FFF 2014: Life After Beth (Jeff Baena, USA 2014)

Kurzkritik:

Eine wunderbare Besetzung: Allen voran Aubrey Plaza als Zombie-Beth, Dane DeHaan (Harry Osborn in The Amazing Spider-Man 2) als ihr Freund Zach und John C. Reilly als Beths Vater. Dazu kam für mich noch ein Wiedersehen mit zwei Schauspielern, die ich bereits in anderen Filmen auf dem FFF 2014 gesehen hatte: Matthew Gray Gubler (Suburban Gothic) und Anna Kendrick (The Voices).

Es gab am Ende des Films Applaus, in den ich durchaus miteingestimmt habe, weil ich mich wirklich ganz gut amüsiert habe und etliche Situationen auch wirklich witzig waren, aber insgesamt fand ich den Film – trotz der exzellenten Besetzung – nicht so ganz überzeugend. Als Rom-Com (Romantic Comedy) funktioniert er nicht recht, da der Funke nicht recht überspringt zwischen Beth und Zach. Der funny stuff zwischen den Beiden klappt, aber die Chemie fehlt etwas. Vergleicht man ihn diesbezüglich mit Warm Bodies, schneidet Life After Beth einfach schlechter ab. Und als Zom-Com (Zombiekomödie) kommt er an solche Komödien wie Shaun of the Dead, Zombieland oder auch Cockneys vs. Zombies einfach nicht ran. Da sind auch irgendwie zu viele Lücken im Plot die unausgefüllt bleiben. Die einzelnen Szenen haben zwar häufig schon einen hohen Unterhaltungswert, aber es fehlt der Klebstoff, der die einzelnen Teile zusammenfügt. Zombies tauchen auf, die zwar die Charaktere im Film kennen, aber der Zuschauer nicht; die Zombie-Epidemie endet so schnell, wie sie begonnen hatte; die alte (Zombie-)Freundin muss noch am Ende des Films durch eine neue ersetzt werden…

Vielleicht bin ich auch besonders kritisch, weil der Film, der in der Sneak Preview im Anschluss kam, um so vieles besser war, wenn auch thematisch nicht zu vergleichen…

Nur 6 von 10 Punkten, obwohl der Streifen mir durchaus Spaß gemacht hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy Filmfest, Film und TV abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu FFF 2014: Life After Beth (Jeff Baena, USA 2014)

  1. Nummer Neun schreibt:

    Du warst DANACH noch in der Sneak?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s