Blogparade: 6×6 – Die Top Sex der erotischsten Szenen in Film und/oder Serie (oder Literatur)

Schon lange schwebt mir eine Blogparade zu den heißesten Sexszenen vor, insbesondere weil ich das Gefühl habe, dass es immer weniger wirklich gute solcher Szenen gibt. Weil es gar nicht so einfach war, aus der Erinnerung zehn solcher kribbelnden Momente zusammenzubekommen, habe ich mich jetzt auf sechs mal Sex – Wortspiel inklusive 😉 – beschränkt. Außerdem sind das in der Regel keine besonders expliziten Szenen, der tatsächliche Akt manchmal nur angedeutet, Filme ab 18 sind nicht dabei. Letzteres war auch eine Entscheidung, die der Möglichkeit geschuldet ist, dass sich doch mal aktuelle SchülerInnen von mir hierher verirren. Die meisten genannten Filme sind sogar ab 12 frei gegeben.

Ich möchte auch anmerken, dass das unter Umständen gar nicht meine Top Sex „of all times‟ ist, manche Szene habe ich sicher vergessen, manche, wie gesagt, erwähne ich hier nicht.

1. Dirty Dancing (Emile Ardolino, 1987)

Ja, ich bin so alt, dass dieser Film wohl der erste „dirty‟ Film für mich war. 😉 Manch einer mag das peinlich finden (und typisch Frau), aber als jemand, der immer gern getanzt hat, war dieses erste „Dirty Dancing‟ von Baby (Jennifer Grey) und Johnny (Patrick Swayze), das im Grunde genommen Vorspiel ist, absolut heiß und sexy. Patrick Swayze war damals für mich der Inbegriff von Hotness. Und ich hab’s gerade getestet: die Szene funktioniert für mich immer noch.


2. Der Liebhaber (Jean-Jacques Annaud, 1992)

Im Prinzip finde ich alle Szenen zwischen Jane March, die das minderjährige Mädchen spielt, und „dem Liebhaber‟ Tony Leung Ka-Fai, äußerst erotisch. Da kann ich mich gar nicht auf eine Szene festlegen. Natürlich ist hier auch der Reiz des Verbotenen dabei – und Tony Leung Ka-Fai hat auch eine Wahnsinnsausstrahlung. Leider gibt es nicht viele (frei zugängliche) Szenen bei YouTube, so bleibt mir nur diese:

3. The English Patient (Anthony Minghella, 1996)

Ich fand (und finde immer noch), dass Ralph Fiennes und Kristin Scott-Thomas eine unglaubliche Chemie haben. Fiennes ist ohnehin absolut sexy in diesem Film, kaum zu fassen, dass er inzwischen fast nur noch auf Bösewichte festgelegt ist. Insbesondere gefällt mir der Quickie, während draußen Weihnachtslieder gesungen werden…

4. Buffy – The Vampire Slayer: Season 6, Episode 9: Smashed

Buffy (Sarah Michelle Gellar) and Spike (James Marsters) bring the house down: erst prügeln sie sich, dann lieben sie sich, während das Haus um sie herum in Trümmer zerfällt. Aus dem Kontext gerissen sicher keine Szene, die bei jedem funktioniert, aber wenn man vorher gesehen hat, wie sich die „Beziehung‟ zwischen Buffy und Spike aufgebaut hat, absolut – im wahrsten Sinne des Wortes – umwerfend.

5. Oyster Farmer (Anna Reeves, 2004)

Als Alex O’Loughlin (Moonlight, Hawaii Five-O) noch O’Lachlan hieß. Sein Filmdebüt in Australien wartet mit einer zwar völlig unromantischen, dafür aber umso leidenschaftlicheren Sexszene auf einem Bootssteg auf. Kein Vorspiel, dafür viel nackte Haut…

Source: alexoloughlinintensestudy.wordpress.com – Thank you paula and FOYeur!

6. Atonement (Joe Wright, 2007)

James McAvoy und Keira Knightley stehend an der Bibliothekswand – eine heißere Szene in einem Film ab 12 habe ich noch selten gesehen. Man sieht fast nichts – es ist ja dunkel –, aber es funkt so unglaublich zwischen den beiden, dass ich wirklich keine nackte Haut brauche. Der Blick in die Gesichter reicht völlig, ihr Atmen… (und diesen Mann – 8 Jahre älter – sehe ich in wenigen Tagen!)

So, und nun seid ihr dran:
Welche 6 Sexszenen findet ihr besonders prickelnd?

Traut euch und macht mit – veröffentlicht auf eurem Blog eure Top Sex, verlinkt auf meinen Artikel und gebt in den Kommentaren hier Bescheid, wenn ihr euch euren erotischen Vorlieben was Filme anbelangt, gestellt habt! 😉

Ihr habt einen Monat Zeit für eure Recherche – viel Spaß dabei! 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogparade abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

72 Antworten zu Blogparade: 6×6 – Die Top Sex der erotischsten Szenen in Film und/oder Serie (oder Literatur)

  1. bullion schreibt:

    Eine interessante Wahl, von denen mir nur „Dirty Dancing“ und „Buffy“ im Kopf waren. Letztere ist natürlich großartig! 😀

    Hmm, ich muss nun wohl wirklich einmal recherchieren gehen. Im Moment erinnere ich mich nur daran, dass mich damals die Sexszene aus „Der Name der Rose“ extrem beeindruckt hatte… 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      Oh, stimmt, die Szene aus „Der Name des Rose“ war auch gut! Ich sag ja: eine definitve Liste kann es da nicht geben… 😉

      Dann bin ich mal gespannt, was dir noch so nach der Recherche einfällt! 🙂

  2. pimalrquadrat schreibt:

    Top 6?! 😯
    Wo soll ich den sechs Szenen hernehmen?! XD
    Ich hab mit Mühe und Not gerade mal eine, eine literarische noch dazu!

    Puh, Dirty Dancing, das hab ich das letzte Mal vor 20 Jahren gesehen, da war ich noch ein Kind, da hab ich vermutlich ganz unschuldig geschaut. Ähnlich beim Englischen Patient, vor 15+ Jahren mal gesehen, nicht mehr viel präsent. Aber ich schau mir die Ausschnitte gleich mal an.
    Oh, und super, dass du dich getraut hast! 🙂

    • singendelehrerin schreibt:

      Du hast ja noch ein paar Wochen Zeit, kannst ja mal bisschen auf Suche gehen! 😉

      Ach, diese jungen Hüpfer, vor 20 Jahren noch ein Kind… 😉

      Schön, dass du meinen Mut anerkennst! 😉 Ich hoffe, es wird mir mit vielen Teilnahmen gedankt! 🙂

      • pimalrquadrat schreibt:

        Du meinst, ich soll jetzt gezielt nach Filmen mit, ähem, anregenden Liebesszenen suchen? 😛

        Sorry, but I’m getting better at being older. 😀

        Nun, ich hab schon vor, mitzumachen. Nur weiß ich nicht, ob ich auf sechs Szenen komme. Warum liest sich das im Kontext etwas seltsam? :mrgreen:

      • singendelehrerin schreibt:

        „Du meinst, ich soll jetzt gezielt nach Filmen mit, ähem, anregenden Liebesszenen suchen?“
        -> Warum nicht? Gibt ja durchaus langweiligere Tätigkeiten… 😉

  3. friedlvongrimm schreibt:

    Interessant, an „Abbitte“ musste ich auch denken. Meine Nummer 1 ist auch schon sicher…freue mich, dass du dich doch dazu entschieden hast die Liste mit uns zu teilen. Hmmm…ich glaube meine Liste wird eigenartiger…oh maaan. *lach*

  4. Wortman schreibt:

    Bei Buffy gab es eine Sexszene? Da bin ich ja ganz baff…

    Interessantes Stöckchen… da muss ich bloß nachdenken. Filme weiß ich auf Anhieb nur nicht mehr die Situation dazu… Müssen da Beschreibungen dabei sein?

    • singendelehrerin schreibt:

      Bei „Buffy“ gab es sogar mehrere Sexszenen… 😛

      Naja, gedacht war es ursprünglich schon so, dass man spezielle Szenen benennt, aber ich hab das ja auch nicht komplett durchgehalten. Ich akzeptiere also notfalls auch die Nennung der Filme. Aber interessant fände ich ja eine kurze Beschreibung schon, du musst doch noch grob wissen, was an dem Film erotisch war? 😉 Notfalls: Film raussuchen, nochmal ansehen! 😀

      • Wortman schreibt:

        Ich hätte damals wohl nach der 2. Staffel nicht aufhören sollen 😉
        Das habe ich befürchtet… ich muss doch paar Filme durchspulen damit ich die Szene noch besser im Kopf habe 😉

  5. schauwerte schreibt:

    So, dann biete ich meine Top Sex hier auch mal an: https://schauwerte.wordpress.com/2015/02/13/blogparade-6×6-die-top-sex-der-erotischsten-szenen-in-film/

    Sie beinhaltet Jude Law, Keanu Reeves oder auch Harvey Keitel (ja, echt jetzt!) …

  6. Schlopsi schreibt:

    Tolle Idee! Leider fallen mir bisher nur zwei Stück ein. Werde mich am Wochenende mal etwas intensiver mit der Recherche beschäftigen müssen.

  7. Libertarian Anonymous schreibt:

    Ich finde eine Liste der „erotischsten Szenen“ etwas schwierig, da vieles auch vom Kontext abhängt. Hast du, wie ich lese, auch selbst festgestellt. Genaugenommen müsste ist es also eine Liste der „Filme MIT den erotischsten Szenen“ sein…

    Gestern fielen mir nicht mal 6 Stück ein, bei genauerem Nachdenken habe ich jetzt sogar deutlich mehr gefunden. Aber ob ich die hier reinstellen soll…? 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      Na hör mal, DU hast doch am allerwenigsten hier zu verlieren!!! Kein Blog, ein „anonymer“ Name… Bin ja nur ich, die dich kennt – und beim nächsten Treffen zur Sneak Preview müsstest du eh beichten! 😉 Also, wie viele Rothaarige sind denn dabei? 😛

      Oh Mist, da fällt mir gerade eine heiße Szene mit einer Rothaarigen ein, verflixt! Die Szene aus „Don Jon“ zwischen Joseph Gordon-Levitt und Julianne Moore: https://www.youtube.com/watch?v=7Z3Jf69edtk

  8. Libertarian Anonymous schreibt:

    So, hier mal meine Top-6 der „Filme mit den erotischsten Szenen“ und Videos zu der jeweils „besten“ Szene (mit Ausnahme von einer, da gab es keinen Clip dazu). Interessanterweise ist nur eine einzige Rothaarige, genauer: Rotblonde dabei…

    1. „From Dusk Till Dawn“
    Dazu muss man eigentlich nicht viel sagen. Salma Hayek hat hier einfach den Benchmark gesetzt, das überbietet so schnell niemand!

    2. „P.S.“
    Laura Linney spielt eine knapp vierzigjährige Angestellte einer Universität, die dort für die Aufnahme talentierter Studenten zuständig ist. Eines Tages lernt sie dadurch den ungefähr halb so alten Topher Grace kennen, der zufällig ganz genauso aussieht wie ihre verstorbene Jugendliebe. Interessant ist hier vor allem der Anfang, im Laufe der Szene wird es doch eher fies…

    3. „Secretary“
    Maggie Gyllenhaal spielt James Spaders Sekretärin. Der legt sie übers Knie… genauer: über den Schreibtisch. Man beachte ihren Gesichtsausdruck… Übrigens: Die von Spader gespielte Figur heisst „Mr. Grey“ – Zufall?

    4. „When Night ist Falling“
    Pascale Bussieres als spiessige und ganz brave Literaturprofessorin an einer katholischen Universität, die von einer Zirkusartistin verführt wird. Der Clip ist leider „nur“ die IMHO zweiterotischste Szene im Film, leider habe ich kein entsprechendes Video gefunden.

    5. „Captives“
    Tim Roth als Häftling mit Freigang, der draussen regelmässig seine Zahnärztin (Julia Ormond) trifft. Bis eines Tages… Der Clip ist ziemlich lang und beinhaltet Szenen vorher, allerdings kommt so die Stimmung auch gut rüber. Zur Sache gehts dann so ab 7:30 rum…

    6. „Little Children“
    Kate Winslet und Patrick Wilson landen in einem komplexen Drama im Waschkeller. Ziemlich explizit für einen Hollywood-Film.
    http://www.myvideo.de/watch/3403725/Kate_winslet_Sex_scene_from_little_children

    • singendelehrerin schreibt:

      Schön, dass du dich getraut hast! 🙂

      Ach, die „From Dusk Till Dawn“-Szene ist einfach so verdammt gut – wie da das Lied mit der lasziven Tanzerei von Salma Hayek harmoniert – perfekt!

      Wunderbar – nachdem wir bei FriedlvonGrimm schon eine „Gay Scene“ haben, „musste“ ja auch das Gegenstück kommen bei einem Mann. 😉 Ich glaube, ich habe „When night is falling“ nie gesehen, kann mich aber daran erinnern, dass das damals irgendwie eine große Sache war, lesbische Liebe und so.

      „Secretary“ hat nun also auch schon seine zweite Nennung.

      „Captives“ und „P.S.“ kannte ich bisher nicht, die „Little Children“-Szene finde ich irgendwie nicht wirklich erotisch, da ist für mich irgendwie kein Funke da, der überspringt. Vielleicht doch ein Unterschied zwischen Mann und Frau in dem, was erotisch ist?

  9. singendelehrerin schreibt:

    Ich wollte noch anmerken, dass es selbstverständlich am Ende wieder eine Auswertung gibt! Bisher gibt es mehrere Nennungen für „Secretary“, „Das Piano“ und „Atonement/Abbitte“.

    Ich freue mich auf weitere knisternde Highlights! 🙂

  10. olivesunshine91 schreibt:

    Da mir gerade eingefallen ist, dass mein Chef meinen Blog kennt, habe ich mich nicht dazu durchringen können, solch eine Blogparade online zu stellen… den Mut habe ich dann doch nicht. Aber hier wenigstens die 4 Szenen, die mir relativ spontan eingefallen sind, ich hoffe, das ist in Kommentarform okay für dich 🙂

    „Titanic“
    Die Szene im Auto und der vorangehende Kuss im Heizungsraum waren mit das erste, was ich an Erotik damals gesehen habe 😉

    „Don Jon“
    Die Szene zwischen Joseph Gordon-Levitt und Julianne Moore – nicht direkt erotisch, aber so intensiv dargestellt, dass es doch in diese Liste passt.

    „From Dusk Till Dawn“
    Auch als Frau muss man Salma Hayeks Tanzsszene einfach lieben – unglaublich sexy.

    „Brokeback Mountain“
    Zum einen der Kuss an der Treppe, zum anderen die Szene im Zelt.

    • singendelehrerin schreibt:

      Ist völlig OK so! 😉

      Die Szene aus „Don Jon“ finde ich auch grandios! Du hast recht, sie ist einfach so intensiv! Ich darf mich hier selbst zitieren:
      „Und mit ihrem [Julianne Moores Charakter] Auftauchen im Film kommt nun eine vorher nicht geahnte emotionale Tiefe hinein, die in einer Szene gipfelt, in der deutlicher der Unterschied zwischen dem fast mechanischen Sex, den Jon bis dahin hatte, und einem Akt, in dem er sich emotional fallen lässt, nicht hätte dargestellt werden können. Da war so eine Intensität in einem so kurzen, zarten Moment – UMWERFEND. Allein für diese Szene muss man sich den Film schon ansehen.

      Ich sehe schon, die Auswertung wird interessant!

      • olivesunshine91 schreibt:

        Ja, genau das meine ich: Es hat diese emotionale Intensität, dass da richtig erotische Sexszenen nur schwer rankommen, weil gerade diese Intensität das Ganze so erotisch macht!

  11. tinatainmentia schreibt:

    http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2015/feb/13/readers-suggest-the-10-best-sex-scenes?CMP=fb_gu

    Ist mir passenderweise über den Weg gelaufen, und da musste ich an den Beitrag hier denken. 😉

    • singendelehrerin schreibt:

      Oh, danke für den Link! 🙂 Da ist auch eine meiner ersten Gay-Scenes dabei, wenn nicht überhaupt die allererste. Ach, wie schön!

      Ich möchte aber an der Stelle darauf hinweisen, dass ich nicht durch „Fifty Shades of Grey“ für diese Blogparade inspiriert worden bin! 😉

  12. Libertarian Anonymous schreibt:

    Ich hab da übrigens noch eine Szene, die hier eigentlich nicht ganz so reinpasst – andererseits aber doch wieder, denn du hattest dich doch mal über die Unsitte beschwert, dass in Filmen das „hässliche Entlein“ gerne durch Frau mit Brille symbolisiert wird… (die erst dann einen Mann abbekommt, wenn sie keine Brille mehr trägt, eh klar. 😉 )

    Es geht aber auch umgekehrt:

  13. Frau_Shmooples schreibt:

    Ich hab dann auch mal wieder mitgemacht 🙂
    Und das obwohl Du mir mit Deiner Liste schon 3 Ideen vorweg genommen hast xD Ich hab mir dann was anderes einfallen lassen, aber im Prinzip kannst Du Buffy&Spike, Atonement und Dirty Dancing für mich mitzählen xD
    http://fraushmooples.5cz.de/2015/02/16/blogparade-6×6-meine-top-6-an-ferkelzeugs-in-filmen-und-serien/

    • singendelehrerin schreibt:

      Ja hallo, natürlich werde ich mit Freuden dann Buffy&Spike (TOLLE Wahl! 🙂 ), „Atonement“ und „Dirty Dancing“ bei der Auswertung mitzählen! Ging ja eigentlich nicht darum, dass jeder andere findet… 😉

      • Frau_Shmooples schreibt:

        Nein, natürlich nicht 😀 Aber das war so mein persönlicher Anspruch dann noch einmal SO richtig in mich zu gehen und nachzudenken, was für andere Szenen ich noch nennenswert finde 🙂

  14. Wortman schreibt:

    Frau Lehrerin, meine Maus möchte auch bei der Blogparade mitmachen. Ihre 6×6 sieht so aus:
    01. American Gigolo
    02. Lady Chatterly
    03. Wenn der Postmann zweimal klingelt
    04. Der letzte Tango in Paris
    05. Zärtliche Cousinen
    06. Supervixens

    😀 😀

  15. bullion schreibt:

    So, da bin ich nun auch am Start:
    https://moviescape.wordpress.com/2015/02/17/blogparade-6-x-sex-die-erotischsten-filmszenen/

    War gar nicht so einfach, hat aber Spaß gemacht, die Recherche und so, ähm… 😀

  16. chaosmacherin schreibt:

    Müssen es wirklich Sex-Szenen sein oder reichen Szenen die man besonders sexie findet auch? 😀

    • Libertarian Anonymous schreibt:

      Letzteres reicht… siehe schon Nr. 1 von der S. Lehrerin, da wird auch nur getanzt… 😉

  17. Libertarian Anonymous schreibt:

    Wahnsinn, ich glaube bisher hat kein Posting so viele Kommentare nach sich gezogen. Stimmt also: Sex sells! 😉

  18. singendelehrerin schreibt:

    Ich schicke hier nur schnell Grüße aus London, danke euch fürs Weiterposten und die weitere Teilnahme an meiner Blogparade! 🙂 Ich melde mich ausführlicher ab Sonntag wieder!

  19. fraukaliki schreibt:

    Die heiße Salma habe ich auch im Programm, und wen noch, erfahrt ihr hier: https://fraukaliki.wordpress.com/2015/02/20/blogstockchen-2-0/

  20. singendelehrerin schreibt:

    Wow, schon 12 Teilnehmer! 🙂 Da wird die Auswertung ganz schön aufwendig! Ich freue mich total, dass das Thema so viel Anklang findet – auch wenn es mich nicht VÖLLIG überrascht. 😉 Da lässt man doch gerne nochmal anregende Szenen im Kopf oder auf dem Bildschirm ablaufen…

    Mein Beitrag hier ist auf dem besten Wege zum erfolgreichsten Artikel seit Beginn meines Blogs zu werden (226 Klicks) – nur https://singendelehrerin.wordpress.com/excerpts-from-my-english-speaking-blog-why-i-love/why-i-love-4-james-mcavoy/ hat noch mehr Klicks (268). Ich hoffe, euch bringt die Teilnahme auch zusätzliche Besucher! 🙂

  21. katrindoerksen schreibt:

    Oh, eine schöne Liste ist das. Vor allem „Abbitte“ und „Der Liebhaber“ könnten genauso auch bei mir stehen. Ich hab übrigens auch mitgemacht. Danke für die tolle Idee! http://katrindoerksen.com/2015/02/24/6×6-die-top-sechs-der-erotischsten-filmszenen/

  22. Bee schreibt:

    Hi…. ich würde sehr gerne noch mitmachen. Bis wann läuft die Aktion?
    Liebe Grüße, Bee

  23. Bee schreibt:

    Hallo,
    ich habe den Post heute veröffentlicht. Einiges war hier leider schon dabei…
    Liebe Grüße, Bee

    http://myeverydaylife.de/blogparade-6-x-6/

    • singendelehrerin schreibt:

      Macht doch nix – ich wollte doch gerade auch herausfinden, ob es sozusagen „Klassiker“ unter den erotischen Szenen gibt! 🙂

      Herzlichen Dank fürs Mitmachen – werde mir die Liste spätestens morgen ansehen!

  24. Miss Booleana schreibt:

    Hat Spaß gemacht die Liste zusammenzustellen 😉
    (enthält Spoiler für Hannibal Staffel 2)
    http://miss-booleana.de/2015/03/07/6×6-die-top-sex-der-erotischsten-szenen-in-film-undoder-serie-oder-literatur/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s