Stilblüten-Quickie #28

Nee, also, bei solchen Sätzen – in der 11. Klasse – möchte ich ja eigentlich Minuspunkte geben!!! 😦 😦 😦

Wir hatten Fehler aus der Schulaufgabe (schriftlich) besprochen, worüber ich in der nächsten Stunde (schriftlich) abgeprüft habe. Deswegen ausnahmsweise einfach Sätze zum Übersetzen aus dem Deutschen ins Englische, was an der Fachoberschule sonst eigentlich als Aufgabe in der Form nicht existiert – hier also der deutsche Satz (es ging eigentlich nur um die Festigung der Konstruktion „want (sb.) to do sth“):

Lehrer wollen nicht, dass ihre Schüler die Abschlussprüfung nicht bestehen.

Und dann DIESER Satz:

Teacher doesn’t want that their children which are teached by them, not past there exams.

Auf den Satz habe ich 2 credits vergeben, aber 0 von 2 werden diesem Satz eigentlich wirklich nicht gerecht! O M G!!! 😦 😦 😦

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schule abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Stilblüten-Quickie #28

  1. pimalrquadrat schreibt:

    Abe, aber…. du unterrichtest also nicht deine 30+ eigenen Kinder und möchtest sie nach ihren Examen nicht mehr haben?! XD
    Hachja, womit sonst als mit Galgenhumor kann man darauf reagieren?

  2. tinatainmentia schreibt:

    Mein Anglistenherz weint und ich plädiere auch für die Einführung von Minuspunkten! 😦

  3. An schreibt:

    Ach du Schande 😀 So viele Fehler kann man ja kaum absichtlich einbauen…

    • singendelehrerin schreibt:

      Geschweige denn als Lehrer vorhersehen! Da hätte ich ja locker 8 Punkte für den einen Satz vergeben können, wenn ich gewusst hätte, wie viel man da falsch machen kann! :mrgreen:

  4. Libertarian Anonymous schreibt:

    „Lehrer wollen nicht, dass ihre Schüler die Abschlussprüfung nicht bestehen.“

    Haben wir nicht erst in „True Story“ wieder gelernt, dass doppelte Verneinungen schlechter Stil sind? Was sollen deine armen Schüler bei solchen Vorgaben nur machen? 😉

  5. jacker schreibt:

    Der Klick auf „gefällt mir“ drückt mein Mitgefühl aus 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s