Media Monday #179

Ja, die besinnliche Adventszeit hat begonnen… Von wegen! 😦 Ich habe gerade so viel zu korrigieren, dass es mir sehr schwer im Magen liegt, dass ich mir nächstes Wochenende eine Auszeit gönne und zur Lunar Eclipse fahre. Entsprechend müssen auch ausführliche Besprechungen meiner letzten gesehenen Filme und Serien (komme eh grad nicht zum Binge-Watching) noch warten – ich fürchte, dass ich erst in den Weihnachtsferien wieder aktiver werde. Bleibt aber dran! Kleine Häppchen serviere ich euch weiterhin – und montags natürlich den Media Monday.

1. Die wohl beste Comedy-Serie in meinen Augen ist und bleibt Friends. Punkt.

2. Ben Browder und Claudia Black waren ein echtes Traumpaar in Farscape, denn selten habe ich so eine Chemie zwischen zwei Charakteren gespürt. Die beiden sind Schuld daran, dass ich auch einen englischsprachigen Blog begann: Leider habe ich mein ursprüngliches Vorhaben, jede einzelne Folge zu besprechen, nicht eingehalten – ich kann mich einfach nicht so viel nur mit einer Serie beschäftigen; dazu sehe ich zu vieles…

3. Wenn Quentin Tarantino Regie führt, wird für mich ein Film unwiderstehlich, schließlich habe ich seit Kill Bill keinen Film von ihm verpasst! Ja, ich bin erst seit Kill Bill so richtig Fan von ihm, aber ich habe auch Pulp Fiction, Jackie Brown und The Reservoir Dogs gesehen (in dieser Reihenfolge).

4. Der mieseste zweite Teil ist … wer hier regelmäßig liest, weiß das! Bitte in den Kommentaren einen Tipp abgeben. 🙂 Abgesehen von diesem für mich persönlich so enttäuschenden zweiten Teil, fand ich auch Hangover 2 schrecklich.

5. Keanu Reeves hat ihren/seinen Zenit längst überschritten, wie 47 Ronin wohl eindeutig unter Beweis stellt, denn der Film ist einfach nur grottig und Keanu Reeves hat auch nicht viel zu bieten. Und es gab eine Zeit (Speed, Matrix), in dem ich ihn zu meinen Lieblingsschauspielern zählte! Schade!

6. Dürfte ich einen Tag mit Anne-Marie Duff den Platz tauschen, würde ich mit James McAvoy einen gemütlichen Tag zu Hause verbringen, vielleicht The West Wing (sein „desert island boxset‟) oder Star Trek gucken, eventuell zusammen singen (auch wenn es nicht UNbedingt „Copacabana‟ sein müsste… 😉 ) und mir von ihm ein Curry kochen lassen. [/fangirlmodus off]

7. Zuletzt gelesen habe ich die Antworten meiner Schüler/innen aus der 11. Klasse in der ersten Stegreifaufgabe (das ist ein höchstens 20-minütiger unangesagter Test – für alle Nicht-Bayern) in Englisch und das war in einem Fall besonders amüsant, weil die Verwechslung von „fired‟ und „fried‟ doch zu einer „leichten‟ Änderung des Sinns führt… 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Media Monday abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Media Monday #179

  1. friedlvongrimm schreibt:

    Und wieder hat James mir den Tag versüßt.^^

  2. bullion schreibt:

    Ja, „Friends“ liebe ich auch heute noch sehr. Dennoch gibt es bei mir einige andere Shows, die sich um den Spitzenplatz zanken.

    Achja, „Farscape“ — irgendwie habe ich mit der dritten Staffel nie angefangen. Muss ich auch irgendwann noch einmal angehen.

    Hmm, „Hangover 2“ ist wohl wirklich nicht sonderlich gut, dennoch habe ich mich im Kino köstlich amüsiert! 😀

    • singendelehrerin schreibt:

      Ich wollte schon reinschreiben „Ich weiß schon, wer mir bzgl. ‚Hangover 2‘ widersprechen wird“… 😉 Wir mögen uns ja sonst oft recht einig sein, aber da scheiden sich die Geister…

  3. missus apples schreibt:

    Bin auch der Meinung dass Friends an der Spitze steht und noch immer als Basis dient, für jede gute Comedy Serie die danach erschien.

  4. Schlopsi schreibt:

    Och, sooo schlimm fand ich „47 Ronin“ nun nicht. 😦
    Vor „Hangover 2“ flüchte ich aber immer noch. Zurecht, wie mir scheint…

  5. singendelehrerin schreibt:

    Und keiner weiß, welcher zweiter Teil mich RICHTIG enttäuscht hat? Ich gebe einen Tipp: ich habe einen der Schauspieler aus diesem Film schon getroffen – und davon auch hier berichtet. 🙂

  6. Libertarian Anonymous schreibt:

    „Die wohl beste Comedy-Serie in meinen Augen ist und bleibt Friends. Punkt.“

    Äh… nein. Das ist „Seinfeld“. Aber die hast du ja nicht gesehen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s