Geschenke für ein Fangirl #3

Ich hatte ja am Donnerstag – am letzten Tag meiner Blogparade zu den Villains – Geburtstag und habe mal wieder ein paar schöne Geschenke, die meinen Interessen entsprechen, bekommen. Gut, ganz so fangirlig sind die Geschenke diesmal nicht alle, aber trotzdem sehr passend (OK, ein paar Geschenke kamen auch von meinem Amazon-Wunschzettel… 😉 ):

gifts2

Mein „Sneak-Preview“-Freund, vielleicht gibt er sich ja zu erkennen ;), liegt mir schon, seitdem ich Barney’s Version in der Sneak verpasst habe, in den Ohren, dass ich den Film anschauen soll – nun hat er ihn mir kurzerhand geschenkt. 🙂

Diese zwei Figuren (auf dem oberen Bild nicht so gut erkennbar) sind Mitbringsel von einer Convention:

gifts4

Cool, ich hab jetzt einen Minion-USB-Stick! 😀

In dem Buch vom xkcd-Karikaturist Randall Munroe habe ich dann auch eine Zeichnung gefunden, die Tolkienfans freuen dürfte. Munroe beantwortet in seinem Buch ja „absurd hypothetical questions“ auf wissenschaftliche Art und Weise. Hier ging es um die Frage, wie es auf dem heutigen Times Square in New York aussähe, wenn man mit einer Zeitmaschine 1000, 10.000, 100.000 etc. Jahre zurückreiste. Dieses Bild gehört zeigt die Welt vor 1.000.000 Jahren:

gifts1

Munroe, Randall: What if?: Serious scientific answers to absurd hypothetical questions, New York 2014, S. 20

Und dann habe ich mir auch noch ein paar DVDs selbst zum Geburtstag geschenkt:

gifts3

Am meisten gespannt bin ich darauf, ob die zwei getrennten Filme zu The Disappearance of Eleanor Rigby (Him + Her) einen besseren Eindruck hinterlassen werden, als die Them-Variante. Hach, ein Film, in dem es NUR um IHN (= James McAvoy <3) geht – das muss doch toll sein! 😉

Hat jemand schon in die Serie Banshee reingeschaut? Das ist ein vollkommener Blind-Kauf von meiner Seite…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Film und TV abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Geschenke für ein Fangirl #3

  1. An schreibt:

    Ach, das mit deinem Geburtstag hatte ich ja ganz vergessen, obwohl du es ja erwähnt hattest. Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich! Und wenn du den Film mit David Tennant gesehen hast, musst du mal drüber berichten, ob es sich lohnt, den zu schauen. 😉

  2. schauwerte schreibt:

    Alles Gute nachträglich!

  3. Ni- chan schreibt:

    Ach, und du hast extra noch geschrieben, dass die Blogparade an deinem Geburtstag endet … Ich wünsche dir alles Gute nachträglich! 🙂

  4. Amerdale schreibt:

    Alles Gute nachträglich 🙂

    The Fall ❤ Der Rocket-Anhänger ist ja niedlich.

    • singendelehrerin schreibt:

      Danke! 🙂 Muss mal sehen, ob ich den Rocket-Anhänger irgendwie an meinen Schlüsselbund bekomme, ich trage nämlich selten solche Ketten. Aber ich finde ihn auch sehr süß!

      Bin auch schon gespannt auf die 2. Staffel von „The Fall“, aber da mein Freund ungern durcheinander guckt und das eine Serie ist, die wir zusammen schaun, „müssen“ wir erstmal die 5. Staffel von „Justified“ fertig sehen… 😉

  5. Schlopsi schreibt:

    Boah, ich Depp denke die ganze Zeit daran, und dann verpeile ich es gnadenlos bei der Auswertung zu schreiben. Asche auf mein Haupt und Hoch das Glas auf dich, denn: Happy birthday to youuuu, happy birthday tooooo youuuu, happy birthday dear singende Lehrerin, happy birthday to you! Nachträglich. Wie sagt man dazu noch gleich im Englischen?
    Aber ein paar schöne Dinge hast du dir da gegönnt! Auf „The Fall“ bin ich richtig scharf, ebenso auf „The Americans“. Und „Banshee“ soll auch nicht schlecht sein.
    „What we did on our holiday“… schwer einzuschätzen, da er doch in eine andere Richtung geht, als es der Trailer vermuten lässt. Fand ihn aber toll. Viel Spaß damit, hast ja ordentlich was zum gucken. 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Hey, danke für das „belated“ Geburtstagsständchen! 😀

      Ich hab von „What we did…“ nie auch nur einen Trailer gesehen, aber Cast und das Wörtchen „Schottland“ haben mich irgendwie angesprochen. Puh, ja, da hab ich ganz schön viel Stoff… 😉

      • Schlopsi schreibt:

        Ohh, stimmt. Die Leitung war etwas länger. Danke. 😛
        Gefällt dir bestimmt, denn allein Tennant und Pike. Und Connolly. Und… Schottland!
        Aber nur den guten, hmm? 😉

  6. pimalrquadrat schreibt:

    Mit einiger Verspätung auch von mir ein herzliches Happy Birthdqay! 🙂
    Da bist du aber echt reich beschenkt worden, sogar ein Minion-USB-Stick?! 😮
    Das darf ich meiner guten Freundin nicht verraten, und schon hab ich ihr Weihnachtsgeschenk! :mrgreen:

    Ach, hätte ich ne Zeitmaschine, ich wäre definitiv auf dem Valinor-Express… *schnief*
    Aber wo ist Tol Eressea? 😛

  7. bullion schreibt:

    Ah, ich hab es auch ganz verpeilt. Dabei hatte ich es lange auf dem Schirm. Typisch. Ich wünsche dir auf jeden Fall nachträglich alles Gute und einen tollen Geburtstag gehabt zu haben! 😉

    Bestimmt hast du dich entsprechend feiern lassen, wie man ja auch schon an den Geschenken sehen kann. „What If“ habe ich übrigens vergangenes Jahr zu Weihnachten verschenkt. Viel Spaß damit!

    Von den Serien kenne ich noch keine, wobei sowohl „Banshee“ als auch „The Fall“ (und inzwischen auch „Suits“) vorgemerkt sind… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s