Fundstücke #31: Panasonic Lumix DMC-FZ200

Lumix

Der anstehende USA-Urlaub hat mich endlich dazu gebracht, mir eine neue Digitalkamera zu kaufen. Noch während meines letzten USA- und Kanada-Urlaubs 2011 habe ich z. Tl. noch mit meiner analogen Spiegelreflexkamera fotografiert (und z. Tl. mit meiner Mini-Digitalkamera), doch die Zeiten des analogen Fotografierens sind wohl endgültig vorbei. Da ich in den letzten Jahren insgesamt aber recht wenig fotografiert habe (und auch mit der SLR vorher meistens im Automatik-Modus), wollte ich nicht übertreiben und mir eine sündhaft teure digitale Spiegelreflex kaufen. Deswegen habe ich mir jetzt ein Bridge-Modell gekauft, heute bekommen und gleich ausgepackt – und bin schon nach ein paar Bildern begeistert (vom Balkon meines Freundes aus). Auch noch so scheinbar unscheinbare 😉 Motive sehen richtig gut aus! Ich fotografiere sehr gerne Details – dafür ist die Kamera schon mal prima. Wie es mit Landschaftsaufnahmen aussieht, werde ich ja bald zur Genüge testen können (ich sage nur: Grand Canyon, Bryce Canyon, Monument Valley… 🙂 ).

P1000024 P1000025 P1000039 verrostet

Advertisements

11 Gedanken zu “Fundstücke #31: Panasonic Lumix DMC-FZ200

  1. Sieht schon mal sehr gut aus, was du mit der Kamera machst! 🙂
    Und bitte, bring so viele Bilder wie nur möglich aus dem Monument Valley mit, da kann ich mich nicht satt sehen! 😳
    Oh, und falls du an Chicago vorbeikommst, geh ins Naturkundemuseum (Field Museum)! Allein für „Sue“ lohnt es sich sicherlich! 😀

    1. Dankeschön! 😳 🙂

      Monument Valley: check, wird gemacht! 🙂 Chicago allerdings steht nicht auf unserem Plan – ist nicht gaaanz auf unserer Route. 😉 Aber ich war schon mal dort – tolle Stadt, nicht nur wegen Sue. 😉

      1. Ich bin gespannt! 🙂
        Ach, schade um Sue. Wäre für mich als Enthusiast auch der einzige Grund, in die USA zu reisen, abgesehen von Monument Valley und dem Naturkundemuseum in New York! 😳
        Wobei, was kannst du denn Schönes von Chicago berichten? 🙂

  2. Ich wünsche auch viel Spaß und freue mich schon auf viele tolle Fotos! 🙂

    Hoffentlich bist du mit der Bridge zufrieden. Ich war es nach ein paar Jahren nicht mehr (Lumix FZ18), weil der Chip zu klein war, d.h. man konnte keine Motive vom HG freistellen und die Bilder haben sofort gerauscht. Meine kleine DSLR möchte ich deshalb nicht mehr missen. Aber die Technik hat sich bestimmt auch hier weiterentwickelt… 🙂

    1. Danke! 🙂

      Du machst mir ja Mut bzgl. der Kamera… :-/ Allerdings sind meine Ansprüche nicht so hoch wie die meines älteren Bruders z. B., der UNGLAUBLICH gut fotografiert. Von daher bin ich erstmal guter Dinge. Ist jetzt auch nicht das neueste Modell (von 2012, glaube ich), war deswegen auch schon deutlich runtergesetzt.

  3. Bin völliger Foto-N00b, aber würde speziell beim Bild mit der Rost-Schraube sagen: Schöne Tiefenschärfe (oder heißt es Schärfentiefe?).. Viel Spaß damit 🙂

Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.