Abwesenheitsnotiz: Melde mich krank

Seit ein paar Tagen schon tut mir mein linkes Handgelenk weh (schon seit vor dem Bogenschießen) und heute ist es nun so schlimm, dass ich vernünftig sein muss und ein paar Tage Blogpause einlegen werde. Ich kann zwar eh nicht mit zehn Fingern tippen, aber NUR mit der rechten Hand macht es dann doch auch keinen Spaß. :-/

Ich werde mir auch ab jetzt Kommentare verkneifen – ihr dürft mir aber trotzdem gerne gute Besserung wünschen! 😉 Außerdem dürft ihr mir natürlich liebend gerne mit tollen Beiträgen auf euren Seiten die Zeit versüßen! 🙂


22 Gedanken zu “Abwesenheitsnotiz: Melde mich krank

  1. Gute Besserung! Sowas aber auch – ein bisschen Bewegung und schon invalide… tststs.

  2. Gute Besserung, erhol dich gut! Und lesen kann man Bücher glücklicherweise auch einhändig. 😀

    PS: Ein „gefällt“ gibt es jetzt aber nicht, denn es gefällt mir ganz und gar nicht, auf deine Einträge verzichten zu müssen. 😛

      1. Ohje! 😦
        Aber gut, dass du den Kindle hast, so ganz ohne Bücher auskommen, das geht doch nicht! 😮
        Oder halt Hörbuch bzw. jemanden vorlesen lassen. 😉

        😀

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.