Fundstücke #30 meets Ruhrpott: Getränkerückgabe

Irgendwie habe ich dieses Bild nicht in meinen drei Berichten über meine Reise ins Ruhrgebiet untergebracht. Der Finkenkrug in Duisburg ist eine der schönsten Kneipen, die ich bisher besucht habe – mit der umfangreichsten Getränkekarte, die ich je gesehen habe. Nicht nur gibt es 222 Biersorten (, die an mir vorübergingen, da ich Alkohol allgemein und Bier … Mehr Fundstücke #30 meets Ruhrpott: Getränkerückgabe

Ein Fangirl im Ruhrpott #3: Zu Besuch bei einem Fangirl oder: Von Schweinen und anderem Schweinkram

Auch wenn schauwerte und ich durchaus auch andere Gesprächsthemen hatten, kamen wir doch immer wieder auf Schauspieler, Filme, Serien und andere Medienphänomene zu sprechen – wie es sich für Fangirls gehört. Natürlich freute ich mich schon darauf, die Originalfotos von der Sherlock-Convention zu sehen und vielleicht noch etwas mehr über schauwertes Erlebnisse zu hören. Außerdem … Mehr Ein Fangirl im Ruhrpott #3: Zu Besuch bei einem Fangirl oder: Von Schweinen und anderem Schweinkram

Stilblüten-Quickie #24

Ich wollte eigentlich meine Stilblüten aus dem (Fach-)Abitur erst veröffentlichen, wenn die Noten bekannt gegeben sind, aber jetzt musste ich doch so laut auflachen, das will ich euch nicht vorenthalten. Es geht in der Composition im Abitur (FOS 13) um folgendes Thema: Social freezing has been criticized as being immoral, particularly if employers offer to … Mehr Stilblüten-Quickie #24

Ein Fangirl im Ruhrpott #2: Die Schönheit des Ruhrpotts

Schauwerte hatte es zu ihrer Aufgabe gemacht, mir zu zeigen, wie schön – und grün – der Ruhrpott, und dabei insbesondere ihr Heimatort Duisburg, sein kann. Es ist ihr vollends gelungen! Zuerst fuhren wir zum Rheinpark, in dem ich leider gar keine Fotos geschossen habe, weswegen ich auf ein paar Bilder aus dem Internet zurückgreifen … Mehr Ein Fangirl im Ruhrpott #2: Die Schönheit des Ruhrpotts

Ein Fangirl im Ruhrpott #1: Antigone bei den Ruhrfestspielen

Wer hätte gedacht, dass ich für englisches Theater nicht nur nach London fliegen würde, sondern auch nach Recklinghausen fahren würde? 😉 Begonnen hat es damit, dass mir schauwerte bei unserem London-Aufenthalt (ich berichtete hier, hier, hier, hier und hier 😉 ) schon mal das Barbican Theatre gezeigt hat, in dem im Sommer/Herbst Benedict Cumberbatch den … Mehr Ein Fangirl im Ruhrpott #1: Antigone bei den Ruhrfestspielen

Neulich beim SNEAKen: Child 44 (Kind 44; Daniel Espinosa, CZE/UK/Rum/USA)

Vorbemerkung: OK, ich gebe es zu, ein bisschen habe ich bei Jacker geklaut, der seine Berichte von der Sneak Preview mit „GeSneakt“ einleitet. Ich fand, es wäre an der Zeit, die Filme aus der Sneak zu kennzeichnen. Schon ein Genuss, an zwei Tagen hintereinander Tom Hardy in zwei unterschiedlichen Filmen zu erleben: am Donnerstag als … Mehr Neulich beim SNEAKen: Child 44 (Kind 44; Daniel Espinosa, CZE/UK/Rum/USA)