Media Monday #219

„Miss me?“

Ganz war ich ja nicht weg, aber meine wöchentlichen „Pflichten“, wie den Media Monday, habe ich dennoch venachlässigt. Well, I’m back – und werde euch also auch wieder mit meinen Antworten zu Wulfs Fragen erfreuen/nerven/enttäuschen/verblüffen/langweilen… (Nichtzutreffenendes bitte streichen 😉 )

Ein Sneak-Filmrätsel habe ich noch nicht für euch, aber ihr dürft raten, welcher Film von den sieben Filmen, die ich auf den Flügen während meiner USA-Reise gesehen habe, mir am besten gefallen hat:

1. Cinderella (2015)
2. Son of a Gun (2014, in D nur auf DVD)
3. We Bought a Zoo (2011)
4. Jupiter Ascending (2015)
5. Far from the Madding Crowd (2015)
6. Terminator Genysis (2015)
7. Inside Out (2015, in D ab 1.10. im Kino)

Und nun zum Media Monday:

Media Monday #219

1. Sollte ich jemals Opfer eines Verbrechens werden, würde ich mir wünschen, dass Patrick Jane mit dem Fall betraut wird, schließlich kann er als „Mentalist“ sehr gut Menschen „lesen“. Aber natürlich wünsche ich mir, wie wohl jeder, NIE Opfer eines Verbrechens zu werden (insbesondere nicht eines kapitalen 😦 )…

2. Nachdem die zwei männlichen Hauptdarsteller (Russell Tovey und Aidan Turner) die Serie Being Human (UK) (aus welchem Grund und wie auch immer) verlassen hatten, hatte ich überhaupt kein Interesse, die Serie weiterzuschaun.

3. We Need to Talk about Kevin war regelrecht verstörend, denn Kevins Verhalten gegenüber seiner Mutter (geprägt natürlich auch von ihrer Unfähigkeit, eine emotionale Bindung zu ihrem Sohn zu entwickeln) war von Anfang an so, dass es mir Schauder über den Rücken gejagt hat und mich regelrecht glücklich gemacht hat, dass ich keine Kinder habe… (was ich sonst auch immer wieder mal bedauere).

4. The Sookie Stackhouse Novels als eine(s) dieser viel gepriesenen Bücher(-Reihen) gefiel mir überhaupt nicht. Ich gestehe, ich habe nur ein paar Seiten des ersten Buches (noch dazu auf Deutsch) gelesen, aber das hat mich gar nicht angesprochen, vor allem weil das ja nur aus Sookies Sicht geschrieben ist, mich aber z. B. in der Serie True Blood auch die Storys um ihren Bruder interessiert haben. Allerdings habe ich mit der Serie auch irgendwann aufgehört – trotz Alexander Skarsgård! 😉

5. Für mich persönlich ist derzeit insbesondere ____ Garant für allerbeste Serienunterhaltung, schließlich ____ . Ich kann mich hier nicht auf eine Produktionsfirma, einen Sender oder einen Produzenten festlegen, da ich für Serien sowohl BBC, ITV, Amazon, HBO, Showtime, (bald noch mehr) Netflix, etc. „konsultiere“.

6. Tilda Swinton lässt sich nur schwierig in eine Schublade stecken, immerhin denn sie ist einfach so einzigartig und unvergleichlich, dass sie in keine Schublade passt.

7. Zuletzt habe ich 24 Tage die USA bereist und das war AWESOME , weil die Landschaft einfach immer wieder so berauschend ist, dass mir einmal sogar Tränen in die Augen geschossen sind, als wir auf gut Glück, sprich ohne zu wissen, was für eine Landschaft da auf uns wartet, ins Cedar Breaks National Monument gefahren sind – und dann nach einem kurzen Spaziergang durch relativ unspektakuläre Berglandschaft (Bild A) diesen Ausblick präsentiert bekommen haben (Bild B). Siehe auch A Picture a Day #11.

Bild A:

image

Bild B:

image

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film und TV, Media Monday, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Media Monday #219

  1. jacker schreibt:

    „Missed you!“ – welcome back!

    Ich hoffe du hattest einen tollen Urlaub – bei dem, was du so gepostet hast, kommen keine Zweifel auf – und auch deiner Hand (oder ware s der Arm?) geht es wieder gut: auf dass du in die Tasten hauest!

    Ich tippe mal INSIDE OUT ist dein Favorit?

    Und zu Tilda sag ich nur: ♥

    • singendelehrerin schreibt:

      Thanks! 🙂

      Ja, der Urlaub war toll – ist verdammt schwer, mich jetzt wieder auf das nächste Woche anbrechende neue Schuljahr einzustimmen… Der Hand geht es *toitoitoi* wieder gut, habe ja aber auch nicht viel getippt in letzter Zeit.

      Zum Favoriten sag ich noch nix, da darf noch getippt werden (vielleicht hab ich mich bis dahin auch entschieden 😀 ).

  2. pimalrquadrat schreibt:

    Of course did we miss you, our favorite English teacher! 😉

    Der Frage nach dem Handgelenk schließe mich an und hoffe, dass das besser wurde. 🙂
    Deine Bilder sind mal wieder umwerfend, das muss echt beeindruckend gewesen sein, diese Landschaften „live“ zu sehen. 🙂

  3. friedlvongrimm schreibt:

    Jap, von der Buchvorlage von True Blood konnte ich auch nur den ersten Band aushalten. Furchtbar. Und die letzte Staffel habe ich auch nicht gesehen. Ab der 4. ging das Ding so den Bach herunter. Und ich hatte das mal so geliebt. Du siehst, meine Liebe zu Skarsgård ist auch nicht stark genug.

  4. bullion schreibt:

    Ich glaube auch an „Inside Out“, obwohl „We Bought a Zoo“ ja auch einen gewissen Platz in meinem Herzen hat. So toller Kitsch! 😀

    Bei den Bildern bekomme ich übrigens auch fast Gänsehaut. Toll, so toll!

    „We Need to Talk about Kevin“ ist übrigens so ein Film, an den ich mich wohl nicht herantrauen werde. Irgendwie… nee… muss nicht sein.

    • singendelehrerin schreibt:

      Zu Letzterem: Verstehe ich. Es ist mir auch immer schwer gefallen, diesen Film weiterzuempfehlen… Ist nicht ohne Grund auf meiner „Einmal und nie wieder“-Liste!

      „We Bought a Zoo“ hatte ich ja tatsächlich vorher nie gesehen, hat mir aber doch auch überraschend gut gefallen. Blöd ist nur, dass ich ihn beim ersten Flug nicht ganz geschafft habe (fehlten vlt noch 10 min) und dann vergessen habe, ihn beim Rückflug zu Ende zu schaun. Bescheuert…

      Wie weiß man eigentlich, ob man gerade FAST eine Gänsehaut hat? 😉

  5. Loretta Cosgrove schreibt:

    Angesichts einer unvermutet ins Blickfeld rückenden Aussicht wie Bild B wäre ich höchstwahrscheinlich spontan in Schnappatmung verfallen… *wow*

  6. butmadnorth schreibt:

    Hast du Being Human dann doch noch fertig geschaut? Ich fand series 4 und 5 wieder wesentlich besser; mich hat die 3. genervt.
    Ich tippe auf ‚Inside Out‘.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s