain in the ass because I care. Do I know what I’m doing? No. Do I have the best intentions? Yes. Does that lead to hell?“ He cocks his head. „Sometimes.“

Photograph by Greg Williams Quelle: http://news.vh-artists.com/

Ich hoffe, das ist ein Omen für die heutige Sneak Preview… 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s